Roland G-800 MIDI Implementierung

D

DW-Fan

.
Hallo zusammen,

weiß jemand, wie man über MIDI-SysEx-Befehle die Transpose-Einstellung des G-800 ändern kann?
Bei anderen Roland-Geräten gibt es zwei Adressen, die man über SysEx-Befehle direkt beschreiben kann. Die eine schaltet die Transposefunktion an und aus. In der anderen Adresse ist die Anzahl an Halbtönen abgelegt, um die transponiert wird. Leider habe ich das so nicht in der MIDI-Implementierung des G-800 finden können. Allerdings ist der Adressraum 0x00 00 00 bis 0x3F FF FF, in dem ich diese Einstellungen erwarten würde, auch ziemlich karg beschrieben.

Achtung: es geht mir nicht um den Parameter MASTER KEY SHIFT (-24 .... +24 Halbtöne), der als Patch-Parameter auf Adresse
0x 40 00 05 zu finden ist, sondern um die globale Transposefunktion (-11 ..... +11 Halbtöne), die auch per Taster am Bedienfeld gesteuert werden kann.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

DW-Fan
 
D

DW-Fan

.
Reader schrieb:
Schau mal bei den RPN-Parametern nach, damit müsste das gehen.

Das ist leider nicht ganz das, was ich suche. Ich möchte die globale Transpose-Einstellung direkt modifizieren, unabhängig vom MIDI-Kanal. RPN-Messages sind -soweit ich weiß- immer Kanal-bezogen.

DW-Fan
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben