OSTR-606 Battle (2021) - Die Abstimmung

Welches sind die 3 besten TR-606 Tracks ?


  • Umfrageteilnehmer
    39
  • Umfrage geschlossen .
NickLimegrove
NickLimegrove
Flexiganer
Nochmal wegen Rimshot: also ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den o.g. Vorgängen, von mir und meinem Produkt. Ich habe lange überlegt, wie ich damit jetzt umgehe, ob ich da irgendwas drehen kann in Richtung relativieren, negieren, delegieren... "alles nicht so gemeint", "mein Mitarbeiter war's", "ein unbedachter Mausklick zu später Stunde", "kein Rimshot, sondern eine hochgepitchte Snare ohne Snappy -- ihr habt wohl was an den Ohren"... oder irgendwas mit Kunstfreiheit und Cancel Culture ("man wird ja wohl noch"...). Alles wieder verworfen.

Ich gestehe hiermit 1 für allemal: ich hatte es einfach NULL auf dem Schirm! Ich hatte seit Jahren keine 606 aus der Nähe gesehen, und wenn ich bei einem Quiz hätte blind sagen sollen: hat die nen Rimshot oder nicht?, wäre ich mir ~80% sicher gewesen, dass sie einen hat. Keine Clap und keine anderen Gimmicks, klar, aber Rimshot wird sie ja wohl... habe ich echt überhaupt nicht drüber nachgedacht. Ich hatte am Anfang vier Möglichkeiten in der engeren Auswahl: (1) 606-Samples aufm TX16W (spaßig, aber so hatte ich's schon beim letzten 909-Battle), (2) die DrumStation nehmen und so tun, als wär das quasi das Gleiche (langweilig...), (3) den DR-110 nehmen (wäre schön nah am Original gewesen, aber meiner lässt sich, ungemoddet wie er ist, kaum Sync-technisch einbinden), (4) meine geliebte Drumatix von Acid-Klaus nehmen. So kam es dann auch. Clap weglassen und gut is. Dachte ich. :beam:

Naja, ich hoffe, mir sei vergeben. Die entspannte Großzügigkeit, die aus den 16 Stimmen spricht, die dieser Unfall trotz allem bekommen hat, weiß ich sehr zu schätzen. Oder war das der Streisand-Effekt?

Jedenfalls: neben der Drumatix kamen zum Einsatz: eine BassStation 2, ein V50 (im Multi-Mode für die Akkorde und das Arp-Geplänkel), und ein ESQ-1 (für den Lead-Sound). Sequenziert auf der RS7000. Effekte: DRP-15, VRS-23, DPS-M7, PolyChorus, vielleicht noch ein, zwei andere Sachen. Stereosumme aus dem Pult in den Rechner. Das Mikrotonale kommt auch nicht zu kurz: alle Synths sind 17tönig-gleichstufig gestimmt.

Vom Sound her bin ich noch nicht zufrieden. Die Drums sind zu laut und schlecht komprimiert. Der Arp kommt kaum richtig durch.
Auf der Zeitachse könnte auch noch ein bisschen mehr passieren. Aber noch ist alles verkabelt, werde mich wohl nochmal dransetzen.

Eine schöne Erkenntnis aber war, dass ich zum ersten Mal selber, quasi aus Versehen, gemerkt habe, wie krass man eine schnöde Snare im Klang verbiegen kann, wenn man sie durch einen kurzen, aber stark gefärbten Hall schickt, und dann Original+Hall durch einen Kompressor quetscht. Werde ich mal weiter verfolgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
RealRider
RealRider
___[(Ö)]___
Dann oute ich mich mal als der beinahe Hans Harz 😬

irgendwie hab ichs ja vorher schon geahnt... son cheesy stück abzugeben 😅
hatte noch ein 2. welches sich zumindest vom Stil besser eingereiht hätte , aber das hätte zeitl. nicht mehr greicht

war auch ein spontaner Schnellschuss:
es ware:
606 Samples via Digitakt
und 3 Propheten: -One, -600 und -6 -> vom DT sequenzdt

Aber hey, Vielen Dank fürs ausrichten und an die, denen es dennoch gefallen hat :)
und natürlich Glückwunsch an die Gewinner!

mein Favorit war " Dont be a Freak " hat diesen "Crush-House Arrest" Spirit aber viel frischer und flockiger die perfekte "Big City Night Drive Musik"!

meine anderen Stimmen waren:
Silver PLastic und Mo More Rimshots
sehr cooles Zeug!

Insgesamt eigentlich nur cooles, kreatives Zeugs, zum öfter hören
hab die Playlist echt gerne laufen!
 
ZH
ZH
||||
@NickLimegrove Sowas aehnliches hatte ich mir schon gedacht. Also dass Du eine Maschine verwendet hast, die 606-Sounds kann, aber "faelschlicherweis" noch einen Rimshot mit anbietet. Mein Gedanke war die TR-8, da gibt es ja auch ein nachruestbares 606-Kit, und ich kann es jetzt zwar nicht nachpruefen da meine gerade woanders steht, aber ich glaube da ist der Rimshot schon auch mit irgendeinem passenden Sound belegt, waere ja doof wenn auf dem Slot dann kein Sound kommt. Aber das wird dann halt ein 808-Rimshot sein oder ein neuer im 606-Style oder so.

@RealRider Mach Dir nix draus, Dein Track ist trotzdem cool, wie ich schon weiter vorne schrieb haette ich dem auch die 4. Stimme gegeben. Aber die Cheesyness ist vielleicht wirklich das "Problem" - er ist cool, aber in einem "Battle" vielleicht nicht besonders genug. Aber er klingt in sich wirklich sehr stimmig und koennte prima funktionieren als - wie ja auch der Titel schon suggeriert - Titelmusik fuer eine Sendung, einen YouTube-Channel, eine Hintergrundmusik etc. Auch finde ich ihn soundmaessig schoen "warm" und authentisch, wie von VHS-Kassette oder so :D
 
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
Ohne Rimshotgate wäre der Groove nichtmal halb so interessant - ein glückliches Missgeschick. Wer meint, dass der Rimshot nichts zur Qualität beiträgt hat vermutlich auch nicht erkannt dass es der geilste Track ist und dann womöglich auch noch zwei andere Tracks gewählt ^^
 
marco93
marco93
Moderator
So jetzt ist vorbei... mein Track war "Robots Love The 606"

Ist komplett mit Sunvox entstanden, war erst ein Loop mit dem ich nicht so wirklich zufrieden war, dann kam jedoch die Idee das noch mit Vocals anzureichern und dann hat es mir eigentlich schon ganz gut gefallen. Nur war ich mit der Vocal-Aufnahme auch nicht so wirklich zufrieden, habs insgesamt 3x aufgenommen und am Ende einfach gesagt, das muss jetzt gut genug sein ;-) Naja hat auf jeden Fall Spass gemacht!

EDIT: Meine "606" waren irgendwelche Samples die ich von irgendwoher hatte, keine Ahnung mehr woher genau...

Teste auch gerade sunvox an und bin total geflashed davon. Jetzt erstmal was essen ... :banane:
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: ZH

Similar threads

stuartm
Antworten
66
Aufrufe
2K
monoklinke
monoklinke
stuartm
Antworten
30
Aufrufe
3K
Mitglied 11441
M
 


News

Oben