Pulse 2 oder Roland SE-02

Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
|||||||||
hallo leute,
ich hab schon immer mit dem gedanken gespielt mir ein pulse 2 zu kaufen.
weil hier jemand mal gesagt hat das der se02 dem pulse 2 ähnlich ist, was den sound angeht...
wollte ich jetzt eine umfrage oder eine kaufempfehlung starten.
was die bedienung angeht ist klar, spricht alles für roland.
aber in wie weit ist roland dem so gesachätzten pulse 2 sound nahe??
in welcher richtung würdetr ihr tendieren?
 
colectivo_triangular
colectivo_triangular
|||||||||
Ich frag mich ja, wie man diese Ähnlichkeit nur anhand einiger Youtube-Demos zuverlässig beurteilen kann/möchte. Da es die Dinger noch nicht zu kaufen gibt, unterstelle ich mal, dass vor Ort noch kein A/B-Vergleich stattfinden konnte.
Insofern würde ich die Entscheidung - sollte sie wirklich anstehen - momentan eher nur auf Spezifikationen beruhen lassen. Wenn dich also die Bedienung des Roland (theoretisch) mehr anspricht, dann hol ihn dir im September.
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
|||||||||
ja aber bei den vielen SE-02 videos die es mittlerweile gibt denk ich schon das sich der eine oder andere pulse 2 kenner sich doch eine Meinung stellen kann was den vergleich anbelangt.
 
telefonhoerer
telefonhoerer
||||||||||
wir haben den pulse2 angeschaft weil ettliche Videos den Eindruck erweckten, das Er dem pulse+ ebenbürtig sei.
Jetzt steht er so gut wie immer ungenutzt da, denn @reality eher entäuschend.
Einem Vergleich mit nem Video / ner Sounddatei trau ich nur noch wenn ich deren Recording-Kette kenne.
 
Horn
Horn
||||||||||||
Also erst einmal ist der Pulse 2 gar nicht so schlecht zu bedienen. Die Matrix ist schon recht durchdacht und auch wesentlich besser aufgebaut als beim Pulse (1), da man die Parameterreihen direkt mit einem Knopfdruck anwählen kann und nicht mehr durchsteppen muss.

Klanglich kommt mir der Pulse 2 allerdings so vor, als ob er hinter dem grandiosen Pulse (1) leider doch zurückbleibt.

Ob der SE-02 tatsächlich dem Pulse oder dem Pulse 2 klanglich ähnelt, vermag ich nicht zu beurteilen, bevor ich den SE-02 nicht selbst unter den Fingern hatte. Viele Demos deuten auf einen sehr aggressiven Klang hin, den viele Leute auch mit dem Pulse verbinden, wobei der Pulse allerdings auch weich klingen kann, wenn man mit den Pegeln der OSCs im Mixer vorsichtig ist. Ob das beim SE-02 ähnlich ist, ist Spekulation.
 
telefonhoerer
telefonhoerer
||||||||||
der SE-02 ist nur 30cm breit .Auf der Breite tummelt sich im Raster 15 Drehregler/Schalter... da darf man keine Bauarbeiterpranken haben. Bei solch kleinen Geräten ist ein Matrix wie beim Pulse gar nicht so dumm.

Der Pulse hat cv-outs (+audio-in) damit kann man mittels externen (eurorack) OSC's/Filtern den Klang leicht aufwerten.
Der SE-02 hat ein Delay welches ich beim pulse2 arg vermisse, des weiteren hat er Mdi In/out was auch nötig ist da die Mini-USB Buchse nicht für die Ewigkeit sein kann.
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: khz
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
|||||||||
mal sehen wenn er raus kommt. vieleicht mehren sich ja doch die meinungen das er klanglich dem pulse nahe kommt.
dann würde ich zugreifen, auch wegen der bedienung. aber richtig böse kann der se-02 klingen. das muss man ihm lassen.
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
|||||||||
Techno-House-Electro
aber ziemlich analog. und keine samples packs oder so.
 
Zuletzt bearbeitet:
khz
khz
D@AU ~/+50°C/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
Wenn es ein Pulse sein will dann nehme lieber den alten, echten. Der klingt direkte, klar, drückende, (brutal) schnell, ... .
Der 2er hat nichts mehr davon, langweiliger Klang, kein druck. IMHO
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
|||||||||
da sind die meinungen sehr geteilt. manche sagen der 2er klingt hammer, und andere wiederum halten nichts davon. der pulse 1 hat schon ordentlich druck und klingt sehr warm.
 
