Roland JP-8000 defekt?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von crion1c, 3. Mai 2008.

  1. Hallo Leute!

    Ich bin nagelneu hier, dies ist mein erster Beitrag. Dummerweise gleich mit 'nem großen Problem:

    Ich hab mir einen Roland JP-8000 gekauft, gebraucht aus zweiter Hand. Nach dem Erhalt des Synths musste ich leider feststellen, dass nichts so recht funktioniert. Es kommt einfach kein Ton raus. Ich hab wirklich gute Sony-Kopfhörer angeschlossen, daran sollte es nicht liegen. Die hab ich vorher nochmal getestet.
    Demosongs laufen nicht, es wird nicht mal im Display "ROM Play" angezeigt, 4 LEDs scheinen defekt zu sein (damit könnte ich eventuell noch leben), Aber was ich auch ändere, es kommt kein Ton raus. Bin auch noch recht neu im Synthie-Metier, das sei auch mal gesagt.
    Habe die Werkseinstellungen erfolgreich geladen, aber auch nix...
    Dann dachte ich, vielleicht ist der Kopfhörerausgang defekt, also die Dinger mal an den Audioausgang angeschlossen, Fehlanzeige... Es ist nur ein leises Rauschen zu hören. Das Rauschen ändert sich, wenn man andere Sounds lädt. Es wird heller oder dunkler. Also irgendwas passiert da vielleicht doch im Synth.

    Weiß einer von Euch Rat? Könnte das Board einen weg haben, vielleicht weil der Vorbesitzer ein misslungenes Softwareupdate gemacht hat? Davon soll eventuell das Mainboard zerstört werden können.

    Danke schon mal an die Fraktion, mfG Daniel
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Weissnicht, obs übers Forum diagnostizierbar ist.

    Evtl die Fachleute oder <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> befragen?
    <a href=http://sequencer.de/synth/index.php/Synthesizer_Repair>Reparatur / Service</a>

    :hallo:
     
  3. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    schau mal ob Local auf on steht, wo das zu finden ist im synthie weiß ich nicht...

    Vielleicht kommt dann ein Ton raus wenn Du eine Taste drückst...

    Frank
     
  4. grundsätzlich würde ich in so einem Fall erst mal nach dem "Reinitialisieren" suchen. Die meisten Synths mit software haben irgendeine Funktion um einen Reset durchzuführen. Mein Oberheim Matrix 6 kam damals auch so total funktionslos daher. Nachdem ich beim Anschalten diese bestimmten Knöppe gedrückt hielt und er sich neu initialisierte war dann alles ok.
    Welche Knöppe das beim JP8000 sind, weiß ich nicht, müsste aber aus dem Handbuch zu ersehen sein.
    viel glück
     
  5. ...das letzte OS gäbs bei Roland auf der Seite auch noch zum Download...wenn ich mich recht entsinne, steht in der Anlage auch drin, wie man Resetet...
     
  6. HSP

    HSP -

    Nur mal so, um vielleicht ein misslungenes OS Update auszuschließen, was zeigt er den für eine OS Version an. Patch Taster 1 und 3 beim einschalten festhalten, lt. Synrise.
    Aktuelles OS bei Roland ist 1.05. http://www.rolandus.com/products/productdetails.aspx?dsection=d_downloads&ObjectId=261

    Wenn die beschriebene Update Prozedur bei deinem Gerät noch funktioniert könntest du es ja mit dem OS nochmal versuchen, obwohl als Einsteiger...solltest genau darauf achten was du tust. http://www.roland.co.uk/support/updates/JP8000.txt

    Gruß
    HSP


    P.S. Werksreset: HOLD SHIFT, PRESS INIT/BULK. PRESS BUTTON 7, USE UP/DOWN (SELECT FACTORY RESET), PRESS WRITE TO SELECT FACTORY PRESETS,lt. http://www.candisc.com/ranger/presets.htm nach eigener Aussage hast du es ja schon probiert. Da müsste eigentlich ja auch der Lokal auf On sein, also spielbar über Tastatur.
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Werksreset ist aber kein echtes INIT, sondern nur das befüllen der Klänge mit den ursprünglichen Presets.

    OS upload neu machen ist natürlich schon eine Idee, dafür brauchst du idR MIDIOX (pc) oder SYSEX (Mac)
     
  8. HSP

    HSP -

    Ich hab das Gerät nicht, bin aber davon ausgegangen "USE UP/DOWN (SELECT FACTORY RESET)" das es evt. noch andere Rücksetsoptionen gibt. Ansonsten schon klar Factory Bank/Preset...


    Gruß
    HSP
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wollt nur anmerken, dass diese Form von Reset idR nicht viel ändert. Wenn, dann sollte es so eine Art interner Neustart sein, evtl schon mit der kompletten Löschung des Speicherinhalts verbunden.

    Hab selbst auch keinen, aber das spielt bei Fragen imo eh keine Rolle..

    Egal, unwichtig, wollte es halt nur anmerken, einen Echten SystemReset gibt nicht überall, die sind meist versteckt und nicht irgendwo im Menü versteckt. Fast immer mit Einschalten und irgendeine Taste oder Tastenkombination halten verbunden.
     
  10. ja, Werksreset hab ich gemacht, das wo steht "factory preset". Hilft aber nix. und wie gesagt, auch nach dem Werksreset spielt er den Demosong nicht. Es soll ja im Display stehen "ROM Play", aber im Display steht einfach nur "perform P11 Chariots", die Anzeige ändert sich also nicht...
    Kann das Board defekt sein? Oder würde dann gar nix mehr funktionieren?
    Weil Wellenform geht noch zu wählen, Patches kann ich wählen, nur ich hör halt nix und Demos gehen nicht.

    Und Softwareupdate als Newbie will ich nich unbedingt machen... Da kann man angeblich das Board komplett zerschiessen.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    was sagt den der verkäufer dazu?

    evtl hat man dir ein defektes gerät angedreht. ebay?

    bevor sich das wochen hinzieht mit ergebnisslosen resetversuchen würd ich evtl. versuchen,mien geld zurückzubekommen.

    ;-)
     
  12. Ja, Ebay. Hab mir auch nix dabei gedacht, weil ich noch nie Probleme bei Ebay hatte und laut Artikelbeschreibung der Synth optisch wie technisch in einwandfreiem Zustand sein soll. Ansonsten hätte ich das Teil nicht gekauft.

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=110242122206&ssPageName=ADME:B:EOIBSA:DE:1123


    Mir fällt allerdings gerade auf, dass der Verkäufer keine Angaben zu Garantie, Rücknahme usw. gemacht hat. Könnte das heißen, daß er den zurücknehmen müsste? Weil normal wird doch bei fast jeder Auktion sowas von vornherein ausgeschlossen. Wie verhält es sich damit? Hätte ich vielleicht doch Chancen, das Geld zurück zu fordern?

    Gruß!
     
  13. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    Fordern versuchen kannst du immer, ob es was bringt ist eine andere Sache....

    Ich würde ihm das erst einmal erzählen das sich da nichts tut, ich weiß die Antwort zwar jetzt schon aber dennoch würde ich es versuchen...

    Frank
     
  14. bendeg

    bendeg -

    Sollte das Gerät wirklich nicht funktionieren, dann weicht das Produkt somit erheblich von seiner in der Auktion angegeben Beschreibung ab womit du Recht zum Rücktritt des Kaufvertrages hast! Setz dich mit ihm mit sachlichen und direkten Worten in Verbindung.

    benny
     
  15. Ich habe einen Jp 8000 und normalerweise ist er ein sehr zuverlässiger Synth also er hat mich noch nie im Stich gelassen und er wird sehr oft von mir "herumgeschleppt"

    Hast du dich schon mal mit dem Verkäufer in Verbindung gesetzt?

