NRPN in Ableton mit Mopho????

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von bratze, 28. Dezember 2011.

  1. bratze

    bratze Tach

    Hallo zusammen,

    möchte einen bestimmten Controller (LFO Amount) meines Mophos in ableton aufnehmen. CC macht der Mopho für diesen (Endlos-) Regler nicht.

    Weiß jemand was??

    Hilfe :adore:

    In der Anleitung vom Mopho steht :

    LFO1 Amount:
    Parameter: 44
    NRPN 39
    Range 0-127.

    In Ableton finde ich bei den Midi Controllern
    98 NRPN LSB
    99 NRPN MSB
    100 RPN LSB
    101 RPN MSB.

    Sicherlicht hat dies damit was zu tun, aber wie kriege ich den Regler nun automatisiert?

    Grüße
     
  2. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Re: NRPN in Ableton????

    AFAIK gar nicht...Live versteht leider keine NRPN`s. Warum, das weiss der Teufel...

    Bzw. hatte ich das mal mit meinem Andromeda probiert, eindrehen ging schon und wiedergeben, aber keine Chance es zu editieren...


    edit: Umweg über Modulationsverknüpfung gehen? Also LFO Ammount auf Modwheel, Breath oder sonstwas legen?
     
  3. Zolo

    Zolo Tach

    Re: NRPN in Ableton????

    Stell doch den Mopho einfach auf CC statt NRPN in den globalen Einstellungen :floet:
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: NRPN in Ableton????

    Du kannst generell immer aufzeichnen, solang du am Mopho drehst, bekommst du halt in Ableton diese Liste der verwendeten Controller, die du nur halt nicht vernünftig editieren kannst. Das kann übrigens bisher keine DAW. Also ich mein das graphisch zusammenzufassen, denn der Algorithmus dafür ist ja bekannt. Fordere ich schon seit langer Zeit auf allen Ebenen.

    Wie schon jemand schrieb, kannst du bei wichtigen Sachen die du auch grafisch und "normal" erfassen willst intern ein paar MIDI Controller zuweisen. Das ist zwar etwas umständlicher und nur 7Bit (128 Stufen), aber es ist halt möglich. Das verstehen die veralteten Softwaresachen (sorry bisschen Polemik) dann auch. Hoffe, dass sich das mal ändert. Leider scheint keiner der Hersteller sich dieses Mankos bewusst zu sein, denn schwer umzusetzen wäre es nicht.
     
  5. bratze

    bratze Tach

    Re: NRPN in Ableton????

    Danke ersma für eure Antworten.

    Klar kann ich den Mopho auf CC umstellen, allerdings ist dieser Parameter (Regler) nicht controlized.

    [​IMG]

    Im CC-Modus blinkelt in Live nichts, NRPN schon. Allerdings nimmt Live nichts auf bzw. ich finde keine aufgezeichneten Werte.

    :roll: grübel
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: NRPN in Ableton????

    Du musst einen MIDI Controller wie Modwheel oder einen freien (hab nicht mehr im Kopf wieviel es gibt) als Quelle wählen und als Ziel das, was du modulieren willst und dann kannst du das maximal modulieren (pos/negativ, je nach Wunsch).
    Hoffe, dass du da nicht dran gedacht hast - im Mopho ist doch mehr oder weniger alles modulierbar.

    Was willst du denn via DAW steuern? Welchen Paramter genau? Bin nicht sicher, aber war nicht bei DSI auch so eine kleine Menge an freien MIDI Controllernummern A-D oder 1-4 oder wie auch immer? (Menge und Bezeichnung hab ich nicht im Kopf, weiss nicht mal ob es sie gibt). Wenn nicht, nimm halt was, was du im Song nicht verwendest (Wheels, Pressure..)
     
  7. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Re: NRPN in Ableton????

    NRPN != SysEx
    NRPN können durchaus auch mit CCs realisiert werden.
     
  8. bratze

    bratze Tach

    Re: NRPN in Ableton????