Zuletzt bearbeitet:
khz
khz
D@AU ~/+50°C/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
Klar sind persönliche Meinungen (noch) unterschiedlich. Und jeder kann nur von seiner persönlichen Erfahrung berichten, außer man c/p Meinungen.
Ich habe beide gespielt. Ich finde der Pulse-2 klingt völlig anders als der Pulse-1. Meine Meinung. Sry wegen evt. OT.
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
|||||||||
ja klar. ich hab da halt nichts dazwischen gelesen. die meinungen gehen halt sehr auseinander. beim 1er irritiert mich etwas die bedienung.
scheint beim 2er besser und fliesender gelöst zu sein. wenn der SE-02 dem pulse das wasser reichen kann dann wird er wogl das rennen machen.
 
khz
khz
D@AU ~/+50°C/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
Die Bedienung ist beim 2er wesentlich besser als beim 1er, ja.
Der Klang/Druck/Direktheit ist aber auch anders, wie unterschiedlich, besser/schlechter, ... sollte jeder selbst beurteilen.
 
rz70
rz70
öfters hier
also ich finde den 2er auch Hammer vom Klang her. Da geht richtig viel mit. Ist halt wie immer Geschmacksache. Den bekommt man gebraucht für unter 300 €! Leider liegt mir die Bedienung nicht so und die glatten Knobs. Daher hatte ich den auch schon dreimal und auch dreimal wieder verkauft. :sad:
 
H
helldriver
||
also ich finde den 2er auch Hammer vom Klang her. Da geht richtig viel mit. Ist halt wie immer Geschmacksache. Den bekommt man gebraucht für unter 300 €! Leider liegt mir die Bedienung nicht so und die glatten Knobs. Daher hatte ich den auch schon dreimal und auch dreimal wieder verkauft. :sad:

mit diesem Editor ist der Pulse sehr einfach zu bedienen und lässt nebenbei perfekt in den sequencer integrieren: http://www.monstrummedia.com/product/pulse/
 
rz70
rz70
öfters hier
Wenn ich einen Editor benutze, dann kann ich auch direkt ein VST nehmen. Wenn ich Hardware kaufe, dann will ich die am Gerät bedienen. Ansonsten finde ich VSTs mittlerweile viel zu gut als das ich Hardware über einen Software Editor bediene. Ich hatte da auch eine Editor zu, aber wie gesagt, nutze dann eher wegen der Bequemlichkeit direkt ein VST.
 
H
helldriver
||
Wenn ich einen Editor benutze, dann kann ich auch direkt ein VST nehmen. Wenn ich Hardware kaufe, dann will ich die am Gerät bedienen. Ansonsten finde ich VSTs mittlerweile viel zu gut als das ich Hardware über einen Software Editor bediene. Ich hatte da auch eine Editor zu, aber wie gesagt, nutze dann eher wegen der Bequemlichkeit direkt ein VST.

naja, es gibt kein plugin, was in der lage ist den druck eines pulse zu emulieren, das kann nur ein analog synthesizer. ausserdem hat man weniger latenz. ein plugin bei 3ms latenz auf dem niveau von uhe kostet da doch schon immens cpu...
 
stuartm
stuartm
organisateur de bataille
Mit dem Pulse 2 bekommst man meiner Meinung nach ne Menge guten Sound zum vergleichsweise kleinen Preis.
Um den Klang zu beschreiben würde ich wählen: direkt, präzise, modern.
Durch die Mod-Matrix geht sehr sehr viel, auch abgefahrene Sachen. Plus die schnellen Waldorf-Hüllkurven.
Lediglich das Display ist ... ähem ... suboptimal ausgenutzt.
 
khz
khz
D@AU ~/+50°C/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
naja, es gibt kein plugin, was in der lage ist den druck eines pulse zu emulieren, das kann nur ein analog synthesizer
Wäre eine Marktlücke: Eine ~Klangkarte/Interface welches den Charakter von foobar simuliert.
Z.B.:
Pulse.VST >> Simulator_Interface == klingt wie ~HW Pulse (Abstriche u.a. evt. bei Latenz).
 
bernybutterfly
bernybutterfly
|||||||||
... Leider liegt mir die Bedienung nicht so und die glatten Knobs. Daher hatte ich den auch schon dreimal und auch dreimal wieder verkauft. :sad:

Wenns das ist ... : Das lässt sich beheben:
Pulse2_%20(1).JPG


Pulse2_%20(2).JPG



ODER:


Blofeld%20(1).JPG




Blofeld%20(2).JPG
 
rz70
rz70
öfters hier
naja, es gibt kein plugin, was in der lage ist den druck eines pulse zu emulieren, das kann nur ein analog synthesizer. ausserdem hat man weniger latenz. ein plugin bei 3ms latenz auf dem niveau von uhe kostet da doch schon immens cpu...

Sehe ich nicht so, bin mit dem Druck von meine VSTs sehr zufrieden. Und ich hab schon fast alles analoges/digitales der letzten 35 Jahre hier gehabt. Aber das will ich hier nicht diskutieren. Für mich müssen Hardware Geräte Spaß beim schrauben bringen, genau dafür kaufe ICH die. Das mit den Gummiringen ist nett, aber sieht eher bescheiden aus. Die verhunzte Displaydarstellung, behebt das leider auch nicht.

Wie gesagt, ich finde den Pulse 2 super vom Klang und von seinen Möglichkeiten. Auch ist die eigentliche Bedienung nicht schlecht. Man kommt schnell zu Ziel. Für 300 € gibt es nach MEINER Meinung keinen besseren Synth auf dem Markt. Werde den auch sicher demnächst mal wieder bei Ebay oder im Forum schießen, da bin ich mir sicher.
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
|||||||||
pulse 2 als bassstation 2 größe wär doch mal was. dass die das so nicht gemacht haben ist mir ein rätsel.
 
Notstrom
Notstrom
- zu Besuch -
Pulse 2 mit sowas wie Launch Control XL erweitern oder einem Faderfox Controller, ja ok ist nicht dasselbe wie direkt am Gerät.
 
G
Geliliede9954
Guest
Ich liebe meinen Pulse 2.
Niemals kommt das kleine Spielzeug Se-02 an den Pulse 2 heran.
Der Pulse 2 hat auch weitaus mehr Funktionen.

Die Größe und Direkte Haptik der BS2 wäre mit dem Pulse 2 zwar möglich gewesen, aber dann 3 mal teurer.

Für mich schlägt der Pulse 2 ganz klar Se-02 und Minitaur. In Sound und Funktionen auf alle Fälle. Das ist keine Konkurrenz für den Pulse 2.

Der Se-02 ist ein kleines Spielzeug für mich.
Klingt zwar nicht schlecht aber das wars dann auch schon wieder.
Die Regler sind eh zu klein und nah beieinander. Spielzeug eben.
500€ muss man für sowas dann doch nicht ausgeben.

Wenn ich meinen Analogue Solutions Leipzig-S mit dem Se-02 vergleiche ist der Se-02 ein Witz.

Für die 500€ hab ich vom Pulse 2 weitaus mehr.

Wer umbedingt billig Moog Sound mit Haptik will soll besser beim Behringer Model D zugreifen.
Oder wenn es der Geldbeutel noch erlaubt einen SubPhatty kaufen.
Aber nicht 500€ für ein Spielzeug wie den Se-02 verschleudern.

Mein Moogersatz heißt Analogue Solutions Leipzig-S. Das ist der Englische Model D.
Hatte lange gesucht und verglichen.
Der Sound vom Leipzig gefällt mir einfach nochmal einen Tick besser wie die aktuellen Moogs.
Die Verarbeitung und Haptik ist sehr gut.
Und die Regler sind sehr weit auseinander.
Da hat man viel Platz beim Schrauben.

Und kein Pinzettenschrauben wie beim Se-02.
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
|||||||||
599,- für se-02. wenn das kleine keyboard in dem preis mitenthalten wäre hätte ich gesagt ok.
 
khz
khz
D@AU ~/+50°C/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
329,-- € würde ich dafür notgedrungen auf den Ladentisch legen, mehr nicht. Der Synthmarkt ist überteuert! ;-)
 

Similar threads

tiefenrausch2
Antworten
16
Aufrufe
404
gerwin
gerwin
ANDR3A5
Antworten
23
Aufrufe
1K
ANDR3A5
ANDR3A5
M
Antworten
136
Aufrufe
2K
Michael Burman
Michael Burman
 


Neueste Beiträge

News

Oben