    Wenn der nichts weiss, dann kannst du ihn evt. auch übers Ebay belangen. In dem du Ebay dein Anliegen schreibst...

    Ansonsten rufe doch mal bei den Service Menschen von Roland an. Da gibt es einen Kundendienst.
     
  16. Ja, hab ihn schon kontaktiert. Morgen werde ich weitere Schritte unternehmen. Der Typ antwortet seit mittlerweile 5 Tagen nicht auf meine Mail. Das geht so nicht weiter. Wenn er nicht kooperativ ist, bleibt mir nichts anderes übrig. So siehts leider aus...

    so long, greetings...
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> selber haben einen guten Service. Die helfen, ist oft nicht billig - aber gut.
     
  18. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    Also Ebay selber kannst Du vergessen, ich hatte da auch ein Problem mit einem Käufer... Der hatte etwas gekauft von mir und meinte dann, es sei defekt..

    Ich habe ihm gesagt er kann es gerne zu mir zurück schicken und ich überprüfe das, hat er auch gemacht, sein Geld hat er wiederbekommen und die Ware war okay, er konnte es einfach nicht ohne Anleitung in sein Auto bauen (die Anleitung hatte ich nicht mehr, aber in der Auktion darauf hingewiesen), nachdem er sein Geld hatte beschinpfte er mich aufs übelste. das habe ich Ebay gemeldet und alle Mails aufgehoben. Hat die nicht interessiert, ich soll es meinem Rechtsanwalt übergeben war der ihre Antowrt. Mittlerweile hat dieser Käufer mehr als 10 schlechte Bewertungen und 3 Anzeigen wegen Betrug, aber es gibt ihn immer noch auf Ebay deswegen mache ich da nur noch recht selten was...

    Frank
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Weitere Schritte helfen da nicht (außer bei Gewerblichen) - was willste denn machen - steht Aussage gegen Aussage - Er kann genau so gut behaupten, Du hättest dem JP das Leben ausgehaucht - Ne echt, Ebay ist Vertrauenssache. Und wenn ich sehe, daß Dein Verkäufer mal gerade eine Bewertung als Verkäufer hat, dann lass ich die Finger vom Kauf.
    Folgende Aussage ist auch immer wieder schön: "Leider habe ich nur das Gerät bekommen - OHNE Netzteil, kann deshalb auch nichts
    über die Funktionen und Klänge usw. aussagen....
    "
    Hier der Link zur Auktion: http://cgi.ebay.de/QUASIMIDI-RAVE-O...ryZ46951QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Kann nicht verstehen, daß Leute hierauf bieten - Und nachher jammern ´se...
    Ich hatte auch ´nen Käufer, der ´ne Woche später behauptete, das Gerät sei defekt angekommen (Ecke weggebrochen) - und da ich es so 100% sicher verpackt hätte, könnte es unmöglich ein Versandschaden sein (was sonst ja immer die liebe arme gelbe Post Schuld ist). Nein diesmal sollte ich der Übeltäter gewesen sein. Da sage ich nur - "So nicht"!
    Manche versuchen halt ihren alten, defekten Kram auf diese Weise gegen ein funktionierendes Gerät "einzutauschen" - gegen Lau :twisted: - das funktioniert aber bei mir nicht ;-)
     
  20. Machst Du Dir jedesmal die Mühe nach dem Netzteil zu suchen, wenn so ein Teil vom LKW fällt... ? ;-)

    Wie schon erwähnt wurde, eBay ist Vertrauens- und vor Allem Glückssache...

    Seit neustem sind die Versandunternehmen auch gut mit dabei ein möglicher Faktor zu sein, hier sind in letzter Zeit Pakete angekommen, da habe ich mich gefragt, ob man die mit Eisenstangen tracktiert hat...zum Glück noch immer mit gutem Ausgang...
     

Diese Seite empfehlen