    Moin,
    ich möchte eigentlich nur den Filter via LFO 1 modulieren. Ist ja ansich kein Problem, aber mit dem Mopho bis jetzt schon.
    Oder stell ich mich da einfach zu doof an?? :selfhammer:

    CCs gibt's folgende
    [​IMG].
     
  9. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Re: NRPN in Ableton????

    LFO auf Filter-Cutoff??? Da brauchste keene CC`s oder NRPN`s für...dat machste in der Mod-Matrix :opa:
    Source: LFO 1 -- Dest: Filter Cutoff, Depht einstellen, pferdich!


    Wenn du ne Cutoff-Kurve einzeichnen willst als CC, dann nimmste ne Cliphüllkurve, MidiCtrl, 102 (siehe Deine Tabelle) und zeichnest ein. Das hat dann aber mit nem LFO nix zu tun...
     
  10. Zolo

    Zolo Tach

    Re: NRPN in Ableton????

    Na zum Glück ist der Thread nicht Richtung "Ableton ist gar nicht so toll - nimm doch blabla ist viel toller" abgedriftet... Sonst wär da keiner auf die Lösung gekommen :mrgreen:
     
  11. bratze

    bratze Tach

    Re: NRPN in Ableton????

    Das ist schon richtig, und genau darum geht's: Diesen Amount (LFO -> Filter) will ich in Ableton aufzeichnen, der Mopho lässt diesen allerdings nur als NRPN raus.

    Meine K-Station macht das ohne Probleme (unten rechts) als CC :roll:
    [​IMG]
     
  12. Zolo

    Zolo Tach

    Re: NRPN in Ableton????

    Das liegt doch traditionell auf dem Modwheel !
     
  13. bratze

    bratze Tach

    Re: NRPN in Ableton????

    :agent: ich denk jetzt mal über das alles nach.

    Danke ersma.
     
  14. Stroheim

    Stroheim Tach

    Re: NRPN in Ableton????

    Es geht doch um den LFO-Depth

    Klappts jetzt mit SysEx?
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: NRPN in Ableton????

    Ich weiss.

    In einem anderen Thema haben wir ja gelernt, mit guten Lösungen kann man nicht Geld verdienen, deshalb gibt es das bislang nicht. Keinen interessiert es echte Probleme zu lösen, solange die Kohle fliesst ist alles in Ordnung. Es gibt immer genug dumme Käufer.
     
  16. Zolo

    Zolo Tach

    Re: NRPN in Ableton????

    Ja sicher. LFO-Depth liegt traditionell bei Synthis auf dem Modwheel :school:
     
  17. bratze

    bratze Tach

    Re: NRPN in Ableton????

    Nee, weitergekommen in dem Sinne bin ich nicht. Das Modwheel brauche ich schon für was anderes. Den Sound mit LFO hab ich nun einfach auf eine andere Programmnummer abgespeichert. Ableton macht einfach nen Programchange an der besagten Stelle und der Sound ist da. So geht's
     
  18. Re: NRPN in Ableton????

    Ableton kenne ich nicht sehr genau - aber eine NRPN Nachricht setzt sich aus mehreren Controllern zusammen. Mit den NRPN Nachrichten legt man lediglich den zu steuernden Parameter fest. Die eigentliche Werte-Änderung wird anschließend per Data Entry Controller übertragen.

    Es gibt NRPN MSB und LSB um 127*127 verschiedene Parameter zu steuern. Wenn ein Hersteller eine so kleine NRPN Nummer angibt, wird der Parameter meist lediglich über LSB oder MSB allein angewählt. Bei einem Wertebereich von 0-127 benötigt man natürlich auch nur einen der beiden Data Entry Controllern. LSB sitzt auf Controller 6 und MSB auf Controller 38. Wie der MOPHO genau die Daten erwartet kannst Du unter Umständen erst mal mit einem Tool wie MIDI OX herausfinden, wenn es nicht genauer dokumentiert ist. Ich würde mir vorstellen, dass die Nachricht in etwa so aussieht:

    Controller 99 oder 98: Value:39
    Data Entry Controller 6 oder 38: gewünschter Wert.

