Problem: iMac (mid 2011) klinkt sich nach 2/3 aus beim booten

Dieses Thema im Forum "macOS" wurde erstellt von siebenachtel, 24. November 2018.

  1. hab vorgestern nen gebrauchten iMac mid2011 gekauft ( 12.2.2 IIRC).
    die Kiste lief die letzten 2 Tage 2-3 mal. Alles ohne Probleme !


    Jetzt heute, nach 3 stündiger Pause, davor lief das, kann die Kiste nicht mehr aufstarten,
    nach ca. 2/3 bis 3/4 des startvorgangs klinkt sich das Gerät aus und schaltet ab. ende, KO.
    Habs jetzt ein halbes dutzend mal und mehr probiert........

    (Hab IIRC OSX 10.12.6 drauf, System ist frisch installiert, ich hatte nur Firefox aufgespielt und gesynct, sonst nichts )
    ( Maus und Tastatur hab ich angestöpselt, falls das nen unterschied macht. sonst ist nichts dran)

    Was kann ich selber jetzt tun, gibts tricks ? ......ausser jetzt noch ein dutzend mal den power Button zu drücken.



    .......naja, vielleicht zieht der Geist von Steve grad seine runde und straft alle Mac Kritiker........( grad toms post in nem anderen thread gelesen) ;-)
     
  2. tom f

    tom f wuff wuff, ingo der ignore hund :-)

    es mag ein banaler tip sein - aber setz mal den nvram zurück - nach dem einschalten mit der vierer kombi ctrl cmd p r

    ebenso resettet man einen imac 2011 komplett in dem man alles absteckt - inkl. stromstecker und das 10 sekunden so lässt.

    ps: meinst du ein post von mir ? welches wäre das denn :)
     
    siebenachtel gefällt das.
  3. grad zweimal versucht bevor ich hier reinguckte ;-) hat nicht geklappt

    ok, grad versucht, 2x, hat nichts gebracht. OH...warte, während ich das schreibe isser in nen notschirm oder so hochgefahren.
    ich kann jetzt aus time machine heraus , ...ach neee.....Time Machine Backup suchen.......gibts nicht..........wieder zurück.
    ich bekomm folgende optionen zu sehen:
    _Aus time Machine Backup wiederherstellen. Gibts nicht
    ( ist auch NICHTS drauf auf dem mac als wie Firefox. Ich kann also keine daten verlieren !)
    _macOS neu installieren
    _online hilfe suchen
    _Festplattendiesntprogramm ( hiemit reparierst du deine Festplatte).......bringt mich nicht weiter.....

    soll ich OS neu installieren wählen ?

    >>ha ha - ja, das ist wohl die strafe dafür dass ich der marke kritisch gegenüberstehe :harhar:<<
    aus: https://www.sequencer.de/synthesize...014-erkennt-tb3-auf-tb2-adapter-nicht.144337/
     
  4. ok, hab ich angeklickt, jetzt höng ich in ner schleife fest:
    macOS Sierre bildschirm geht an ( Aplle seite oder so), dann kommt ein dialogfeld:
    >> um macOSX Sierra zu laden und wiederherzustellen wird die berechtigung deines Computers von apple verifiziert<<
    dann klicke ich auf "fortfahren" innerhalb dieses dialogfeldes, dieses schliesst dann,
    dann hab ich unten im hauptdialogfeld ums mal so zu sagen noch nen button: "fortfahren",
    klick ich den geht das kleinere dialogfeld wieder an..........

    ich bleib hängen

    edit: ok, scheint die festplatte zu sein.
    ich lese grad die online hilfe.......
    edit2: ok, komme nicht weiter, aber ich denke ich habe die fehlerquelle lokalisiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2018
  5. kybernaut_01

    kybernaut_01 Cybernetic Organism

    Ich denke diese eingebaute recovery versucht irgendwas übers netzwerk. Ich würde zumindest einmal versuchen, per externem usb stick neu zu installieren. Vorher in Festplattendienstprogramm gehen und die interne Platte formatieren. Dabei sollten ja auch etwaige Fehler zutage treten.
     
