Nun schaut euch das mal an - Rent a zuhörer

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von palovic, 13. März 2008.

  1. palovic

    palovic Tach

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nicht schlecht. :harhar:
     
  3. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Ich habe mal gehört, dass Reinstellen von Angeboten, die mit 1 Euro Startpreis beginnen, inzwischen für alle Artikel kostenlos ist...
     
  4. geil, dem spiele ich ne halbe Stunde live modular patchen vor - bin gespannt was er sagt :mrgreen:
     
  5. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Es war aber nur vom Zuhören die Rede, nicht von etwas sagen...
     
  6.  
  7. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    eBay-Bewertung im Sinne von "Positiv", "Neutral", "Negativ".
     
  8. palovic

    palovic Tach

    Das wäre fies :shock:

    ....dann ist aber ne ehrliche Bewertung des geneigten Zuhörers auch garantiert :roll:
     
  9. tomylee

    tomylee Tach

    wenn er das öfter machen würde, und gut beim zuhören wäre - also auch mal an den richtigen stellen aufmerksamkeiten wie "mhmm, ja , ahaa, oha etc" reinwerfen, dann würde der Preis bestimmt auch gut steigen können, was für ne geile Idee für Menschen mit guten emphatischen Fähigkeiten und Menschenkenntnis!
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich könnte mir vorstellen, dass aus solchen Gesprächen ein Buch werden könnte - wer weiß, vielleicht sammelt der auf die Art Literaturstoff?
     
  11. tomylee

    tomylee Tach

    wäre auch ne gute Möglichkeit...aber ich finde den therapeutischen, heilerischen Aspekt viel interessanter, ich bin der Meinung dass Psychologen mit ihrer starren Wissenschaft eher mehr kaputt machen als zu Helfen, der Mensch ist irrational und eine Geisteswssenschaft lässt sich darauf nicht rational, vernünftig aufbauen. Am Ende kann da nur "ich weiß dass ich nichts weiß" stehen und dafür brauch ich nicht studieren, oder vielleicht schieße ich da über´s Ziel hinaus, aber dann sollen die es doch wenigstens Geisteshandwerk nennen nicht wisesnschaft, ich will mal denjenigen treffen der den Mensch wissenschaftlich als Ganzes komplett beschreibt...pfff, wissenschaft funktionier meiner Meinung nur bei sehr starren phänomenen, wie z.B. n Auto oder nen Synth bauen, Technik, ja dafür brauchts wissenschaft, aber für vieles anderes brauchts was neues. Für sowas gäbe es viel Bedarf, die unfähigen und teuren Psychologen da draußen können eventuell weniger als ein einziger in sich ruhender, sich über die Welt intensiv Gedanken machender Mensch bewirken, oder eben nur verschlimmbessern (tm?)

    Aber natürlich kann er auch nur Stoff sammeln - hat ja einer geboten...hehe, wahrscheinlch einer der ihn dann voll verarschen wollte!

    Viele Grüße
    tomylee
     
  12. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Auch wenn es erstmal lustig erscheint, das ist nicht mal so weit her geholt. Mal ehrlich wer hat denn heutzutage schon noch Zeit zum zuhören?

    Ist `ne eine echte Marktlücke...
     
  13. Das ist doch schon eine alte Idee.

    Ich finde das überhaupt nicht verwerflich. (Es sei denn, es wird "Super-Wucher").

    in etwas früheren Zeiten haben es Freunde und an Bekannte an mir sehr geschätzt, dass ich angeblich so gut zuhöre (incl. dem, was alles dazugehört, z. B. auf eine schwer beschreibbare Art und Weise denjenigen irgendwie vermitteln, dass z. B. auf "Verständnis" etc. etc. ...)

    Und hab selber schon darüber nachgedacht, eine solche spezielle Dienstleistung anzubieten ...., echt ernst jetzt.

    (mein derzeitiger erlernter Beruf wird auch leider durch Strukturwandel zerstört; da muss man sehen, wo man bleibt ... und ausserdem, bei bestimmten Leuten sollte mensch eigentlich auch richtig fett Kohle für sowas nehmen, und solcherlei kenne ich derzeit leider viel zuviele von :evil: :evil: :evil: | glücklicherweise ist das Klima hier im Forum schon eine echte Glückswiese dagegen :huhu: )


    vg, desynthese
     
  14. tomylee

    tomylee Tach

    ja stimmt, man sollte die Preise dann ans einkommen anpassen, oder noch besser, and der art des einkommens, lustigerweise gibt es nämlich bei sehr reichen oft einen Zusammenhang zwichen geistiger Erkrankung und der Art wie der Wohlstand herbeigeführt worden ist - von nix tun, z.B. Erben, oder halt sehr viel Geld haben und von Zinsen leben kommt halt nix, bzw es kommen Schäden im Geiste, es ist für jeden Mensch nämlich extrem schlecht und wider der natur etwas zu bekommen für das man nix getan hat, vorallem wenn man extrem viel für nix tun bekommt, ich kenne haufenweise solcher Leute, und alle sind die irgendwie leer und würden all ihr Vermögen für echte Hilfe hergeben, aber das können dann nur Leute mit genügens Substanz.

    Tja, wie sieht das dann aus? Wäre doch prima, derjenige ohne Geld mit Substanz setzt sich dem Sog desjenigen ohne Subszanz und masiven Problemen für ne Weile aus, und bekommt dafür was der andere im Überfluss hat, bzw was oft sogar die Ursache für sein Problem ist/war: Geld. Der andere bekommt "Substanz" was dann heißt, Ideale, Werte, neue Wünsche, Werte, Ideale eben...oh ja Denkmuster vielleicht auch ;-)

    Spitzentauschgeschäft :) Nur, ich habs schon erlebt dass manche Leute so leer sind, dass die nicht mal wissen was Freundschaft bedeutet, und ich meine, bei gewissen Fällen kann man nicht mehr die ganze misslungene Erziehung nachholen, es gibt auch genügend Beispiele dafür. Da bin ich lieber (relativ) arm aber kann mich an einfachen Dingen, wie Synths, erfreuen...man man, aber die Idee gefällt mir wirklich :supi:
     
  15. Aber das bekloppte Ding ist eben das, dass diese "gut" gestellten Menschen es oft überhaupt nicht schaffen, irgendwann mal zu leben, und das ist auch schon beim 'Mittelstand' so (Superreiche kenne ich eh nicht ...), dazu machen die sehr zu sehr den üblichen Scheiss mit (seine Position nicht verlieren, den "Besseren" raushängen zu lassen und mit allen möglichen Argumenten zu verteidigen .... man hat ja was zu verlieren, müssen 3 x im Jahr in Urlaub und kriechen doch auf dem Zahnfleisch ...) .... und haben natürlich auch mal "Angst" ...

    Und viele von diesen gut gestellten, Reichen und noch besser Reichen schaffen ihr Leben bis in Alter nicht .... dann sind sie froh, dass sie glücklicherweise ihr noch nicht gelebtes Leben noch etwas verlängern können .... sie können ja noch den Arzt bezahlen .... :twisted:

    g, desynthese
     

Diese Seite empfehlen