Nutzt noch jemand Digitalpulte?

A

Anonymous

Guest
Oder waren die nur sinnvoll, als die virtuellen DAWs noch in den Kinderschuhen steckten?

Ich frage das in erster Linie, weil ich wissen möchte, wieviel die Teile noch wert sind.
Explizit geht es um 3 Yamahas:
Programmable Mixer 01
O3D
O2R
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Das hängt mehr mit den Wandlern zusammen. Das 02R hat echt üble Wandler aus heutiger Sicht.. Das 01V96 und die andern 96er sind ok und werden auch noch genutzt von div. Leuten, auch viel Live.. grade das 01V.. sieht man immer öfter..
 
Moogulator

Moogulator

Admin
der Nutzen liegt übrigens auf der Hand: EQs , Kompressoren, Gates, FX in einem Ding, Vormischung und Co.. ziemlich sinnvoll, auch heute noch, jedoch sind die alten Generationen noch mit 20bit Wandlern ausgestattet und daher nicht für alles gut..
 
A

Anonymous

Guest
Ich kann hier nur meine Erfahrungen zu Digipulten wiedergeben. Solange die Benutzerführung nicht analoger wird ist das kein Pult für mich. Ich hatte mal zeitweilig ein Tascam DM 24 und war soundtechnisch auch sehr zufrieden, allerdings hatte ich das Gefühl noch einen Rechner mehr bedienen zu müssen. Da kann man nicht einfach mal so am EFX-Send oder EQ drehen, sondern mußte immer erst die Spur scharf stellen an der man editieren wollte und ähnliches. Latenz und Syncronisation ist dann ja auch nochmal ein großes Thema!!! Ich bin froh wieder was analoges zu haben und werde mir lieber in Zukunft ein hochwertigeres Analog-Pult zulegen!
 
Moogulator

Moogulator

Admin
komm mit dem 01v96 gut klar, es ist kleiner und klingt gut..
ist imo eine geschmacksfrage, wobei es natürlich high-end sachen gibt, wo das nicht mehr ausreicht.. aber ..

die analogen sind erst ab einer gewissen "gewichtsklasse" besser.. darunter eher nicht.. auch wenn das natürlich zu pauschal ist.. will sagen: hat beides vorteile.. grade in einer computerumgebung, die sehr viele hier ja haben.. man kann die pulte auch als wandler nutzen und damit in den rechner gehen.. zB fireface, motu etc.. haben adat anschlüsse ..
 
A

Anonymous

Guest
Es kommt sicher auch auf die Arbeitsweise drauf an. Ich bin eher so der Schrauber und da meine Traxx ja eher live entstehen fehlt mir einfach bei den digitalen der direkte Zugriff. Ansonsten wünschte ich mir auch schon manchmal weniger Rauschen und Kabelsalat. Für Leute, die parallel an verschiedenen Projekten arbeiten ist ein digitales sowieso von Vorteil.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
ich arbeite sehr viel, fast nur live.. find das geht da schnell.. wenn man das ding kennt .. und nimmt auch weniger platz ein.. find ich super.. will sagen: bedienbar ist das schon,..
 
offebaescher

offebaescher

neu hier
OT:
also ich hab n Bär. DDX 3216 und muss sagen ich find das auch sehr geil. Erstens Total recall. Dann EFX gleich mit drin ( auch wenn leider nicht per Midi Syncbar ) und die Klang quali, kann ich nun nach einigen Mixen sagen: wesentlich offenerer und brilianterer Klang, als bei meinem alten analogen Bär.
Von den Zugriffen auf die EFX section kann ich mich auch nur positives sagen. EFX asuwählen CH drücken und regler drehn .. geht schneller als bei externem zeugs.
Dann hab ich das ding auch mit ADAT am Musik-rechner kan n16x rein und 16x raus com Creamwarekrempel aus. Und wenn ich mal nur ne Skizze aufnehmen will nehm ich grad den Annern PC mit SPdif und recorde das Summensignal.. also ich finds echt goil

greez r.
 
The_Unknown

The_Unknown

..
...oh, das böse B-Wort ;-)

Bin mit meinen 2 DDXen auch zufrieden, für den Preis und in dieser Größe wäre es anderweitig auch sehr schwierig geworden 64 Eingangskanäle aufzutreiben...also wie immer das Stichwort im B-Zusammenhang "Preis/Leistung"...