  6. die help funktion sagt: Festplatte Löschen. Hab ich gemacht.
    danach zu tun: OSX neu installieren.
    ...dort bleib ich jetzt hängen !

    ich versuchs noch etwas besser zu beschreiben als wie oben:
    ich komm in den mac OSX sierra "lade bildschirm" rein. dort gibts den "fortfahren" button. ( umds aml so zu beschreiben)
    drück ich den kommt ein unter-dialogfeld:
    >> um macOSX Sierra zu laden und wiederherzustellen wird die berechtigung deines Computers von apple verifiziert<<
    dort gibts auch nen "fortfahren" button.
    Drück ich den lande ich wieder im "sierra installations feld/bildschirm/".
    d.h. zwischen diesen zwei "fortfahren" buttons springe ich im kreis vor und zurück.......


    was kann ich jetzt da weiter tun ?


    könnte ich einfach ne SSD aus meinem macmini 2012 in diesen iMac mid2011 reinmachen ( mit noch installiertem OS plus anderem pipapo ( DAW) drauf ?
    oder könnte ich ne kompl.ett frische SSD einbauen ? (wohl eher nicht )
    weil eigentlich war eh der einbau einer SSD geplant. ( schrecke aber etwas davor zurück )
     
  7. ygorr

    ygorr ..

    Geh doch mal mit dem Mini in den Target-Mode (starten mit gerückter T-Taste) und häng ihn über Firewire an den iMac. Dann den iMac einschalten und mit gedrückter alt-Taste starten. Das System was auf dem mini instaliert ist auswählen und hochfahren, nur um mal zu sehen ob das ohne Ärger funktioniert.
     
    siebenachtel gefällt das.
  8. kybernaut_01

    kybernaut_01 Cybernetic Organism

    Das habe ich gemeint mit Netzwerk-Funktion... deshalb das am besten garnicht nutzen. Du hast ja noch einen anderen Mac: Also erstelle dir dort nach Anleitung im Internet ein bootfähiges USB-Installmedium. Dann startest du den iMac davon (am anfang ALT-Taste drücken). Dann neu installieren.
     
    siebenachtel gefällt das.
  9. Iso

    Iso |

    Apple Hardware Test schon gemacht? https://support.apple.com/de-de/HT201257

    wenn es wirklich die Festplatte ist und du noch eine SSD da hast bzw wolltest du ja eh einbauen ... schau auf ifixit das ist dort immer sehr gut erklärt ... ist alles kein Hexenwerk
     
    siebenachtel gefällt das.
  10. vogel

    vogel Lebensform

    siebenachtel gefällt das.
  11. tom f

    tom f wuff wuff, ingo der ignore hund :-)

    eine ssd ist im 2011er nicht so schwer einzubauen - richtig - das glas ist mit magneten befestigt und der schirm verschraubt.
    mit etwas geschick muss man den schirm auch gar nicht rausnehmen sondern es reicht ihn zu kippen.

    edit: äh, ja - das ist alles in dem video oben beschreiben :harhar:

    aber folgendes:


    nimm deinen mac mini ssd und boote von der extern - dann weisst du zumindest das es ganz sicher an der internen hdd liegt ohne die ganze umbauarbeit machen zu müssen.


    übriges bringt es dir wenig wenn der mac über den netzwerkmodus ein osx installieren will, denn bei einem 2011er lädt er dir irgendein uralt ding - im schlimmsten fall könnte es evtl. sogar sein dass der rechner schon eine efi version oben hat die mit selbigem nicht mehr arbeitet und dass die fehlermeldung davon kommt.

    aber wenn fest steht dass der rechner selber nichts hat würde ich sowieso eine ssd verbauen - so eine hdd ist heutzutage ja wirklich eine anachronismus :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2018
    siebenachtel gefällt das.
  12. tom f

    tom f wuff wuff, ingo der ignore hund :-)


    interessanter weise stosse ich aktuell ständig auf probleme mit windows und bin - nach vielen vielen jahren der zufriednen nutzung nun etwas verärgert über diese tatsache.

    ich muss zugeben dass grade in punkto audio der mac performanter ist und besser funktioniert - was ich auch nie geleugnet habe - sich aber bei mir bis jetzt immer nur sehr minimal ausgeweirkt hate.
     
