Roland S 50 Maus aktiwieren

Dieses Thema im Forum "Sampling, Looper" wurde erstellt von DJAJ62, 11. Januar 2016.

  1. DJAJ62

    DJAJ62 .

    Hallo aus dem Süden
    Ich habe einen Roland C50 den ich gerne mit der Maus edieren möchte.
    Ich habe vor kurzem eine S 330 mit Maus ersteigert.
    Auf der Maus steht unten
    Roland MU-1 bk
    Serial NO913708
    Ich habe die Original Bedienungsanleitung in Deutsch von beiden.
    In der Anleitung für den S 330 steht genau beschrieben wie man die Maus Aktivieren kann.
    in der Anleitung des S 50 finde ich nichts.
    Filleicht bin Ich ja zu Blind um da was zu finden.
    Kann es sen das diese Maus Gar nicht den S 50 ununterstützt.
    kennt sich jemand damit aus und könnte mir bei dem Problem helfen?
    Das wehre Schön!
    Gruß Aus dem Süden DJAJ
     
  2. Jörg

    Jörg |||||

    Ist eine Weile her dass ich einen S50 hatte. Ich glaube der unterstützt keine Maus (sondern statt dessen das Grafik-Tablet DT100).
     
  3. Tax-5

    Tax-5 |||||

    Ich meinte doch.. wie aber genau die aktiviert wird, kann ich nicht sagen.

    Hatte die Kombination Maus/S50 noch nie gehabt..
     
  4. Jörg

    Jörg |||||

    Hmm vielleicht hat du Recht. In der Anleitung steht es wahrscheinlich deshalb nicht, weil die Maus erst nach dem S50 rauskam.
    Vielleicht funktioniert sie auch nur mit dem S50-Betriebssystem 2.0 ?
     
  5. DJAJ62

    DJAJ62 .

    Hallo und Danke für die Infos
    Main S50 läuft mit dem Betriebssystem 2.0 .
    Ein Anschluss am S50 ist auch vorhanden.
    Es könnt sei das der Anschluss für das Grafik-Tablet DT100?

    LG DJAJ
     
  6. Jörg

    Jörg |||||

    Ja, das ist der gleiche Anschluss.

    Leider ist das wirklich schon zu lange her. Ich GLAUBE die Maus hat an meinem S50 nie zufriedenstellend funktioniert. Das DT100 schon.
     
  7. DJAJ62

    DJAJ62 .

    OK danke es ist bestimmt nicht leicht ein DT100 zu bekommen
    Kommt Zeit kommt DT100
    LG DJAJ
     
  8. micromoog

    micromoog Rhabarber Barbara

    Das DT100 ist überbewertet, fühlt sich doch recht "kratzig" an mit dem Stift.
    Da du einen S330 hast würde ich damit alles machen und ggf. Das Ergebnis im S50 Format speichern, wenn dieser das Material abfeuern soll.

    Übrigens, das DT100 war kein Roland eigenes Produkt, es bekam nur den Roland Brand, wie die Roland msx Mouse auch.

    Google mal nach MSX Grafiktablets von Philipps oder schau dir das mal an - Bild weiter unten.
    http://www.heimcomputer.de/comp/philipsmsx2.html

    habe zwar auch div. Roland Mäuse hier, aber für die Bedienung der alten Roland Sampler finde ich das RC100 am effektivsten. Direkteingabe von Parameterwerten und ein Button für jedes Hauptmenü sowie ergonomische Bedienung vor einem Monitor. zudem kann man am RC immernoch die Maus anschließen.