Roland JX-3P Defekt

Jan

Jan

8 Takte rulez
Hallo, ich habe relativ günstig einen JX-3P erwerben können. Nachdem ich anfangs begeistert war, endlich die warmen Flächen zu bekommen, die ich mir immer gewünscht hatte, machte sich schnell Ernüchterung breit.
Bei den meisten Sounds erklingen innerhalb einer Oktave zwei Töne "dünn" (wohl weil bei diesen Tönen der zweite Oszillator nicht am Start ist) - und zwar sind diese Töne immer 6 Halbtonschritte voneinander entfernt. Wenn ich die Töne der Oktave (von C nach C) wiederholt nacheinander spiele, sind die dünnen Töne bei jeder Folge einen Halbton nach unten gerutscht. Das gleiche passiert auch, wenn ich das Ding via Midi von extern ansteuere.

Hat jemand eine Idee, wie man das wegbekommt?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
http://sequencer.de/synth/index.php/Synthesizer_Repair Reparatur-Service Liste ?
 
Jan

Jan

8 Takte rulez
Wer ist denn da zu empfehlen? ... ´s ist mein erster Gebrauchter, und bisher hatte ich noch nie nennenswerten Ärger mit meinen Geräten.
 
B

Black2545

..
Ich habe auch gerade Probleme mit meinem JX3-P.
Wenn er auf "Chorus" steht, ist er schön laut. Wenn man den Chorus abschaltet, hört man fast nichts mehr.
Alle 6 Voices funktionieren aber.

Was gibt es denn im Süden hier (Raum Stuttgart) für gute Reparaturmöglichkeiten?
Wenn es hier nichts geeignetes gibt, schicke ich ihn am besten wohl zu Virtualmusic.
 
Jan

Jan

8 Takte rulez
Nochmal (halb verzweifelt) ganz explicit:

Weiß jemand eine Firma, die einen JX-3P zuverlässig wieder auf Spur bringen kann?
(PPC-Musik in Hannover hat mir damals meinen 01/W zwar wieder spielfähig bekommen, seitdem ist der aber irgendwie "komisch" und nicht mehr der alte.)
 
intercorni

intercorni

|||||||||||
Der Stefan Huebner/Huebner Informationselektronik hier in Hamburg kann Dir Dein Gerät reparieren.
Ich gebe Dir gerne die Kontaktdaten per PM bei Interesse.
 
 


News

Oben