    siebenachtel gefällt das.
  13. CO2

    CO2 |||

    Zu dem Notbildschirm: du musst irgendwie online sein, sonst klappt es natürlich nicht. Hatte das letztens auch nach nem missglückten OS update und es hat recht lange gedauert, bis ich das geschnallt hatte.....
     
    siebenachtel gefällt das.
  14. tom f

    tom f wuff wuff, ingo der ignore hund :-)

    naja der kollege kann ja auch ganz einfach mit seiner anderen osx festplatte in den recovery modus gehen und mit dem festplatten utility sein laufendes osx vom mac mini auf die interne hdd klonen.


    es führen diverse wege nach rom :)
     
    siebenachtel gefällt das.
  15. hmm, ich ging davon aus das ich das bin, aber vielleicht war ich es gar nicht.
    schien aber als wär ich auf "Safari" gewesen. ( was fürn Satz, lol )
    wie bekomme ich da Gewissheit ?

    das scheint mir grad das simpelste, das wäre auch grad die Frage gewesen die ich jetzt gestellt hätte. ;-)
    was genau muss ich tun ? ( aber ich guck ansonsten nachher auch mal im netz ) ext. gehäuse hab ich noch eins rumliegen.....

    Den anderen Tipps muss ich noch nachgehen. Kann aber nicht viel am PC hängen die nächsten zwei Tage.
    Muss am Dienstag surfen gehen. Ist alles nicht so harmlos, mein Rücken ist hinüber ( und kondition am Arsch).
    Firewire kabel hab ich leider nicht. müsste dann wohl übern TB vom macmini (2012) gehen ? hab nur TB an dem denk ich mal....?


    ansonsten vielen Dank für die Ganze Hilfe und tipps !
     
  16. tom f

    tom f wuff wuff, ingo der ignore hund :-)

    wenn du nach dem einschalten alt drückst und hältst dann kommst du in die auswahl der bootfähigen datenträger - ob das tb to tb mit dem mac mini im target modus geht weiss ich nicht - das habe ich noch nie probiert :)
     
    siebenachtel gefällt das.
  17. tom f

    tom f wuff wuff, ingo der ignore hund :-)

    bzgl. adapter:

    nein - booten über den besagten tb 1 auf usb 3 adapter ist nicht möglich.
     
    siebenachtel gefällt das.
  18. Würze

    Würze Nur wer nicht sucht, ist vor Irrtum sicher.

    siebenachtel gefällt das.
  19. das hat geklappt !!

    meine alte macmini SSD ist jetzt also extern angeschlossen und der imac hat sauber aufgestartet.
    testweise mal ableton live gestartet, inkl. i-lok lizenz theater ( grummel, .....haha ), dann firefox gestartet.

    ok, fehler lokalisiert. die interne 2TB platte hat ein problem.......ansonsten läuft der iMac wieder.
    wie "würde" ich weiter verfahren ?
    jetzt ne neue platte einbauen........aber: --->


    (OT)
    nur : Der Lüfter ist läuft ! ständig ! das kann ich sooo nicht brauchen.
    und das andere: die darstellung ist mir VIEL zu klein.
    ich muss dazu nen eigenen thread machen ! ;-)


    ich guck mir das noch etwas an nachher..........ich kann jetzt wenigstens mal weiter abchecken ob der imac wirklich was für mich ist. ( wäre rein für recording auf wavelab und als FX stompbox angedacht )
     
    Würze gefällt das.
  20. kybernaut_01

    kybernaut_01 Cybernetic Organism

    Hast du denn das näher untersucht? Kann sein aber muss nicht. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, dass nur die Bootinformationen unvollständig/ beschädigt sind. Deshalb mein Rat der Neuinstallation vom externen Medium inkl. zuvor über Disk Utiliy Plattentest laufen lassen und formatieren. Dann geht eventuell schon alles wieder...
     
    siebenachtel gefällt das.
  21. tom f

    tom f wuff wuff, ingo der ignore hund :-)

    wegen dem lüfter - falls die 2 tb hdd nicht an werk drinnen war dann hat der mac deswegen probleme mit dem fan management - einfach ein freeware tool runterladen und dort die eigenen einstellungen tätigen = die thresholds und den mindestspeed definieren.