...und jetzt darf geschlagen werden 8)
 
N

Neo

..
Wenn dein DDX 3216 besser ist als dein altes analog Pult, dann würde mich mal interessieren von welcher Firma das analoge Pult ist.

Was recording angeht sind wir auch zu fast 90% auf der analogen Seite, dh. Pult, Outboard Gear ect. . Und das wird wieder eher mehr als weniger, nach diversen Erfahrungen mit digi Pulten oder Daws. Ich kann meic jedenfalls sehr gut verstehen.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Imo ist B* besser als der Ruf und bei dem Preis.. sorry, aber ist schon so.. Sie waren allerdings auch die ersten, die sich aus D verpisst haben, damit alles billig-billig geht..
 
offebaescher

offebaescher

neu hier
das steht doch da was das für ein analoges pult war ein altes Bär. ( 16 Kanal irgendwas )
 
N

Neo

..
dest4b schrieb:
das steht doch da was das für ein analoges pult war ein altes Bär. ( 16 Kanal irgendwas )
Sorry überlesen.
Also du hattest erst ein analoges Behringer und findest jetzt das digitale Behringer besser ?
Wieso wundert mich das dann wohl nicht ? :mrgreen:
Schon mal an einem richtigen analog Pult gearbeitet ? Muß jetzt nicht gleich Neve sein, Allen & Heath, Soundcraft, meinetwegen auch Mackie, sind garnicht so teuer und lassen das Behringer Pult, egal ob analog oder digital, sehr sehr alt aussehen.
Aber es kommt natürlich auch darauf an wie man arbeitet, ob Gesang wichtig ist ect. .

Imo ist B* besser als der Ruf und bei dem Preis.. sorry, aber ist schon so..
Das Preisleistungsverhältnis war aber vor China deutlich besser und der schlechte Ruf kommt ja nicht ganz umsonst. Es ist auch immer noch so das die Qualität einzelner Produkte stark schwankt, dh. ein Pult der Baureihe XY kann durchaus ganz gut sein, während ein Pult der Baureihe VX vollkommen für den Arsch ist. Natürlich alles unter Berücksichtigung des Preises. Bei Ebay bekommt man aber wirklich gerade für den ambitionierten Homerecordler gute analoge Pulte für wenig Kohle und es würde mich nicht wundern wenn in ein paar Jahren diese Pulte wieder richtig Geld kosten.
 
offebaescher

offebaescher

neu hier
nee ich wünschte mir ein pult für Maschinenmusik mit total recall.
das machts :) ich bin happy.
 
P

palovic

.
Benutze im Studio das Yamaha 03d und bin eigentlich super zufrieden, hab mir jezt ein zweites geschossen (Preis 750,00 Tacken) um die beiden synchron zu nutzen. Die Wandler mögen nicht unbedingt auf der Höhe der Zeit sein, bin mit der Klangqualität aber echt zufrieden. Die eingebauten Effekte sind Durchschnittsware aber nutzbar. Ich wollte nicht auf PC umsteigen.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Nun, es wäre zwischen 0 und 16.7 Mio, nicht wirklich nur 0 und 1 , 24-32bit..
 
offebaescher

offebaescher

neu hier
Nutzt noch jemand CD-Player
oder sind endlich alle auf kompakt Kasetten umgestiegen ?


:)
 
offebaescher

offebaescher

neu hier
ich bekenne mich schon immer :)
:gay:

"hoffentlich sieht das meine Freundin nicht .. in nem anderen Forum hatse mich schon gefunden ... "
 
A

Anonymous

Guest
BTW: jetzt, wo sich rausgestellt hat, dass DigiPulte noch genutzt werden => jemand Ineresse an einem der 3 genannten?
:floet:
 
Plasmatron

Plasmatron

Moderator
Ich könnte das O2R mal über Wheinachten brauchen, es leuchtet so schön.. Ps: wenn einer seinen Krempel mal günstigst gemastert haben möchte kann er mich gerne anschreiben .. ( wenn wir schon bei Schleichwerbung sind.. )
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben