Plastikman – Ex

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von monoklinke, 11. Juni 2014.

  1. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    [vimeourl]http://vimeo.com/97723029[/vimeourl]

    Das Album entstand letztes Jahr live im Guggenheim-Museum, New York.


    src: https://youtu.be/WPJvkJHK22w
     
  2. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    sehr geil! sowohl das Album als auch das kleine Video "making of" :supi:
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Interessant, aber leider gab es da nicht wirklich eine Weiterentwicklung, was viele sicherlich auch gut finden.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    gibts auch hier:

     
  5. dns

    dns -

    [​IMG]

     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    selbst die interesse aus dem forum, wo wahrscheinlich jeder zweite mit hawtins musik aufgewachsen ist, ist nicht vorhanden. das spricht bände... aber ich bin mir sicher der hawtin ist immer noch ein toller dj und sein live show wird sicher auch ganz toll sein, profi, so wie es auch sein soll.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    heut ist es doch fast schon "midtempohouse" in der funky loop Version :phat: schretter shutter schieß mir tod ne drohne als padtze :mrgreen:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich dachte schon ich wäre der einzige den das langweilt.
    Die Musik hört sich wie ein Mix aus einzelnen Spuren alter Alben an, dazu diese bling blind shows.
    Da kann man noch so lange in alten Fabrikhallen rum laufen, die Revolution hat ihre Kinder längst gefressen.
    Statt Beton, Graffiti, Müll und Dreck gibts jetzt artshows mit designern im Guggenheim.
    Steril, einfallslos, hat dem emotionalen impakt von frühstücksflockenwerbung. gehen sie weiter, hier gibts nix zu sehen.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    drecksch war gestern...6 Tage nicht waschen tun sich nur Asseln noch und sich dabei gut finden :floet:

    chicken sind in...im Düsseldorfer puff stil :phat:
     
  10. dns

    dns -

    the spammer is back.....

    :roll:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kaufen sie mercedes benz äh hawtin :fawk:
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    hartwin ist und bleibt ne ikone!

    Jahre lang immer mit vorn dabei = mein echten Respekt :nihao:
     
  13. dns

    dns -

    allerdings!
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mir doch egal ob er als dj die Massen bewegt,
    zu seiner eigenen Musik ist im doch seit 10 Jahren nix mehr eingefallen :kaffee:
    Kill your idols.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    quark...techno muss sich nicht immer neu erfinden...geht faktisch gar nicht...wie du ja mittlerweile schon erfahren hast...dann lieber 10 Jahre gut abliefern.
    p.s. hat auch was, mit sich treu bleiben zu tun ;-)

    zum Idol, machen einen immer die anderen...nur mal so.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist doch genauso absurd wie bei den Jazzern, welchen standard spielen wir den heute? *gähn*

    Sich immer neu erfinden geht nicht?
    Guck dir mal an was andere Ikonen so treiben. Robert Henke zum Beispiel :phat: :mrgreen:
    Oder Genesis Breyer P-Orridge.
    Vor denen habe ich Respekt.

    Mr Hawtin war mal jemand, das ist aber lange her.
    Ex, ne?
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    alles nur subjektiv. Weis ja nicht was Du persönlich gegen Ihn hast?

    Ist eben nicht jeder so ein Mathegenie wie Henke, lebt aber auch in Berlin und sind vielleicht sogar Freunde ;-)

    Du magst eben mehr Ableton genie monolake - 4 max/mxp, dann ist das eben so. Manche lieber Traktor harwin Alien Heads NI Maschine :floet:

    das mit den Jazzern ... las ich mal so hingestellt :mrgreen:
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab überhaupt nix gegen Herrn hawtin.
    Ich bin aber super enttäuscht das noch der Concept Serie nix mehr kam, wenn du verstehst was ich meine.
    Wer mit wem eine rauchen geht ist doch Wurst.
    Ich rede von Musik und Visionen.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest


    was soll denn noch kommen, nach Ableton vs Octatrak vs Monodeck vs PUSH und als Soundlieferanten kleine Preiswerte monobazzfetzer?

    Da ist die AIRAn Serie schön voll der Brüller :mrgreen: ;-)

    und angeblich spiel das Album diese "Geschwister", obwohl ich den VT 3 nicht hören kann :floet:
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

  21. dns370

    dns370 -

    Habe ich schon, sehr geiles Album

    angenehm
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    richie hawtin macht(e) vieles gut und bei den grossen club hits seiner minus acts der 2000er hat er sicher auch eine grosse rolle gespielt, irgendwie merkte man das dann auch als diese acts eher erfolglos eigene wege gegangen sind.
    und die mix cds, die waren was!

    aber in der klassischen produktion kam seit den 90er nichts mehr nennenswertes von hawtin und das wird sich offenbar auch nicht mehr ändern. aber andere grosse djs sind da noch viel extremer, produzieren seit jahren gar nichts mehr und werden ihre anfänglichen hits nicht mal selber gemacht haben.
     
  23. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Stimme dem komplett zu. Die frühen +8, Sheet One und Dimension Intrusion LPs (als Fuse) sind schon super Platten. Dazu habe ich getanzt. Original ist er auf jeden Fall und lässt nicht produzieren wie andere.
     
  24. tomk

    tomk eingearbeitet

    Präsentiert im Hochglanz Museum vor Schicki-Micki-Kleiderordnung-Publikum wird Musik zelebriert die sich einfallslos aus alten Schubladen nährt. Einst eine Subkultur die mit Regeln brach, nun durch diesen Hochglanz und der bedingt innewohnenden Einfalllosigkeit der Dekadenz selber ad Absurdum geführt. Da hilft auch nicht das spazieren durch alte Ruinen, und die zwanghafte Suche nach Spirit, den man durch solch Inszenierung weit vorab im Keim erstickt. Hipster Publikum welches sich am Prosecco Glas festhält und dem sehen & gesehen werden in Designerklamotten obliegt. An Oberflächlichkeit nicht zu überbieten bekomme bei solchen Veranstaltungen absoluten Würgereiz, und dies hat 0.00 mit dem Ursprung und dem Geist der diese Musik gebar zu tun. Ich gehe sogar so weit zu sagen, dass wenn dies die Geburtsstädte dieser Musik wäre, ich nur Verachtung dafür hätte.

    Ich erwarte von Vorzeigekünstlern ala Hawtin sehr wohl das sie den Geist dieser Musik weitertragen!
    Ein weitertragen im SInne des Ursprungs, und nicht ein zelebrieren von etwas gegen das diese Bewegung einst antrat.
    Strenge Regeln, Konventionen, und gesellschaftliche Zwänge.
     
  25. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Ich befürchte, dass der Geist entschwunden ist.
     
  26. tomk

    tomk eingearbeitet

    Zumindest unter solchen Vorzeigekünstlern.
    Mich würde mal interessieren was da so ein Prosecco-chen gekostet hat, bei der Hawtin-Guggenheim-Show?!
     
  27. :supi:
     
  28. dns

    dns -

    wahrscheinlich nix.
    waren das nicht alles nur geladene gäste?
    das war doch ne show für nen dior designer oder so.

    Pfui bah
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    riecht es hier nach Koks ? :tralala: ... schein Freaking ohne Nebel, dafür ohne Rauch mit ner angehimmelten Glaskugel drübber :floet:

    nun denn Forward Ever, Backward Never = MAYDAY MAYDAY

    :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: vs :massen:

    ....................................................... sniff

    ......... :hupfdrone: .............. :hupfdrone: .........

    ....................................................... sniff
     
  30. tomk

    tomk eingearbeitet

    Hawtin scheint tatsächlich der Westbam der Stunde zu sein.
    (als wir einst auf einer mayday waren, ich glaube die dritte, und sich morgens raver mit schaum vorm mund am boden wälzten, war dies mein letzter rave ever, unabhägnig dieser üblen massenmucke)

    Nur geladene Gäste..... Alter!
    Hell zeigte das man definierend sein kann ohne Seelenverkäufer zu spielen.
     

Diese Seite empfehlen