    Den Rest musst Du ausprobieren. Wie gesagt - mit MIDI OX oder einem normalen Sequenzer hat man schnell herausgefunden, wie die Werte überhaupt übertragen werden. Nur eines ist sicher. Mit einem Controller - also meinetwegen nur dem NRPN Controller wirst Du natürlich nichts erreichen.

    Ich könnte mir vorstellen, dass Dave sich da einfach an den GM Standard gehalten hat, der ebenfalls NRPNs für Parameter Steuerungen vorsieht.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: NRPN in Ableton????

    Grafisch editieren kann man NRPN Bündel in keiner DAW, ist halt erst 2012, die brauchen noch 10 Jahre. Ist ja sppoky Hochtechnologie.
     
  20. Re: NRPN in Ableton????

    Wenn man ab und an Sorge trägt, dass der angeschlossene Synthesizer noch weiß, welcher Parameter gemeint ist, reicht es die DATA ENTRY Controller zu malen. So lange sich die NRPN Adresse nicht ändert, landet der Wert dort, wo er hingehört. Das sollte also schon gehen. Mehrere Parameter gleichzeitig wird allerdings etwas schwierig, wenn man die NRPNs selbst im Auge behalten muss.
     
  21. Stroheim

    Stroheim Tach

    Re: NRPN in Ableton????


    Ach so. Ich dachte jetzt an den Cutoff. :hupfdrone:
    Na, Hauptsache es klappt
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: NRPN in Ableton????

    Ja, aber nur in Echtzeit, nicht anders, da mit den 2 Byte (manchmal auch gleich 6) kann man idR nicht gut umgehen. Oder hab ich was übersehen? Sagen wir mal beim Andromeda (16384 Werte),…
     
  23. Re: NRPN in Ableton????

    Sein gewünschter Parameter hat nur 127 Werte - von daher reicht im konkreten Fall ein Data Entry Controller per Wert.
     
  24. Re: NRPN in Ableton????

    Bei den meisten Geräten reduziert sich die Auflösung ohnehin auf nicht gleich 127* 127 Werte sondern meinetwegen 2-4 zusätzliche MSB Werte. Oft steht zwar dann im Handbuch etwas von 14 Bit, aber die wirklich gesendeten Wertebereiche sind 8 oder 9 Bit - zum Beispiel +/- 255 oder 0-511. Immer nach dem Motto, so viel wie nötig aber auch so wenig wie möglich. Man möchte ja auch den MIDI Datenstrom nicht unnötig aufblähen.
     
  25. orgo

    orgo Tach

    Re: NRPN in Ableton????

    ableton kann wie gesagt keine nrp oder sysex daten.

    das übliche workaround ist die daten aus einem kanal über ein dritt programm an das gerät raus zu schicken.

    hier findest müsstest du die entsprechende software finden:

    http://www.midiox.com/
     
  26. bratze

    bratze Tach

    Re: NRPN in Ableton????

    Seid mir nicht böse, aber so ganz kann ich euch nicht folgen. Ist aber auch nicht schlimm, ich weiß mir ja auch anders zu helfen, das ist die Hauptsache.
    Diese MidiOX-Sache wäre auch was. Mal sehn.. ansonsten einfach direkt am Knöpchen drehen, denn dafür sind sie doch da :mrgreen:
     
  27. emdezet

    emdezet bin angekommen

    Re: NRPN in Ableton????

    Heyho. Habe jetzt extra per Suche diesen alten Thread ausgegraben. Ist das heute noch immer so ein Geschisse mit Mopho und Ableton? Parameter, an die man nicht sinnvoll rankommt? Automation quasi unmöglich? Der Bezahl-Editor von SoundTower verspricht doch quasi PlugIn-Integration, oder?
     

Diese Seite empfehlen