Rockstar Kleidung /Hose aus Leder

TuneFan
TuneFan
..
Hallo alle Zusammen :)
Meine kleine Cousine hat nächste Woche Geburtstag und sie wünscht sich von mir, dass ich ihr einige meiner Pop/Rock Lieder vorspiele und dazu singe. Sie meinte ich soll aussehen wie ein echter "Rockstar". Ich habe deswegen ein wenig überlegt, wie so einer aussehen soll und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ein Rockstar eine Hose aus Leder tragen sollte. Ich habe deswegen auf der Seite https://www.stylespring.de/herren-lederhosen/ ein paar coole gefunden. Jetzt frage ich euch, was brauche ich sonst noch so zum anziehen und wie würde eurer Rockstar aussehen?
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
Ziehe eine Nietenkutte an, klebe dir noch ein paar removable Tatoos auf die Arme und bohre vorher noch eine halbe Flasche billigen Bourbon ab.
Das passt dann schon.
 
aven
aven
|||||
Ein 3 Tage Bart wäre noch angebracht… kannste aber nicht kaufen, musst du selber machen. 🤓😉
 
ZH
ZH
|||
Ich glaub der Thread ist eher spassig gemeint, klickt mal den Link an, da gibts zu 90% nur so Jodel-Lederhosen... 🍺
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Könnte ja sein dass die Cousine auf Andreas Gabalier steht :lollo:

040ab6c8-cc7a-436f-8a39-c68806f0e6f1.jpeg
 
U
Uli_S
|||||||
Er schrub "Meine kleine Cousine". David Gilmour ist 75.

Ich glaube, die jüngeren Damen haben eine andere Vorstellung von "Rockstar" als ihren Großvater.
Ich kann mich aber täuschen.

Trotzdem wären T-Shirt, Jeans (wahlweise "ripped", "Biker-Jeans" oder Schnür-Lederjeans) und Chucks
natürlich das seit über 40 Jahren bewährte Outfit.
(Siehe die Ramones-Debut-LP von 1976)
 
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
Immer an Jim Morrison denken: Wenn Lederhose, dann keine Unterwäsche. Und wenn Rod Stewart, dann Tennissocken.

Nicht an den Füßen.

Stephen
 
tichoid
tichoid
Maschinist
Ein richtiger Rockstar zerstört irgend was beim Auftritt. Also solltest Du während der Darbietung was kaputt machen.. zerknicke den Mikroständer überm Knie oder schmeiß das Schlagzeug um, wirf die Gitarre auf den Boden.. irgend sowas..
Aber erst dann, wenn Du den Gegenstand nicht mehr benötigst. Nichts ist peinlicher als wenn Du dann einen Besucher bitten musst, das Mikrofon zu halten für den Song mit der Akustikgitarre...
 
Zuletzt bearbeitet:
betadecay
betadecay
Dronemaster Flash
Ein richtiger Rockstar zerstört irgend was beim Auftritt. Also solltest Du während der Darbietung was kaputt machen..
...vielleicht gibt es da ja auch Einrichtungsgegenstände, deren Anblick Augenkrebs verursacht... dann wäre der Auftritt die Gelegenheit, diesen Missstand rein zufällig zu beheben.

"Ach Gott, die schöne Vase, das tut mir aber leid... *HÜSTEL*"
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x forever
Als Pete Townshend Fan würde ich natürlich einen weißen Overall mit roten Socken und Desert Boots anziehen.
 
telefonhoerer
telefonhoerer
||||||||||
wenn Du vor versammelter Verwandschaft spielst, wärs womöglich ganz nett mit Chickenshit Conformists von DK anzufangen. Im Outfit von Alice Cooper
 
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
Um nochmal auf die Lederhose zurückzukommen: Du mußt natürlich vorher sicherstellen, daß Deine kleine Cousine keine veganen oder vegetarischen Neigungen hegt.

Das könnte sonst für leichte Verstimmungen sorgen.

Halt's doch einfach wie Kurt Cobain: Come as you are.

Stephen
 
H
HorstBlond
|||||
also wir hatten's ja nebenan im Musiker-Karneval-Verkleidungs-Thread schon davon... Ich glaube, dass - je amateurhafter die Haltung - desto mehr (realsatirische) Klischees. Also, Lederhose geht noch, aber wenn es dann in Richtung Hüte oder Westen oder alles mit irgendwie unauthentischer Attitüde geht... Also das ist eben gerade nicht Rockstar... Klar, bekommen die bekannten Namen für Fotoshootings vlt schonmal gesagt, was sie anzuziehen haben, und einige verkleiden sich wohl auch bewusst; aber wenn es stimmt, was hier Kurt Cobain zugeschrieben wird, dann ist come as you are das Motto! "Rockstar-Moves" kommen für mich eher aus der Austrahlung - davon hatten wir's parallel auch: Roland Meyer de Voltaire oder so, Sänger/Kopf von Schwarz, da gibts ne Netflix Doku dazu - vollkommen normal - aber auf der Bühne hat der das gewisse Etwas. Da ist es u.a. mal ein schlichter Anzug...

Dazu kommt noch, dass "Rockstar" für eine "kleine Cousine" bestimmt etwas anderes heisst, als für den mid-life-crisis-ich-fahr-jetzt-motorrad-oder-ebike-oder-mach-auf-cool-Mitt-40er-oder-50er. Das ist vlt so wie mit Hobby-Musikanten, die "Blues" oder "irgendwas mit Funk-Rock-Soul" machen. Musikalisch meine ich. Ich weiss nicht, ob ihr das kennt. Aus so vielen Proberäumen höre ich da Zeugs, was so dermaßen schlecht, weil eben komplett unmusikalisch oder so dermaßen Klischee-haft ist. Solche "Musik" gibt es nicht. Weder das peinliche Bluegitarrenspiel, noch das rattatattattatadammdamm Ge-Schlagzeuge, noch das Bass-Gezucke und Geslappe. Vlt ist es so auch mit Klamotten - man meint, dass Keith Richards so aussieht - tut er aber gar nicht. Bzw bei dem ist's eben voll authentisch. Jeder Versuch das zu imitieren ist peinlich. Der Gabalier oben ist ein schönes Beispiel. Dann gehört zur Lederhose sicher auch noch irgendwie Chemie in die Haare ;-)

Wenn ich ein Muster erkenne, dann sind es Tatoos. Die gibts für den Einstieg ja auch in abwaschbar ;-)

Ich würd mal schauen, wer heute bei kleinen Cousinen so als "Rockstar" durchgeht... Dave Grohl (oder ist der auch schon Kompost?), Shawn Mendes? Bruno Mars? Sam Smith? Ed Sheeran? Gibts Männer bei Dua Lipa oder Billie Eilish?
 
Zuletzt bearbeitet:
Horn
Horn
||||||||||||
Für mich müssen Rockstars so aussehen wie Paul Weller. In jünger kommt das auch bei kleinen Cousinen an.

weller_BINARY_340695-940x560.jpg
 
Bodo
Bodo
Gnabbldiwörz!
Wenn schon, dann mal so richtig over the top:

Androgyn bis feminin wirkende Klamotten - sowas wie Glitzerkram und Federboa bei Brian Eno in seiner Zeit bei den frühen Roxy Music. Dazu dann Corpsepaint, Patronengurt und umgedrehte (Petrus-) Kreuze wie bei der nächstbestenschlechtesten Black-Metal-Band. Haare als Iro in einer Textmarker-Farbe (wahlweise pink, grün, gelb oder blau - orange oder lila geht auch).

Und Plateauschuhe mit mindestens 20 cm Sohle wie bei Kiss. Schlaghose mit mindestens 40 cm Ausladung (gemessen am Saum in Knöchelhöhe). Aber das muss ich ja nun wohl nicht mehr extra erwähnen :cool:.

PS: Pics or it didn't happen!

SCNR ;-) :mrgreen:
 
THOGRE
THOGRE
|||||||
Und 1-3 schwarz lackierte Fingernägel müssen auch unbedingt noch her. Ich bitte wie meine Vorredner auch um Film/Bildmaterial des Gigs.

PS: Nicht vergessen die alten und gebrechlichen Verwandten nach hinten zu stellen, damit die vorne dich beim Stagedive auffangen können. (Ich war mal auf nem Konzert der Sondaschule und bin gestagedived - ins Leere...nicht schön !! Da gibts auch noch sehr verstörende Bilder von mir, wie ich dem Publikum meine dicke Wampe zeige. *schäm*
 
Michael Burman
Michael Burman
⌘⌘⌘⌘⌘
Hallo alle Zusammen :)
Meine kleine Cousine hat nächste Woche Geburtstag und sie wünscht sich von mir, dass ich ihr einige meiner Pop/Rock Lieder vorspiele und dazu singe. Sie meinte ich soll aussehen wie ein echter "Rockstar". Ich habe deswegen ein wenig überlegt, wie so einer aussehen soll und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ein Rockstar eine Hose aus Leder tragen sollte. Ich habe deswegen auf der Seite https://www.stylespring.de/herren-lederhosen/ ein paar coole gefunden. Jetzt frage ich euch, was brauche ich sonst noch so zum anziehen und wie würde eurer Rockstar aussehen?
Eigentlich hast du auf der Seite schon alles, was du brauchst:

https://www.stylespring.de/herren-ponchos/

:cool:
 
 


News

Oben