Novation Drumstation würdiger 808/909 Clone ?

TROJAX

TROJAX

...
Was haltet ihr von der Drumstation ? Sind die Sounds authentisch. Die kriegt man ja für wenig Geld, und hat sogar einen DINsycn out um externe Roland Geräte zu syncen (!) Ist der Output noisy, wie öfter mal behauptet ? Über Erfahrungen und Infos wär ich sehr dankbar.
 
alphashape

alphashape

..
Also nach dem ich so gut wie alle Clones mal hier hatte, kann ich nur sagen: Wenn du den 909/808 Sound willst, muss du dir halt die originale kaufen. Bei mir hats auch gedauert, aber irgendwann kommt die Einsicht. :lol:
 
arz

arz

....
ich finde die drumstation hat ein gutes preis/leistungsverältnis. vom sound her fand ich die immer ok,, es fehlt natürlich der sequenzer um richtiges tr feeling aufkommen zu lassen und ich bin mir auch sicher, dass man unterschiede zwischen original und klon raushören kann. aber wie gesagt, unterm strich super preis/leistungsverältnis.
 
DonClemente

DonClemente

.
Ich finde auch, mehr 808/909 bekommst du für das Geld nicht. Find den Klang von dem Gerät vollkommen zufriedenstellend! Was das Rauschen angeht, soll es ja bei den beiden Versionen (V1 und V2, gelb bzw. rot) Unterschiede geben, kann ich persönlich aber nichts zu sagen. Grundrauschen ist jedenfalls lange nicht so schlimm wie z.B. beim Blofeld. Wenn du den erträgst, erträgst du vieles ;-)
 
TROJAX

TROJAX

...
Ich hege auch nicht den Anspruch das es wie das original klingen muss, aber trotzdem wird mich die praxistauglichkeit intressieren. Und generell klingt es wie ´ne Sampleabspieldose, oder doch eher nach drummachine :D
 
arz

arz

....
da ist ja die frage woran man das festmacht.
viel macht ja meiner meinung nach bei den tr maschinen der interne sequenzer und die art der programmierung aus.

von daher würde ich sagen: vom sound her eher drum maschine als dose, von der bedinung her eher dose als drum maschine.
 
A

Anonymous

Guest
DonClemente schrieb:
Find den Klang von dem Gerät vollkommen zufriedenstellend! Was das Rauschen angeht, soll es ja bei den beiden Versionen (V1 und V2, gelb bzw. rot) Unterschiede geben, kann ich persönlich aber nichts zu sagen. Grundrauschen ist jedenfalls lange nicht so schlimm wie z.B. beim Blofeld. Wenn du den erträgst, erträgst du vieles ;-)
Ja, möglichst V2 kaufen, da V1 zu leise ist. Ansonsten, noise gate dahinter kann nie schaden. Bezüglich TR-sequencer, eine Electribe-R dazu?

Kurz: Drumstation V2 + Electribe-R = nicht schlecht und trotzdem günstig
 
A

Anonymous

Guest
TonE schrieb:
DonClemente schrieb:
Find den Klang von dem Gerät vollkommen zufriedenstellend! Was das Rauschen angeht, soll es ja bei den beiden Versionen (V1 und V2, gelb bzw. rot) Unterschiede geben, kann ich persönlich aber nichts zu sagen. Grundrauschen ist jedenfalls lange nicht so schlimm wie z.B. beim Blofeld. Wenn du den erträgst, erträgst du vieles ;-)
Ja, möglichst V2 kaufen, da V1 zu leise ist. Ansonsten, noise gate dahinter kann nie schaden. Bezüglich TR-sequencer, eine Electribe-R dazu?

Kurz: Drumstation V2 + Electribe-R = nicht schlecht und trotzdem günstig
da würde ich nue tribe S wählen = weil die flexible dazu passt ;-)
 
A

Anonymous

Guest
-[TROjAX]- schrieb:
Und generell klingt es wie ´ne Sampleabspieldose, oder doch eher nach drummachine :D
Es klingt fett! Vor allem bei richtigen pitch-Einstellungen für die 808-Kick und 909-Kick, dann kann man schön zwischen diesen hin und her wechseln, mir gefällt der Sound. Billig klingt es auf keinen Fall. Die 808-Kicks z.B. in den Breaks zu benutzen funktioniert ganz gut, softe Kicks aber trotzdem mit Power. Wenn man die richtig gepitchten 808-Kicks und 909-Kicks absamplen würde könnte man sie auch komfortabel in Samplern benutzen, z.B. wenn man mit dem Laptop irgendwo unterwegs ist ohne die Drumstation dabei zu haben.
 
A

Anonymous

Guest
interessant wäre auch der vergleich zu den D16 dinger...

ich glaube die originale haben roh schon noch ein bisschen mehr punch und durchsetzungskraft, aber wann nutzt man heute schon rohe 808 und 909 sounds, meist bearbeitet man das ja eh noch mit eqs, compressoren, filter, reverb und was es nicht so alles gibt. ich habe beide im original, aber manchmal wenn ich an der daw sitze und zu "faul" bin oder finde es nutzt nix, nutze ich auch einfach den d16 oder eigene samples.

808 bassdrum hat übrigens kein pitch, nur tone.
 
TROJAX

TROJAX

...
hab mir jetzt eine gekauft, hat mir einer angeboten für 160 euro, richtig guter Zustand. Sequencieren kann ich sie noch nicht weil die Tribe fehlt. Aber das triggern einzelner sound ist schon ziemlich aussagekräftig, ist die erste Version, die gelbe.

Hmm.. gefällt mir eigentlich ganz gut, aber das rauschen ist schon nervig...
 
A

Anonymous

Guest
-[TROjAX]- schrieb:
hab mir jetzt eine gekauft, hat mir einer angeboten für 160 euro, richtig guter Zustand. Sequencieren kann ich sie noch nicht weil die Tribe fehlt. Aber das triggern einzelner sound ist schon ziemlich aussagekräftig, ist die erste Version, die gelbe.

Hmm.. gefällt mir eigentlich ganz gut, aber das rauschen ist schon nervig...

na ja, du kannst sie mit allem sequencieren was du hast ;-)

wenn du hier die tribe meinst, dann ist die gelbe die 2. version :!:

zumal du dann auch die drumstation absampeln könntest und dir ein set in der tribe bauen, evtl. gefällt dir das dann wegen der sound einschränkung = only tribe, gar noch besser und du hast dann wieder 160€

aber, teste erstmal für dich in ruhe :!:
 
A

Anonymous

Guest
-[TROjAX]- schrieb:
schon klat das ich sie mit allem sequencieren kann was midi sendet ;-)

gelbe tribe ?

ich sprach von der tribe S und die MK2 ist gelb :roll:

du fragtest: ist gelb die V1 oder V2 und ich kenne keine gelbe drummstation :!:

nur eine schwarze :roll:
 
Zolo

Zolo

.....
ICh weiß nicht ob das stimmt mit V2 und weniger Rauschen. Ich habe die orangene V2 und finde den Output auch ziemlich leise und somit alles ein bischen Rauschig. Vorallem wenn dann noch ein Kompressor drauf kommt.

Obs ein ersatz ist ? Interessiert das wirklich jemanden ?

Für so wenig Geld bekommt jedenfalls schon n recht dicken Sound und ne menge Spass ! :nihao:
 
A

Anonymous

Guest
Zolo schrieb:
ICh weiß nicht ob das stimmt mit V2 und weniger Rauschen. Ich habe die orangene V2 und finde den Output auch ziemlich leise und somit alles ein bischen Rauschig. Vorallem wenn dann noch ein Kompressor drauf kommt.:
ach die gabs mal in orange = könnte mal wer dazu bilder machen = bitte :idea:
 
dhollmusik

dhollmusik

|
Ich hab mir neulich auch ein Drumstation geholt. Meine RS7000 dient evtl. als Sequencer. Werde was hochladen wenn ich dazu komme.
 
motone

motone

Fremdschämcharakter
XCenter schrieb:
Die MK2 hat gelbe Streifen. :)
Nope, die Drumstation v1 hat gelbe Streifen, die v2 orange. Und dann gabs noch die Wiedergeburt namens "D-Station" mit silberner Front.

Drumstation v1:


Drumstation v2:


D-Station:
 
TROJAX

TROJAX

...
dann hab ich die V1.

worin unterscheiden die sich, wie ist das mit dem noise, bei den anderen beiden modellen ? Kannst du dazu was sagen ?
 
Bruce

Bruce

.....
Hab die V2 hier und finde das SNR okay ... hab keinen Vergleich zur V1, aber zumindest zur Machinedrum MK1 - und die ist leiser/rauschiger.
EIn Noisegate kann ihr trotzdem nicht schaden - z.b. n billiger (gebrauchter) DBX 266XL tut da ganz gute Dienste.

mfG Bruce
 
snowcrash

snowcrash

||
kleine anmerkung am rande: die V1 hat in einer der ersten OS versionen einen bug wenn die maximale stimmzahl ueberschritten wird... aeussert sich in einer art digitalen verzerrung.
 
D

dns

..
Hatte auch mal eine.
Hab sie mit ner TR 626 sequenced.
Die hat ja zwei soundbänke, so dass du genug platz hast und dir zb. die 808 auf eine und die 909 auf die andere packen kannst.
Geht eigentlich ganz gut.
Display wie bei 707 und du hast shuffle.
 
Bruce

Bruce

.....
snowcrash schrieb:
kleine anmerkung am rande: die V1 hat in einer der ersten OS versionen einen bug wenn die maximale stimmzahl ueberschritten wird... aeussert sich in einer art digitalen verzerrung.
Das hat die V2 auch - oder ich hab ne V1 die aussieht wie ne V1 ... :)

Und - ich weiß jetzt nicht wieviele Stimmen die Drumstation hat, aber als ich sie früher öfter als alleinige Drummachine benutzt habe (also so purer 909-Jam), da habe ich die Stimmengrenze doch recht schnell erreicht. Das wäre schon noch ein zu nennender Nachteil (ganz vergessen, da ich sie heute nicht nicht mehr so "exzessiv" benutze).

mfG Bruce
 
Zolo

Zolo

.....
Ich trigger die Drumstation auch via 626 oder Rs7000. Kann beides empfehlen :supi:

Und ich glaub mit dem Rauschen/Lautheit gehts einigermaßen auf der Summe. EInzelausgänge machen bei mir die Probleme...

Was ist eigentlich mit der D-Station ? Kann mich gar nimmer an die Erinner, weil die wohl schnell auch wieder verschwunden ist. Gleiche Sounds wie die Drumstation ? Eventuell besserer Rauschabstand ?

----PS
Ach hab gerade nachgelesen was die Dstation ist (kaum Unterschied zur Drumstation) und dabei folgendes offizielles Statement gefunden:
What is the difference between the "V1" , "V2" Drumstations ...
Older V1 Drumstations can have older software. The latest OS is 1.3. Most older Drumstations will have this fitted. All D-Stations will automatically have this fitted. Check this by powering the Drumstation up while holding down the Audition button. The display will show the OS version. (13 = OS version 1.3).
If the OS version of a V1 Drumstation is 1.3 then the only difference between the V1 & V2 Drumstation is THE BOX. That's it. Electronically and operationally these units are identical.
http://www.novationmusic.com/answerbase ... php?id=108

Also nix hier mit mehr Rauschen als die andere Version ;-)
 
TROJAX

TROJAX

...
boah.. ich bin jetzt schon total genervt von der Kiste das Rauschen wird ja auch noch lauter, sobald man mehrere Ausgänge benutzt, es summiert sich logischerweise... :sad:
 
Zolo

Zolo

.....
-[TROjAX]- schrieb:
boah.. ich bin jetzt schon total genervt von der Kiste das Rauschen wird ja auch noch lauter, sobald man mehrere Ausgänge benutzt, es summiert sich logischerweise... :sad:
Och jo... Stell dich mal net so an :P
 
M

macurious

..
-[TROjAX]- schrieb:
boah.. ich bin jetzt schon total genervt von der Kiste das Rauschen wird ja auch noch lauter, sobald man mehrere Ausgänge benutzt, es summiert sich logischerweise... :sad:
Ach was, die Drumstation ist geil oder bist du so verwöhnt? Rauschen ist schön Vintage. :D
DIe echten Teile sind doch in ungreifbarer Ferne und die Station macht den Job, günstig und wie ich finde ziemlich gut.
Hab schon echt fiese 808 Low Kick da rausgeholt. :gay:
 
 


News

Oben