Roland Jupiter 8

moogist

moogist

|||
Der Hauptsynthesizer von Reinhold Heil zu Spliff-Zeiten (später hat er ihn einfach so verkauft... :cry: )


ab 2:20

 
serge

serge

*****
VEB_soundengine schrieb:
na ja.. dafür hätte es aber ein poly61 auch getan
Nein, der konnte die Oszillatortonhöhe nicht mit einer Hüllkurve modulieren (notwendig z.B. bei bei "Deja vu" ab der fünften Minute).
 
Shunt

Shunt

||||||||||
Die Leadmedolie von HJ-New Song hab ich bis heute so nicht auf meinem JP8 hinbekommen.

Ist das eher ein Sync Sound oder 2 OSC mit minimalen Schwebungen?

Und das sehe ich gerade auch noch... der JP8 scheint da im Video gar nicht an zu sein, hrhr :selfhammer:
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Shunt schrieb:
Die Leadmedolie von HJ-New Song hab ich bis heute so nicht auf meinem JP8 hinbekommen.

Ist das eher ein Sync Sound oder 2 OSC mit minimalen Schwebungen?

Und das sehe ich gerade auch noch... der JP8 scheint da im Video gar nicht an zu sein, hrhr :selfhammer:

Dann nehmen wir doch dies hier, das ist live...

im gleichen Set spielt er auch New Song, allerdings komplett ohne Jupiter 8, Sequenz vom ProOne, Melodie von einem Moog Prodigy
Die DVD lohnt sich übrigens...
 
80sForever

80sForever

I ♡ 80's
Gekauft am 08.09.2018 für 10.000€ bei einem Musiker aus Berlin (mit Encore MIDI)
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben