Roland Paraphonic 505

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Matthias Wenzel, 15. Januar 2014.

  1. Hey ho,

    Coole Demos auf youtube aber kaum Infos zu bekommen. Wie schätzt ihr den Kasten ein?
     
  2. Ich hab seit ein paar Wochen ein RS505. Finde es schon ganz hübsch und behalte es jetzt mal, obgleich ich schon ein RS-09 hab.

    Es hat erstaunlich wenig Solina-like-Stringmaschinen-feeling. Ist mehr so die allgemeine Pad-Maschine. Die Basssektion ist toll warm und dick.

    Was viele Leute enttäuscht: das Attack ist paraphonisch. Wenn man eine Taste hält und eine neue anschlägt, dann ist neue Note sofort da (null Attackzeit). Wenn langes Release eingestellt ist und man alle Tasten loslässt, und dann vor dem Verklingen des Release wieder eine neue Taste drückt, dann wird das alte Release "abgewürgt" und ein neues Attack angesetzt. Das ist aber m.W. bei allen Roland-Strings so.



    Ich hab bei meinem 505 den VCA des Synth-Sektion ge'bypass't, weil mir der Envelope auf dem VCA zu viel Saft wegnimmt.
    Die Envelopzeit hab ich schneller gemacht. Dann gibts knackige House-Chords-
    Ich werd mir auch noch einen External-Trigger-Eingang dran machen. Ist ziemlich einfach.


    Wenn Du Dir eines kaufen willst, dann achte unbedingt darauf, dass die Schalter ganz sauber schalten. Wackler oder rauschige Schalter sind sehr mühsam zu beseitigen. Da geht nix mit "einfach DeoXit reinsprühen", weil die Frontplatine Teil des Schalters ist.
     
  3. VEB_soundengine

    VEB_soundengine recht aktiv

    Was habt ihr immer gegen die Solina ? Das ist ja wohl die amtliche Kiste :phat:
     
  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Hatte ja beim RS09 diesbezüglich mal hier gefragt, also ist das bei deinem RS09 auch so mit dem Release?


    Finde die Kiste ohne Release, oder mit abgehacktem Release, völlig unbrauchbar!
     
  5. Ich hab nix gegen das Solina. Ich sag ja grade, dass das 505 eben nicht das Super-String-Ding ala Solina ist.
     
  6. Naja, das ist so, als ob Du sagen würdest: "ich finde einen Bösendorfer ohne stehendes Sustain völlig unbrauchbar". Man muss sich halt die Eigenschaften von Bösendorfer oder RS-09 aneignen und daraus eine entsprechende Spielweise entwickeln. Auf dem Flügel gibts halt keine über acht Takte gehaltenen Noten.
     

Diese Seite empfehlen