ROM ERWEITERUNGEN FÜR KURZWEIL K2000R

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von heaven, 22. Dezember 2005.

  1. heaven

    heaven -

    Hallo musikfreunde, ic

    Hallo musikfreunde, ich habe einen kurzweil k2000r , nun wüde ich gerne wissen welche ROMs gibt es für k2000 und was für inhalt haben diese zu bieten??? wieviele ROMs kann man gleichzeitig einbauen?? und was bedeuted janis 3.87 den ich ja habe und was ist dann ein Calvin 3.87?? was ist hier das unterschied???
    wieviele sounds hat man startklar wenn man k2000 einschaltet, und wie kann man mehr sounds startklar haben???
    hat jemand für mich einen scsi CDRom mit kabel übrig, und sounds sounds sounds ???!!!!
    bitte um hilfe .. :roll:
     
  2. Mojn Mojn :)

    An Rom Erweiterungen gibt/gab es meines Wis


    Mojn Mojn :)

    An Rom Erweiterungen gibt/gab es meines Wissens nach nur das Orchestral und das Contemporary Rom. Aber dafür gibts ja das Ram, ist nur leider nach dem Ausschalten weg, aber man kann ja Nachladen...

    Dein OS ist das letzte verfügbare, Janis und Calvin bezieht sich nur auf die Boardversion im K2000, grundsätzlich ist es völlig wurscht, man muss es eben nur wissen, wenn man das OS upgradet, was sich ja bei Dir erledigt hat. Obs für andere interne Hardware-Erweiterungen noch ne Rolle spielt, kann ich nicht sagen, denke aber eher nicht...

    Die Anfrage zum CDROM würd ich einfach mal in die Rubrik "Suche" setzen...
     
  3. heaven

    heaven -

    vielen dank doktor!!! wenn du ma was suchst oder wissen will

    vielen dank doktor!!! wenn du ma was suchst oder wissen willst mail einfach ma!!
    frohes fest und guten rutsch noch!!! :)
     
  4. Kirby

    Kirby -

    Ein Tipp: Falls Du mal an ein Orchestral ROM-Board kommen ka

    Ein Tipp: Falls Du mal an ein Orchestral ROM-Board kommen kannst, schlag zu! Die Samples sind wirklich erste Sahne und es gibt auch einige Sachen, die im K2000 standardmäßig nicht drin sind (z.B. Hoboen). Zudem gibt's Einzelinstrumente für Streicher, Bläser sowie einiges an Schlagwerk (z.B. Pauken) & Pizzicato Streicher. Das lohnt sich, denn eine solch hübsche Auswahl hat man mit Sample CDs nicht so schnell zusammen.
     
  5. heaven

    heaven -

    okay werde ich machen!! eine andere frage:
    ist es nicht so


    okay werde ich machen!! eine andere frage:
    ist es nicht so wenn´man in k2000r das janis 3.87 drauf hat müsste man auch eigentlich beim einschalten des gerätes version 3.87 sehen oder nicht??
    ich habe nun einen k2000 r gekauft bei ebay und sehe beim starten des gerätes V 3.1 !!!!!
    und woran erkenn ich dass das gerät den temporary Rom board drauf hat oder nicht??
    kannst du mir dabei behilflich sein???
    gruß.... :roll:
     
  6. Kirby

    Kirby -

    Das Comtemporary Board ist eingebaut, wenn Du auf den Speicherplätzen 800-899 Programme hast :)
     
  7. ...hm, beim OS würde ich ja fast mal sagen hat man Dich besch...., nur wo 3.87 (J) draufsteht, ist auch 3.87 (J) drin...
     
  8. heaven

    heaven -

    yo yo, also habe ich contemporaryboard am board, ich habe sound auf 800-899 wie du beschrieben hast beim einschalten des gerätes!!! :P
    nun mit der janis 3.87 geschichte bin ich wohl reingelegt worden :cry:
    -wie kann ich nun diesen janis 3.87 upgrade auf meinem K2000r installieren, oder ist da auch noch hardware den man einbauen müßte??
    -eine andere frage ist ; welche scsi controller Typ und kabel typ ist für K2000r kompatibel, welche SCSI Controller ist hier angesagt, ich würde gerne meine CD ROm im PC per SCSI controller an den K2000r anbinden und somit sounds transportieren????!!!!
    wie ist der DAWICONTROL oder lieber AHA 2409 UW serie???
    welche kabeln sind hier nötig, da ich bemerkt habe das viele Controller eine art schmaleren scsi ausgang haben als der K2000R scsi eingang!!!!
    50 poolig???68 poolig??70 poolig???
    SCSI 1??SCSI2?? oder SCSI3,
    habe wirklich keine durchblick und möchte fehlkauf vermeiden, bitte um aufklärung von VOLLPROFIS!!!!! :?
     
  9. Na dann antworte ich eben nicht.... ;-)

    Also am K2000 ist ein 25poliger SCSI D-Sub Anschluss, hab bei mir einen alten Tekram Controler drin, der ohne Probleme funktioniert, dort ist außen ein 50poliger Anschluss, die SCSI Adapterkabel gibt es eigentlich in sämtlichen Standardvarianten...grundsätzlich sollte eigentlich jeder SCSI Controler funktionieren...je älter, desto besser ;-)

    Bezüglich OS, geht leider nur mit Eprom tauschen, hast Du eigentlich 3.1 oder 3.1 J im Display stehen ? Wenn ohne J hast Du ein Calvin Board, dann nützt Dir ein 3.87 J nicht ganz so viel...
    Auf evilbay stehen in letzter Zeit regelmäßig mal welche drin, aber alle mit J...
    ...so wahnsinnig hat sich da auch nix geändert, ab Version 3 ist das ganze eigentlich schon vernünftig...nun ja, vermissen würde ich spontan nur, dass man keine ISO CDRoms lesen kann...mit anderen Worten, OS Upgrade lebensnotwendig ? Hm ?
     
  10. heaven

    heaven -

    also wenn ich k2000r einschalte so sehe ich 3.18 J , und ich würde gerne wissen wo der unterschied zwischen 3.18 und 3.87 ist!!!
    ich meine sind da lebensnotwendige upgrades/updates unterschiede???
    bis auf ISO datei lesen wie du ja meinst!!!???? :?

    eine andere sache: wenn ich k2000r einschalte da sehe ich eine meldung über "Low battery" anzeige die auf null steht, also battery lehr nehme ich an, aber welche batterie wird hier gemeint, sind das die batterien die hinten am K2000r stecken oder ist da noch so eine art memo batterie wie beim mainboards von PCs ist, also die frage ist hier um welche batterie geht es hierbei eigentlich der angeblich lehr sein soll???
    ich frage deshalb da ich sicher gehen möchte bevor ich da was mache, nicht das naher alle dateien gelöscht werden weil ich die batterien zum umtauschen herrausnehme??!!!!
    was meinst du :roll:
     
  11. ...also Versionshistorie in dem Sinne ist irgendwie nicht mehr zu finden, hatte aber vorher auch die 3.18 J und damals getauscht, weil sich die Gelegenheit bot...

    Aufgefallen ist mir nicht wirklich was (bin aber auch kein Poweruser), nett ist das mit den ISO Roms und der Tatsache, der der Aufhängbug beim Awake von Zip Laufwerken weg ist...

    Die Batterie-Sache ist genial, meines Wissens gibt es keine interne Batterie, also hinten das Deckelchen rausschrauben und handelsübliche 1,5 V Batterien nehmen (aber nicht die Billigsten ;-) ), fertig.

    EDIT:
    Hier noch was anders evtl. Interessantes:
    http://kurzweilmusicsystems.com/support.html?Id=1485
    http://kurzweilmusicsystems.com/support.html?Id=1486
     
  12. http://www.k2users.org/k2/k_osnu.htm#V3.87

    K2000/K2vx/K2vp OS Version 3.87 Released late 1999.

    [...]

    New Features & Enhancements (since v3.54 - check our web site if you want to see the things added in v3.54 and previous versions):

    1) SCSI Speed Improvements.

    Now loads and saves approximately twice as fast as previous versions.

    2) Export to standard MIDI Type 1.

    Now the software can import and export both type 0 and type 1 MIDI files.

    3) ISO 9660 format support:

    Adds ISO 9660 format support for CD's. This allows you to read CD's in the standard format. Previously we required an "image" of the hard disk format.

    ISO9660 support key points:

    a) Backup, Copy, and Macro all support this new format.
    b) The software supports CD-ROM XA (Mode 2) as well as CD-ROM (Mode 1)
    c) The software supports multi-session CD's, but some older CD-ROM drives may not support multi-session. In this case you will only see the first session.
    d) File naming conventions that work: ISO 9660 level 1, MS DOS, and Joliet.
    e) Do not select "use Macintosh extensions" when making ISO 9660 CD's. It does not work with our system.
    f) Do not select "append version numbers" when making ISO 9660 CD's.
    g) The maximum "path-length" (total file name, including directory names and slashes) is 64 characters, which means that files in highly nested directories may not be loadable.
    h) Unicode characters do not display correctly.


    4) Supports looped WAV files, both import and export. Also correctly handles tuning of WAV and AIFF files.

    Saving a WAV file will now export the loop info, if any. Importing a looped WAV file will now get the loop data, if any. The software only handles one loop per sample, so the first loop found in a WAV file is used. The tuning now works correctly.

    5) Now reads 2500 programs. Previously the 2000 would ignore programs containing 2500 specific parameters. Now it translates them, stripping out any KDFX or other 2500 parameters.

    6) Improved object save and delete times.

    7) Improved sample delete times.

    :cool: Bugs fixed:

    a) Fixes problem where certain SCSI drives would be very slow.
    b) Fixes "Keep" bug in song mode, where keep function would sometimes freeze.
    c) Fixes local on/off problem over MIDI. Cakewalk and some other Sequencers send a MIDI local off message, which was being handled incorrectly.
    d) Reverses the sense of the MIDI portamento time control (CC 5), to meet the MIDI spec.
    e) Fixes a problem with certain Akai CD's where the samples have a playback rate set to zero.

    A number of other bugs are fixed as well.

    David Fox
    Operational Technical Support
     
  13. heaven

    heaven -

    EEEEEEEhhhhhhhmm :roll:
    JA!!! :D
    also da ist ja ein RIEEEEESEN unterschied!!!! :shock:
    ich muss den janis 3.87 haben!!! :eek:
    so mein freund wo bekommen wir diesen her!!
    es sollte schon original sein!! ich habe schonmal kurzweil.com geschrieben und warte auf antwort!!!
    hast du eine ahnung ob man hier in deutschland eine adresse hat wo man sich wenden kann???
     
  14. Kirby

    Kirby -

  15. heaven

    heaven -

    :shock: 199 euro :shock:

    damit kann ich mir ja noch einen k2000r zulegen :?
    gibst da nicht eine alternative weg??? :roll:
     

Diese Seite empfehlen