Roland Fantom XA vs. Yamaha Motif 6

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Nob78, 26. Juni 2005.

  1. Nob78

    Nob78 Tach

    Hallo Liebe Leut

    Hallo Liebe Leut´

    Ich möchte mir einen neuen Synthesizer zulegen und weiß nicht ob ich einen Roland Fantom XA oder Yamaha Motif 6 kaufen soll.
    Wer kann mir da weiterhelfen??
    Hat ein Gerät besondere Vorzüge ???

    Danke schonmal für Eure Antworten !!!
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Sind beides ROM-Player, der Yamaha hat imho die besseren Fil

    Sind beides ROM-Player, der Yamaha hat imho die besseren Filter, der Fantom die interessantere Architektur, wegen Ringmod, Step-LFOs etc.. Wenn es dir nur um die mitgelieferten Samples (Piano, Orgeln, Eierschneider, Drums etc.) geht, wirst du um einen Vergleich im Shop oder auf 'ner Messe nicht herumkommen...
     
  3. Nob78

    Nob78 Tach

    Also ich brauche einen Synthi mit dem ich mich auf die B

    Also ich brauche einen Synthi mit dem ich mich auf die Bühne (Rock Cover Band) stellen kann, und mit dem ich vorab produzieren kann(HPlaybacks für Karnevalsband). Wichtig sind mir erstklassige Piano Sounds und schöne Flächen. Bei Roland sind mir die Piano Sounds bekannt, aber wie ist es mit dem Yamaha?
    Was bedeutet ROM Player ? Cd Rom Laufwerk?
    Sorry, aber ich bin in dem Thema nicht up to date. Spiele immer noch auf meinem SY77 und D 50 :)
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    ROM = Read only Memory, also nur Lese Speicher, du kennst da

    ROM = Read only Memory, also nur Lese Speicher, du kennst das bestimmt von den PCMs des SY77...
    Im Gegensatz zu Samplern, die das einladen von eigenen Sounds ermoeglichen. Wobei sowohl Roland X Modelle als auch Yamaha Motif Synths mit RAM Speicher zum Sampler aufruesten lassen...
    Was Piano Sounds betrifft, gibt's von Yamaha ein zusaetzliche Plug-In (ich glaub' das war das PLG150AP), dann sind Fantom und Motif wahrscheinlich gleichauf. Wobei der XA glaub' ich eh ohne das 64MB Piano der grossen X6, X7 etc. Modelle auskommen muss. Wirklich gut kenne ich nur den XR, der hat auf jeden Fall die Piano Samples On-Board...
    Einfache Flaechen sollten fuer beide kein grosses Problem sein...
    Ich selbst hab' nur den Fantom XR, daher kann ich das schlecht vergleichen...
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    :hallo:
    also vermute ich mal, die erstellung von sounds und


    :hallo:
    also vermute ich mal, die erstellung von sounds und der klang ist nicht soo entscheidend?

    imgrunde ist für dich vermutlich mehr die grösse des rom-vorrates entscheidend..
    willst du auch eigene samples verwenden? wenn nicht, kannst du hier nämlich sparen und die modelle ohne sample-basis verwenden..

    der fantom hat pads , auf die kannst du samples legen und dann einfach abfahren / einfliegen.. ist bei typischen sounds und beats oder samples vielleicht interessant?..

    idr haben die grossen versionen mit der 88er tastatur noch das piano mit an bord.. oft gibt es auch noch eine kleinere version mit solch einer option "riesenpiano"..
    das bieten sie beide.. würde aber dem <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> hier eher den vorzug geben..

    das ist allerdings sehr sehr geschmackssache, du solltest dir unbedingt beide ansehen und anhören und auch mal schauen, wie du das bedienkonzept findest.. die sind nicht gleich, bieten aber ähnliche dinge..

    imo ist das ein bisschen wie bmw gegen daimler.. sie sind schon beide gut.. man entscheidet in dem gebiet eher wegen geld, gesamteindruck und natürlich KLANG!!! und auch handling..

    das ist rel. schwer vermittelbar im forum..
    hast du nen laden in der nähe?..

    im falle der samples wäre natürlich das piano auch nutzbar.. man muss es halt dann reinladen.. die teile haben voll ausgebaut einen irre riesigen speicher..

    alternative gäb es noch <a href=http://www.sequencer.de/syns/korg>Korg</a> (triton..)
     
  6. MLaca

    MLaca Tach

    Also, als triton benutzer kann ich nur schreiben: ich finde

    Also, als triton benutzer kann ich nur schreiben: ich finde der/die/das triton nicht sooo geil. klingt halt typisch korg; ich mag es nicht mehr. der grund, weil ich ihn noch net verkauft hab ist, dass ihn keiner haben will :)
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    das h

    das hört sich aber nicht gut an..
    hmm, aber irgendwo sind die romplersamplerworkstations aber eher im sektor "kann alles aber nix richtig" ;-)

    vielleicht liegts auch daran, das es heute den <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> vsynth gibt ;-)
    der macht auch langweilige samples wieder spannend..
     
  8. MLaca

    MLaca Tach

    [quote:583e8b3dc8=*Moogulator*]das h

    kann sein, aber gestern abend hab ich dem triton nochmal ne chance geben wollen, aber es hat sich so mies angehört (trotzt sennheiser hd600), dass es jetzt endgültig fest stehet: er MUSS gehen! ist halt nicht mehr der jüngste; hat zwar punch, aber ich wage mal zu meinen, die trinity hat sich besser angehört...
     
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich bin mit dem Fantom XR eigentlich ganz zufrieden, was die

    Ich bin mit dem Fantom XR eigentlich ganz zufrieden, was die Synthese Moeglichkeiten betrifft kann er doch noch deutlich mehr als nur Samples abspielen und Filtern, nur die Editor-Software hat so ihre Macken, was die Auswahl der Samples betrifft...
     
  10. MLaca

    MLaca Tach

    vor ein paar jahren war ich noch hin und weg von solchen wor

    vor ein paar jahren war ich noch hin und weg von solchen workstation monstern - jetzt aber, nach andro und co sounds.. ist klar, workstation ist für andere zwecke gedacht, aber dennoch sehe ich keinen grund so vile kies für diese dinger auszugeben. triton zu verkaufen - anybody? :)
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Es gibt klangliche Bereiche die der Andromeda und die meiste

    Es gibt klangliche Bereiche die der Andromeda und die meisten anderen Analogen gar nicht oder nur mit viel HW (Materialschlacht) abdecken koennen und gar nicht mal so selten darf es bei mir auch drahtig, duenn, digital und/oder brutzelig klingen...
     
  12. RedEye

    RedEye Tach

Diese Seite empfehlen