Overload Little Phatty vs. Voyager

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Sound Engine, 8. Mai 2009.

  1. Hallo,

    habe gerade die Überlegung, meinen Phatty doch noch gegen einen Voyager zu tauschen und finde aber den Overload-Parameter am Phatty recht gut für manche Situationen. :cool:

    Auf den Voyager-Bildern konnte ich jetzt kein Pedant hierzu finden.

    Geht denn das mit dem Filter-Overload auch oder muß ich da ein Distortionpedal an den Ausgang hängen ... was nicht so schön wäre, weil der V´ger einen StereoOut hat und die Bodentreter alle Mono sind.

    Geht eigentlich alles, was man mit dem LP machen kann auch mit dem V´ger oder hat der LP auch eigene Klangbereiche, welche "der Große" nicht kann. Ich kann leider keinen A - B vergleich machen und habe schon die unterschiedlichsten Sachen gelesen. :?

    Danke für Infos
    Sound Engine
     
  2. mira

    mira bin angekommen

    aus dem Grund habe ich beide, weil sie nicht identisch klingen. Außerdem ist der LP transportabler, zumindest für mich.

    Den Overdrive* kriegst du so nicht im Voyager hin, du kannst ihn aber auch "mono" betreiben und den Sound durch einen "out" in den "audio-in" wieder anfetten. Dann hat er weitere Möglichkeiten des Routings, die der LP nicht hat. Andererseits ist mit dem LP schnell ein Sound gebastelt.

    Also wie gesagt, beide haben ihren Platz.
     
  3. Lummerland

    Lummerland Tach

    Und mit dem Voyager sogar noch schneller!

    Ich finde die beiden sind im direkten Preis-Unterschied logisch bepreist.


    Jörg
     
  4. mira

    mira bin angekommen

    Ausnahmen gibt's immer :roll:
     
  5. Ich finde den Phatty schon recht gut - was mir einzig so richtig fehlt und den Spass dran verdirbt, ist der nicht vorhandene Noisegenerator. :cry:

    Externes Gefriemel habe ich schon ausprobiert, nervt aber, weil nicht speicherbar, da kann ich gleich am Doepfer herumstecken.

    Beide, den LP und den V´ger will ich mir jetzt auch nicht gleich hinstellen, weil dass in meinem näheren sozialen Umfeld momentan für eine echte Confusion sorgen würde. :roll:
     
  6. mira

    mira bin angekommen

    Er hat zwar keinen Schalter auf dem Noise draufsteht, aber durch Filtereinstellungen ist Rauschen möglich, dass man dann per Mod-Rad zugeben kann. Theoretisch hatte ich auch erst "noise" vermisst, in der Praxis dann nicht mehr, da es so auch satt und angenehm klingt. Einziger Nachteil ist dann, dass die Mod-Zuweisungen dafür reserviert sind, aber dafür ist's ein LP und kein Modularsystem. :roll:

    Der Overdrive ist schon genial, hätte ich auch gerne am V'ger. ;-)
     
  7. Ich war auch erst der Annahme, dass Noise als Mod-Quelle wenigstens etwas ist, aber da fehlt, wie du schon sagtest dann die Möglichkeit das Ganze nochmal mit LFO OSC-FM zu bearbeiten.
     

Diese Seite empfehlen