    für die serie imacs gab es mal sogar einen eigenen adapter den man zwischen hdd und port hängen konnte um das problem zu beheben - aber apple hat das teil dann mittels update erst wieder gekillt :)

    also https://www.crystalidea.com/macs-fan-control nehmen und gut ist es.
     
    siebenachtel gefällt das.
  22. tom f

    tom f wuff wuff, ingo der ignore hund :-)

    ach und die darstellung kannst du ja skalieren ;-)
     
    siebenachtel gefällt das.
  23. Ne ;-)

    jetzt bewegen wir uns in dem bereich der mit bereits zu hoch ist.
    computerdepp am werk, lol ( war nicht immer so......aber ist mir einfach alles zu blöd geworden irgendwann )

    ich müsste wissen was ich *genau* tun muss.........

    ach, ....hatte grad nen eigenen thread gestartet bevor ich hierhin sprang ;-)
    jo, ich weiss nicht mal wie ich das skaliere. :oops:


    Muchas Gracias
     
  24. tom f

    tom f wuff wuff, ingo der ignore hund :-)


    skaliern ist das schon fast zu kompelx als begriff :)

    einfach installieren und den basic speed der zwei ventilatoren auf 2000 oder ja nach vorliebe auch auf etwas mehr stellen - das utility macht eh den rest und wenn er mehr braucht dann holt er sich das - in dem kontext geht es wirklich nur darum die drehzahl unter normallast auf das zu resetten was er normalerwesie auch täte anstatt dank apples seltsamen präsent beim hdd umbau den auf 7000 fahren zu lassen :)
     
    siebenachtel gefällt das.
  25. tom f

    tom f wuff wuff, ingo der ignore hund :-)


    das ist bei appel sehr einfach.

    welche version willst du denn installieren ?

    ich rate immer noch zu hfs+ statt zu apfs wegen der art wie man in hfs+ die images/klone besser handhaben kann.

    also maximal high sierra - das kann man auch ohne umstellung auf apfs installieren.


    jedenfalls: wenn du weisst welches du installieren willst sag bescheid, details können wir auch per skype oder ähnlichem besprechen - melde dich per pn.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2018
    siebenachtel gefällt das.
  26. dualmono

    dualmono ...

    Falls Du nicht auf High Sierra updaten möchtest und die Kohle hast, kannst Du diesen Sensor kaufen.
    Habe das iMac 2009 Kit gekauft und es läuft.
    Die Glasfront abzumachen ist super easy und man braucht auf keinen Fall die teuren Saugnäpfe. Es reichen die aller billigsten aus dem Baumarkt oder Cent Dinger von Amazon.

    Wenn Du das Teil auf hast, nicht vergessen gründlich zu enstauben. Wenn Du das ab und zu machst, gewinnst Du noch ein paar Jahre Nutzbarkeit mehr.
     
    siebenachtel gefällt das.
  27. tom f

    tom f wuff wuff, ingo der ignore hund :-)


    wie oben gesagt - so ein sensor hat bei meinem 2011er nicht funktioniert sondern sogar - für apple richtig unüblich - bluescreens verursacht :)

    das utility ist gratis und macht das gleiche und mehr.
     
    siebenachtel gefällt das.
  28. dualmono

    dualmono ...

    Hast Du unter Windows gearbeitet?
     
  29. tom f

    tom f wuff wuff, ingo der ignore hund :-)

    nein die fehler kamen schon beim booten - also von osx.

    als nebeschauplatz: meine generellen experimente mit bootcamp - egal auf welchem mac und mit welchen windows waren aber alle maximal subprächtig :)
    ich bin dann irgendwann mal auf virtuelle maschinen umgestiegen auch wen die natürlich andere schwächen haben.
     
  30. dualmono

    dualmono ...

    Das ist ja nervig! Meinst Du einen bluescreen oder den Mac OS X Kernel Panic Bildschirm?
    Nur so aus Interesse: Welches Mac OS war drauf und war eine Windows Installation mit auf der Platte?