PPG Waveterm System - Resynthese, Sampling, Errechnung von Wellenformsätzen

Womöglich würde ich es später auf dem Sterbebett bedauern. Aber jetzt wo wir darüber gesprochen haben wieder zurück zum Thema. Mit der Resynthese lässt sich allerhand beeindruckendes Sounddesign erstellen. Ich nutze es immer wieder gerne um aus einem Sample etwas sehr synthetisches zu machen.
 

LordSinclair

Adel verpflichtet
Als Student hab ich mir damals beim Synthesizer Studio Bonn (in München) immer die Nase an der Scheibe plattgedrückt, weil drin ein Waveterm B stand, den ich mir aber niemals hätte leisten können.

Wirklich ein schönes Teil - und sehr innovativ für die damalige Zeit. Glaube die Formation Propaganda hat den auch eingesetzt auf "A Secret Wish" (sehr schönes Album übrigens).
 
Als Student hab ich mir damals beim Synthesizer Studio Bonn (in München) immer die Nase an der Scheibe plattgedrückt, weil drin ein Waveterm B stand, den ich mir aber niemals hätte leisten können.

Wirklich ein schönes Teil - und sehr innovativ für die damalige Zeit. Glaube die Formation Propaganda hat den auch eingesetzt auf "A Secret Wish" (sehr schönes Album übrigens).
Ja, Propaganda wurde von Trevor Horn produziert und der setzte das PPG system sehr gern ein. Auf dem Album A Secret Wish ständig zu hören.
 

oli

|||||||||||
Der Tim Webb aus der iPad-Musik-Szene hat dein Video übrigens auf seinem discchord-Blog gepostet und bisschen was dazu geschrieben ;-)
http://discchord.com/gear/2018/09/26/ppg-wave-22-waveterm-a-system-1982

"It is fascinating to see the workflow on this beast. Apps have always been a much cheaper alternative to hardware, but this video sure makes me appreciate how much better our workflow is too. Also, look at those 8" diskette drives!"
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Danke für das schöne Demo.
Einziger Kritikpunkt wäre dein T-Shirt, denn die Wellenform passt nicht zu der auf dem Waveterm.
Zieh dich also öfter mal um, wenn du sowas machst.
:hupfdrone:
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Schönes Demo des Waveterm, dessen Erfinder damals wohl mit allen Produkten seinerzeit um Jahre voraus war.

Die der damaligen Zeit geschuldete bit-technische Limitiertheit gibt den Sounds einen extra Charme. Gerade beim OB-Xa Beispiel hört man sehr schön dieses "zerfasernde".
Mit ein Grund warum hier ab und zu immer noch der Mirage als "Zwischensampler" seine Arbeit verrichten darf :)
 
Schönes Demo des Waveterm, dessen Erfinder damals wohl mit allen Produkten seinerzeit um Jahre voraus war.

Die der damaligen Zeit geschuldete bit-technische Limitiertheit gibt den Sounds einen extra Charme. Gerade beim OB-Xa Beispiel hört man sehr schön dieses "zerfasernde".
Mit ein Grund warum hier ab und zu immer noch der Mirage als "Zwischensampler" seine Arbeit verrichten darf :)
Danke Rudi :)

Ja du hast recht, das 8 bit WT-A macht den sogar den fetten OB zum crispen Synthischwein. :D
 


Neueste Beiträge

News

Oben