Patreon entlässt 30 Mitarbeiter und YouTube zählt weniger an Creators

maak

maak

|||||||||||
Zuletzt bearbeitet:
IvoFX

IvoFX

|
In dem Patreon-Artikel wird gar keine Begründung genannt so weit ich sehen kann? Komisch.
Bei YouTube halten sich die "Advertiser" zurück, das ist ja einigermassen nachvollziehbar.
Trotzdem scheisse für die Künstler.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben