Noppenschaumstoff an Fenster befestigen ?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von The_Unknown, 15. April 2006.

  1. ...möchte ein paar zugeschnittene Matten ans Fenster machen, ein Versuch mit Saugnäpfen scheiterte kläglich, die kommen nach ein paar Tagen jedesmal wieder runter...

    Da das ganze ja irgendwann u.U. mal wieder rückstandslos entfernt werden soll, scheidet Kleber im eigentlichen Sinne ja aus...

    Wie stünde es mit Doppelklebeband oder Silikon ? Wäre das eine Alternative bzw. kriegt man das irgendwann wieder ab ???
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Doppelseitiges Klebeband wird am Fenster hart & bröselig. (wg. Wärme & UV)
    Lässt sich dann mit einem Schaber (quer eingespannte Teppichmesserklinge, scharfgeschliffener Spachtel...) wieder entfernen. (Glas ist in der Hinsicht sehr unproblematisch.)
     
  3. tomcat

    tomcat -

    Es gibt von 3M einen Sprühkleber für KFZ Bereich. Damit werden Innenverkleidungen und ähnliches drangeklebt. Hält und ist bis 70Grad Temp beständig.

    So nur willst es ja wieder vom Fenster runterbekommen...

    Probier mal eine Klebefolie ans Fenster kleben und darauf dann mit dem Sprühkleber die Schaumstoffmatten drauf. Musst halt schauen ob der Kleber mit der Klebefolie kann ;-)

    Als Nebenwirkung ist der Kleber und Schaumstoff durch die Folie von UV Bestrahlung geschützt. Musst nur noch eine passende UV beständige Folie finden.
     
  4. tesa-Powerstrips! Die gehen sogar an Tapeten rückstandslos weg.

    Oder:

    Schaumstoff auf dünne Holzbplatte kleben, welche ca 5-10mm kleiner als die Fensterleibung(en) gesägt sind (der Noppenschaum darf passend bis grösser sein). Mit kleinen Holzkeilen dann die Platte in der Leibung bei Bedarf fixieren bzw. wörtlich "einkeilen" (Auf-/Abbau pro Fenster dann höchstens 1-3min).
     
  5. ...hm, interessante Ansätze...bei Klebeband habe ich auch die Befürchtung, dass das nach einiger Zeit nicht mehr funktioniert...wegen Sonneneinstrahlung und so...

    ...mit dem Holz einkeilen raffe ich grad nicht so wirklich... :oops:

    ...könnte aber vielleicht eine Platte auf die gesamte Fensteraussparung schneiden und bräuchte das ganze nur von Oben mir einer Art Riegel, der in die Wand gebohrt ist, vorm Kippen hindern...könnte dann im Bassbereich aber etwas Flattern... (?)

    Was würde denn gegen Silikon sprechen...in weichem Zustand bekommt man es eigentlich von glatten Flächen wieder ganz gut ab...obwohl, glaube Silikon wird im Laufe der Zeit auch hart...
     
  6. oder mit den Riegel..

    einkeilen, wie soll ichs ohne Skizze sagen?

    ||_.................. _||
    || /AAAAAAAAA\ ||
    ||/=========\||
    ---------------------

    ||: Fensterleibung
    AA: Noppenschaum auf
    ==: Holzbrett
    ----:Fenster
    Keile durch / und \ angedeutet

    ..besser krieg ichs nicht hin ;-)
     
  7. ...ah, ok, hab´s glaub ich verstanden, hatte irgendwie in eine andere Richtung gedacht... :roll:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielleicht gibts nen Kleber der sich bei ner gewissen Hitze ( Industrieföhn, Bügeleisen ) wieder entfernen lässt. Ideal wär was was aus dem Zustand der glasigen härte in den zustand von weichem gummi kommt, so dass du ihn nur abziehen kannst.
    Da Glas ja Hitzebeständig ist sollte das keine Probleme bereiten.
    Mit den Heissklebepistolen kenne ich mich allerdings nicht aus, aber ich denke dort sollte sich was finden lassen. Da müsste man einfach zuerst etwas experimentieren.

    Das mit dem Föhn ist übrigens auch die gängige technik um klebefolien wieder abzuziehen. (früher zumindest, da sollte es auch UV beständige geben )


    Kann sein dass du bei Kunsttovertrieben auch passendes zeugs findest.
    ( einfach mal ein Modellflugzeug-Magazin am Kiosk durchblättern und nach inserenten suchen, gibt da ein zwei grosse Buden die sehr vieles liefern. Falls die auch Heissklebepistolöen haben dann können die dir auch genau bescheid sagen: da gibts bestimmt verschiedene sorten.
    Ansonsten in grossen Modellbaufachgeschäften nachfragen )
     
  9. Plasmatron

    Plasmatron aktiv

    Also an Glas kannst du Silikon nehmen, das bekommst du auch wieder ab...
     
  10. wenn dus direkt an die fensterscheibe kleben willst kannst du vom kleberrückstandsfaktor eigentlich alles benutzen..einfach mit ner rasierklinge abkratzen..geht des fenster ja ned kaputt von..
     
  11. heisskleber hält nicht allzu dauerhaft auf glas und silicon braucht ja ne zeit zum durchtrocknen.
    man kann aber auch tricksen:mit silicon einige punkte auf die scheibe setzen und direkt in die ecken heisskleber. dann den schaumstoff draufsetzen und einige sekunden fixieren, die matte dann vorsichtig in die siliconpunkte drücken. zu zweit geht das ganze am besten.

    vorher aber mal ausprobieren, ob der schaumstoff mit dem heisskleber klar kommt und nicht gleich wegschmilzt


    in baumärkten gibts in den wühltischen immer solche wegwerf-messer-sets, da ist meistens ein scheibenkratzer dabei. damit kriegt man kleberreste ruckzuck von der scheibe....
     
  12. Ermac

    Ermac -

    Ich würde das nicht machen, dann kommt nämlich die Sonne nicht mehr rein! Dann wirst Du depressiv und machst nur noch Grabmusik.
     
  13. ich werd eher depressiv, wenn ich diese wahnsinnig fetten, dunkelgrauen wolken sehe. da brauche ich ne gefahrensensitive brille, die sich automatisch verdunkelt, wenn ich etwas beunruhigendes sehen könnte......

    ........fenster zukleben ist billiger......
     
  14. martyn

    martyn -

    und wenn man über das fenster oben und unten in horizontaler richtung je ein band spannt (das man an der wand links und rechts vom fenster befestigt) und den schaumstoff daran befestigt? würde das gehen?
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    alternative: ein schwerer vorhangstoff vor das fenster...gibt doch so`n zeuchs aus dem theaterbereich, ich vergesse den namen immer...
    hätte den vorteil, dass ab und zu auch licht herein kann ;-)
     
  16. bestimmt... wenn der schaumstoff etwas grösser als der fensterausschnitt ist, müsste der sogar ohne irgendwas festzuklemmen sein - falls man einen rückspringenden fensterausschnitt hat
     

Diese Seite empfehlen