Roland TR 909 Modifikation

A

Anonymous

Guest
Hallo zusammen,
durch Freunde bin ich auf dieses Forum gestoßen und finde es sehr interessant.
Unter euch gibt es einige Spezialisten und an die habe ich eine Frage:

Ich bin seit einigen Monaten stolzer Besitzer einer TR 909.
Wie auch bei der 707 kann man die TR 909 während des Livespielens nicht zwischen Pattern und Write Modus wechseln - sprich wie bei einer 606 oder der 808 -

Ich habe bei Ebay mal eine 909 mit einer Modifikation gesehen, die es mittels kippschalter kann, zwischen den beiden Modis hin und her zu hüpfen.

Kann mir bitte jemand sagen, ob das tatsächlich möglich ist und vorallem wie?

Wäre sehr Dankbar über eine Antwort.
Vielen Dank
Michal

Sollte jemand Fragen zu folgenden Geräten haben: (bitte einfach Stellen, ich beantworte sie gerne)

Roland tr 909
Roland tr 707
Roland tr 606
Roland tr 505
Roland tb 303
Roland mc 202
Roland sh 101
Roland Jupiter 6
Roland Jx3P
EDP Wasp
Sequential Circuits MAX
Boss Dr 110
Boss Dr 220e
 
more house

more house

..
DARPANET schrieb:
Wie auch bei der 707 kann man die TR 909 während des Livespielens nicht zwischen Pattern und Write Modus wechseln - sprich wie bei einer 606 oder der 808

das kann nur die 606

DARPANET schrieb:
Ich habe bei Ebay mal eine 909 mit einer Modifikation gesehen, die es mittels kippschalter kann, zwischen den beiden Modis hin und her zu hüpfen.
bitte zeigen :)
 
A

Anonymous

Guest
Leider hab ich die Auktion nicht mehr abgespeichert und auch den Kontakt nicht mehr zum Verkäufer - schade.

Das muss doch irgendwie gehen verda***....das wäre der Traum..
Vieleicht findet sich hier noch ein 909 Techniker?
 
mookie

mookie

B Nutzer
ich hab mal gehört dass jeff mills live sowas macht, weiss aber nicht wie und obs überhaupt stimmt
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Die Idee wäre die, dass man quasi "in Time" zum vollen Takt umschaltet, quasi elektronisch getimed und mit einem elektronischen Schalter vorher "vorwählt". Ich meine so wie bei den Patterns, die auch erst umschalten, wenn sie durch sind. Das kann man bei zB der DX200 sogar einstellen. Das könnte ich mir als machbar vorstellen, wenn es nicht irgendwie eine Verzögerung durchs umschalten gibt oder einen Timingversatz.

Ansonsten kann ich leider auch nur vermuten. Einfach mehr Geduld, hier basteln ja ne Menge Leute.
 
more house

more house

..
mookie schrieb:
ich hab mal gehört dass jeff mills live sowas macht, weiss aber nicht wie und obs überhaupt stimmt
der macht das ganz fix stop umschalten dann start ...ist ja eh kein konventionelles liveact, braucht also keine clock weiterzugeben oder zu krigen
 
K

kobayashi

..
DATA BOY schrieb:
der mod macht nur das man einhändig zwischen den pattern um schalten kann ...

also ich hatte mittlerweile 4 tr909, mehr als eine hand hab ich nie zum pattern umschalten gebraucht?!?! leute verkohlen braucht man hier nicht!

aber mal wieder zurück zum thema, den mod gibt es - nach rücksprache mit einem ehemaligen roland techniker der 909´s im schlaf reparieren kann - definitiv nicht.
 
THE NERD

THE NERD

..
sja sorry verkohlen wollte ich niemanden

ich habe es so gelesen das der mod die 909 mit einer hand bedienbar macht ..

keine ahnung hab nur 808 ..
 
A

Anonymous

Guest
okay danke - wäre zu schön gewesen....der wahnsinn.
Egal.
Ich bedanke mich für Eure Hilfe.
Grüße aus München
 
 


News

Oben