Raumschiff verlassen. Update. Bitte um Kontakt...

Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Positiv: Kompakter Sound mit nem angenehmen Frequenzspektrum. Negativ: Musikalisch etwas eintönig. Kann daran liegen, dass Loops verwendet wurden. Mit programmierten Drums hättest du z.B. mehr Variationsmöglichkeiten. Klingt ein bisschen wie Herbie Hancock, dem sein jazziger Hintergrund bzw. der größte Teil seiner musikalischen Ausbildung aus dem Gehirn weg gelöscht wurde. ;-)
 
MaEasy

MaEasy

||||
Michael Burman schrieb:
Klingt ein bisschen wie Herbie Hancock, dem sein jazziger Hintergrund bzw. der größte Teil seiner musikalischen Ausbildung aus dem Gehirn weg gelöscht wurde. ;-)
:D Danke, so ähnlich fühl ich mich manchmal, wenn mein Navi-Computer mich aus meinem Muckelschlaf rausreißt, nur weil wir in einen Meteoritenschauer reingeraten sind... ;-)

Hier der nächste, bisschen melodiöser:

http://www.maeasy.de/mp3/04MaEasy-XV.mp3

Oder der hier, etwas Filmmusik-mäßig:

http://www.maeasy.de/mp3/06MaEasy-HOTS.mp3

Und wenn ich schon mal dabei bin:

http://www.maeasy.de/mp3/02MaEasy-PB.mp3
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Gefällt mir schon viel besser!... :)
Insb. XV und PB. Bzgl. XV: Ist dir Philippe Saisse ein Begriff? Ich habe hier sein Album "Halfway 'til Dawn", das m.E. in die Richtung geht. Und von Funky Slap-Bässen und Gitarren bin ich eh ein Fan! :) Habe mir kürzlich einen E-Bass gekauft. Ist nicht ganz einfach ihn zu spielen, so im Vergleich zu der Gitarre. Kurz nach dem Kauf habe ich das hier aufgenommen:
http://jazz-funk.de/temp/BG_92_CO2_yamaha.mp3
Kann nicht behaupten, dass ich mich inzwischen spielerisch viel verbessert habe... Naja, vielleicht ein bisschen. Jedenfalls bleibe ich dran. Im Sequencer kann man ja viel machen, insb. in Verbindung mit Multisampling... ;-)
 
MaEasy

MaEasy

||||
Da bin ich ja beruhigt 8) .

Danke, obwohl ich dachte, mich in der Funk-Szene ein wenig auszukennen, sagt mir der Name Saisse gerade nichts. Werd' mich gleich mal schlaumachen.... :?: Und immer schön funky bleiben... :tralala:
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
MaEasy schrieb:
Danke, obwohl ich dachte, mich in der Funk-Szene ein wenig auszukennen, sagt mir der Name Saisse gerade nichts.
Nee, das ist weniger Funk, sondern eher Smooth Jazz. Den kenne ich durch seine Zusammenarbeit mit Al Jarreau.
 
MaEasy

MaEasy

||||
Kenn' von Al hauptsächlich nur die 'Glow' und 'We got by'. Und da spielt der Saisse nicht mit. :sad: Ich guck' aber noch mal in meinen 'Reiseführer' .. ;-) :roll: :shock:

Aber vielleicht kann sich ja noch jemand zu meinen Tracks äußern.... :?
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
MaEasy schrieb:
Ich guck' aber noch mal in meinen 'Reiseführer' .. ;-) :roll: :shock:
Hier ein paar Sternkarten, vielleicht findest du da einige Anhaltspunkte:

http://www.philippesaisse.com/compositions/
http://www.philippesaisse.com/arranger/
http://www.philippesaisse.com/musician

Ich meinte nur, dass die erwähnte Platte so in die Richtung geht: jazzig, mit Synthesizer-Klängen, Samples etc.

Hier sein Gear: http://www.philippesaisse.com/studio

Gibts nicht viele Jazz-Musiker, die so ausgiebig Synthesizer, Sampler etc. nutzen.
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Kannst ja inzwischen meine Samples anhören und mir so richtig die Meinung sagen!... ;-)

Die Links habe ich soeben in meine Gear-Seite aufgenommen.
 
MaEasy

MaEasy

||||
@ M. Burman
Hab' mich bisschen durch deine Schnipsel geklickt. Ist mir alles zu brav und es fehlt mir die persönliche Handschrift. Sorry.

Es wäre schön, wenn sich auch noch jemand anderes, außer Herrn Burman, sich zu meinen Tracks äußern könnte. :D
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Also soll ich von nun an meine Klappe halten? Dann wirst du deinen Thread alleine nach oben schieben müssen. ;-)
 
A

Anonymous

Guest
jo, feiner grooviger sound. mir persönlich fehlt da allerdings hin und wieder mehr gesang, oder eben mehr abwechslung. muss aber, wenn es für den club gemacht ist, kein nachteil sein. ist aber auch nicht wirklich mein sound... einzig einige bendings bei der hohen gitarrenlinie in "OS.mp3" sind ziemlich daneben, d.h. unsauber... das beißt in meinem ohr, sorry!

8)
 
MaEasy

MaEasy

||||
Danke für das Feedback.

hosh schrieb:
... einzig einige bendings bei der hohen gitarrenlinie in "OS.mp3" sind ziemlich daneben, d.h. unsauber...
8)
Die sind extra so leicht unterschiedlich gepitched. So 'Bluenote'-mäßig, leicht disonant. Es sollte auch bisschen witzig klingen. ;-)
 
A

Anonymous

Guest
MaEasy schrieb:
Danke für das Feedback.

hosh schrieb:
... einzig einige bendings bei der hohen gitarrenlinie in "OS.mp3" sind ziemlich daneben, d.h. unsauber...
8)
Die sind extra so leicht unterschiedlich gepitched. So 'Bluenote'-mäßig, leicht disonant. Es sollte auch bisschen witzig klingen. ;-)
okay, ich gebe zu: ich bin da vielleicht etwas überempfindlich... :D

übrigens stehe ich sehr auf blues, da würden mich solche bendings aber auch stören 8)
 
MaEasy

MaEasy

||||
Ja, schönen Dank für das 'reichhaltige' Feedback... :D
Ich muss dann mal wieder los, die Galaxis retten... ;-)




.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben