Planetenmusik

Moogulator

Moogulator

Admin
Gebt mir mal ein paar richtig gute Planetenmusik..
Elektron


Gebt mir mal ein paar richtig gute Planetenmusik..
Elektronische bitte nur, Katzendarm kann das eh nicht!

die besten sollen hier gelistet sein..
abgehts..

vorzugsweise mit audiolink ;-)
 
Lutz

Lutz

..
Pond - Planetenwind
DDR 1984 auf Amiga erschienen

[/b] Pond - Planetenwind DDR 198...ttp://www.ponderosa-records.de/POND/pond.html
 
frixion

frixion

..
Dom&Roland: *Conneted* und *Remote View*
Never ending b


Dom&Roland: "Conneted" und "Remote View"
Never ending beginning: "Light of paradise"
 
M

michael-rozema

.
Meiner Meinung nach, w

Meiner Meinung nach, würde ich doch auf die alte Sammlung von "Synthesizer Greatest" tippen. Diese reine Synthesizermusik mit Planetenthemen erhalten u.a. folgenden Themen:

The Intergalactic Cruise (mixed by Star Inc.)
Eve Of The War (Wayne)
Dune (Piach/Eno)
Oxygene 2 (Jarre)
Elsewhere (Vangelis)
Space Opera (Marouani)
Independence Day (Arnold)

Audiolink habe ich leider nicht zu bieten, aber ein guter CD zu sehen, gibt vielleicht auch ein Eindruck: http://www.synthesizer-greatest.info/uk ... lmtv2.html
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Jarre iss klar, der geh

Jarre iss klar, der gehört unbedingt da rein ;-)
aber ich freu mich über jedes gute stück..

(nur die guten, klar..)
ne zeit lang war sowas fast inflationär da, aber zzt ist da nicht mehr so viel, was wirklich nett ist ..
 
intercorni

intercorni

|||||||||||
Tangerine Dream (die fr

Tangerine Dream (die frühen Alben) ganz klar:
- Phaedra
- Atem
- Zeit

Software:
- Electronic Universe I + II
- Chip Meditation

Klaus Schulze:
- Moondawn

Nik Tyndall:
- Plejaden Suite

Gruss,

Cornel
 
Kaneda

Kaneda

.
Gibt bestimmte Sachen bei denen ich mir irgendeine Space-Ody

Gibt bestimmte Sachen bei denen ich mir irgendeine Space-Odyssey vorstelle :

Vangelis - Theme from Carl Sagans "Cosmos" (ist wohl z.T. "Heaven and Hell part 2")
Vangelis - Spiral
Vangelis - Albedo 0.39
JMJ - manche Parts von "Oxygene" und "Equinox"
Free System Projekt - fast das gesamte "Pointless Reminder" Album

"i've seen battleships on fire...."
 
Moogulator

Moogulator

Admin
[quote:9f44dd2661=*intercorni*]Tangerine Dream (die fr

intercorni schrieb:
Tangerine Dream (die frühen Alben) ganz klar:
- Phaedra
- Atem
- Zeit

Software:
- Electronic Universe I + II
- Chip Meditation

Klaus Schulze:
- Moondawn

Nik Tyndall:
- Plejaden Suite

Gruss,

Cornel

jepp, Software fand ich damals auch cool - mergener/weisser
 
FixedFilter

FixedFilter

Bye bye
Adhoc fallen mir neben den schon genannten noch

Kitaro -


Adhoc fallen mir neben den schon genannten noch

Kitaro - Ten Kai (sein erstes Album, experimenteller als seine späteren Alben),
Kitaro - In Person Digital (gerade das Opening ist ziemlich geil)
Kitaro - Queen Millennia (Soundtrack zu einem Space-Opera-Anime)
Tangerine Dream - Rubycon
Klaus Schulze - Mirage
Vangelis - Mythodea
Christian Bruhn - Soundtrack Captain Future
Christian Bruhn - Titelmelodie von Tim Thaler

Allerdings noch die Frage: was genau ist Planetenmusik? Man könnte auch die Beschreibung eines Planeten hinzunehmen, dann könnte man noch das Album "Continents" der Gruppe "Peru" aufnehmen.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
mir gehts da nur um den Klang selber, es sollte einfach *nac

mir gehts da nur um den Klang selber, es sollte einfach "nach Planeten" klingen, sphärisch und zeitlos..

Ich selber würde da sicher so Sachen wie Equinoxe und Oxigene von Jarre nennen, Musik die Joachim Bublath dringend brauchen könnte, wenn das Thema schwarze Löcher oder Planeten dran ist ;-)

Und: Nein, ich mach keine Musikzusammenstellung fürs Fernsehn oder so, ist einfach nur ,um wirklich GUTE Planetenmusik zu listen..

Muss Katzendarmfrei sein, weil man imho damit sowas nicht machen kann ;-)
Sehr elektronisch, abgehoben.. man muss keinen 2fel haben: Wir sind jetzt im Weltraum ;-)
 
FixedFilter

FixedFilter

Bye bye
[quote:7ed8499ea5=*Moogulator*]Muss Katzendarmfrei sein, wei

Moogulator schrieb:
Muss Katzendarmfrei sein, weil man imho damit sowas nicht machen kann ;-)

Dann fällt Mike Oldfield's "The Songs of Distant Earth" schon mal raus :katzendarm:

Zwei seltene Sachen sind mir noch eingefallen, davon könnten Teile in das Thema "Planetengeblubber" passen:

- Adelbert von Deyden: Planetary
- Droids: Star Peace
 
Mr.Lobo

Mr.Lobo

.....
kam letzte woche im feature

kam letzte woche im feature über siegmund jähn im bildungsradio:

stern combo meissen: in den kosmos

auf:

Kosmos
Soundtracks of Eastern Germany's Adventures in Space

Karl-Ernst Sasse,
Günther Fischer & others

Label: All Score Media
Date Recorded: 1960-1976 :!: :!: :!:
Cat no. ASM010CD, ASM010LP

sehr heisser scheiss
 
Moogulator

Moogulator

Admin
ich hab damals in der zone dummerweise diese platte mitm ARP

ich hab damals in der zone dummerweise diese platte mitm ARP drauf nicht gekauft.. shit!!..

ich bereue es noch immer..
 
Mr.Lobo

Mr.Lobo

.....
n

nö...die hier is noch recht neu, von 2003 oder so, als cd... is sone compilation...
 
S

serenadi

.
[quote:cf27c6174d=*Moogulator*]...Muss Katzendarmfrei sein,

Moogulator schrieb:
...Muss Katzendarmfrei sein, weil man imho damit sowas nicht machen kann ;-)

'n büschen Gitarre kann dabei sein:
"Nightdust" vom Album "New Age of Earth" - Ashra
oder
"Rainbow Dome Musick" - Steve Hillage

ansonsten auch:
"Departure From The Northern Wasteland" von Michael Hoenig
"Rubicon" - TD


intercorni schrieb:
...
Klaus Schulze: Moondawn

Das ist allerdings für mich "Gewittermusik" - Ich habe es immer geliebt, bei meinen Eltern damals bei Gewitter die Boxen auf die Terasse zu stellen und volle Pulle Moondawn laufen zu lassen.
Heute habe ich selber eine Terasse und machs immernoch ... :D
 
Mr.Lobo

Mr.Lobo

.....
wow...werd ich bei gelegenheit auch mal ausprobieren... :eek:

wow...werd ich bei gelegenheit auch mal ausprobieren... :eek:
 
Moogulator

Moogulator

Admin
wegen dem dings oben: denke die platte ,die ich da sah , war

wegen dem dings oben: denke die platte ,die ich da sah , war eh sowas wie walter carlos , dett können wa oooch, aber dennoch hätt ichs koofen sollen, wäre ja nisch teuer jewesen..

__ kadsendarm ist und bleibt böse__ ;-)
 
A

Anonymous

Guest
Habe grad beim lesen gedacht: achjo, Kitaro haste doch noch im Schrank stehn...Ist aber nur eine Best Of...und sach mal, kann es ein dass der Mann eine extreme Vorliebe für Sample & Hold Sounds hat? Ist das sowas wie ein Trademark von dem? Oder ist das nur für die Übergänge der Tracks bei nur diesem Album so?

na egal, Planetenmusik trifft es bei einigen Tracks ganz gut... :)

Und ich sag jetzt trotzdem was mit Katzendarm, hehe...

Pink Floyd: Das Intro zu Shine On You Crazy Diamond (Part One) schießt mich persönlich immer noch direkt ins All. (Jehova!!)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Kitaro ist dann ofot doch etwas zu langatmig.. sollte auch spannend sein.. richtig spannend und planetarisch..

der Katzdarm an sich hat wenig weltraum, aber wenn irgendwer, dann schon pink floyd..
 
FixedFilter

FixedFilter

Bye bye
Ich hatte ja extra nur diese 3 Kitaro CDs aufgelistet, weil sich die ein wenig vom Rest unterscheiden.

Ich denke, bei der Best Of, die ich selber nicht habe, sind die Übergänge fließend gemacht worden. Kommt daher, weil das auf vielen Alben von ihm auch so ist.

Man könnte auch noch 2 weitere Alben von ihm aufnehmen:

- Tenku (da gibt es auch Lieder wie "Star Traveller" oder "Milky Way")
- Queen Millennia (ist der Soundtrack zum Anime-Kinofilm "Queen Millennia", hat auch viel mit Weltraum zu tun)

Viele Sachen von Kitaro sind ja eher ruhig, eher sphärische Klänge als Planetengewitter.
 
ppg360

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Also, Planetentöne sollen es sein. Gut, hier kommt der (fast) klischeefreie Real Stuff:

Michael Stearns -- Planetary Unfolding (Serge Modular!)
Michael Stearns -- Chronos
Michael Stearns -- Lyra
Michael Stearns -- Encounter

Brian Eno -- Apollo
Brian Eno -- Ambient Four
Brian Eno -- Prophecy Theme (Dune OST)

Steve Roach -- The Magnificent Void
Kevin Braheny -- On the way home
Kevin Braheny -- Galaxies
Constance Demby -- Novus Magnificat
Jonn Serrie -- And the Stars go with you

Robert Rich -- Below Zero
Robert Rich -- A Troubled Resting Place
Robert Rich & Brian W. Lustmord -- Stalker
Coma Virus -- Hidden (Paul Haslinger und Brian Williams/Lustmord)
Lightwave -- Uranography
Lightwave -- Tycho Brahe
Lightwave -- Nachtmusik
Lightwave -- Cités Analogues (MC, 1988)
Lustmord -- Carbon Core
Lustmord -- Metavoid

Cliff Martinez -- Solaris OST
Louis and Bebe Barron -- Forbidden Planet OST

Vangelis -- Creation du monde ("L´apocalypse des animaux")

Cosmic Hoffmann -- Beyond the Galaxy (Mellotron)
Cosmic Hoffmann -- Shiva Connection (noch mehr Mellotron)
Stephen Parsick -- Traces of the Past (ganz viel Mellotron)
[´ramp] -- oughtibridge (sorry, die beiden letzten mußten sein)

*Das* sind Platten, die in keinem Planetarium fehlen sollten, aber ich bau´ nicht drauf... deshalb habe ich immer eine davon im Gepäck, wenn ich mal in ein Planetarium gehe. Bevor der greise Vorführer mal wieder Holst´s "Planeten" in die Klischeezone befördert oder einer meint, er wäre mit Floyd´s "Shine on, you crazy diamond" oder Jarre´s "Oxygene" besonders originell... Ha. Ha. *Da* muß man sich bloß nicht viele Gedanken machen, und ob´s Klischee ist, interessiert leider keinen bei den Verantwortlichen... Hauptsache, ich muß nicht nachdenken.

Lustig, daß hier der olle Marshall vom ehemaligen Bodystyler Erwähnung findet mit dem "Ambient für Turmdrehkranführer"... meine olle Chefredakteuse!

Stephen
 
Moogulator

Moogulator

Admin
gegen deine tracks hab ich nix, hab auch nix wenn eigene tracks dabei sind..

ich werd beizeiten mal nochmal ein bisschen planetenmusik besorgen, ich kann das natürlich nicht mit katzendarm oder anderen störgeräuschen ;-) es muss irgendwie futuristisch, meist auch psycho und sounds mäßig klingen.. und planetensound ist halt für mich nur mit synthesizern zu machen..

und für alle anderen..

für mich supertypisch wären natürlich so sachen wie JM Jarre equinoxe und co..

aber es geht nicht um den stil, mehr um das was da abgeht.. ist eher selten geworden.. aber es geht natürlich nicht um retro oder so.. auch wenn die EM szene gerne auf alt macht.. ;-)

ich werde mir eines tages die liste hier nehmen und nach weiteren planetensachen suchen.. und vielleicht ist was dabei..

dabei mag ich persönlich diese "neue" berliner schule garnicht.. die alte schon eher.. nur zur zwischeninfo.. die neue berliner schule ist wirklich mehr akkordfesthalterzeug.. gabs in den späten 80ern dann in "schwingungen".. war langweilig.. aber es gab ja auch coole sachen..

nur als erklärung wozu ich das wissen will..
es macht nix, wenn ich die sachen schon kenne.. ;-) danke schonmal für bereits einige nennungen.. leider kann man DIESE musik selten vorhören in 30 secs ;-)
 
MvKeinen

MvKeinen

|||
Habe vor ein paar Wochen einen Vortrag + Releaseparty just zu diesem Thema erlebt:

Klangwirkstoff Records

http://www.myspace.com/klangwirkstoff

Wenn ich das richtig mitbekommen habe haben die für ihre Musik Nasaaufnamen herunter oder herauftransponiert.

in den Vorträgen wurde auch gezeigt wie Molekularschwingungen und Atomschwingungen klingen wenn sie in unseren Hörbereich oktaviert werden. War sehr eindrucksvoll, auch wenn ich das jetzt fachlich nicht korrekt wiederholen kann.

hierzu:
http://www.myspace.com/akashaproject

Bandwebseite:
http://www.akashaproject.de/

In der Friedliste des obrigen Myspaces sind noch viele anderen "Planetenmusiker" zu finden.
 
 


Oben