Sägezahn Symetriemodulation - how does it sound?

Dieses Thema im Forum "Sound Praxis / Synthese" wurde erstellt von Rastkovic, 24. November 2005.

  1. Rastkovic

    Rastkovic PUNISHER

    Einige wenige analoge Synths bieten ja die Möglichkeit der Symetriemodulation bei Sägezahn, wie aber klingt es? Evtl. kann ja wer berichten, oder optimalerweise nen Audio hochladen... ;-)
     
  2. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Welche meinst du, die von Dreieck nach Saegezahn, wie beim M

    Welche meinst du, die von Dreieck nach Saegezahn, wie beim Matrix-6?
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    grob gesagt: wie ein LPF filter ohne resonanz.. denn s

    grob gesagt: wie ein LPF filter ohne resonanz.. denn säge hat viele obertöne, dreieck hat fast keine mehr, spectren siehe hier: <a href=http://www.sequencer.de/blog/?p=2503>Synthesizer Grundlagen</a> ..

    die symmetrie bedeutet von steigender bis fallender sägezahnwelle über dreieck oder dort endend..
     
  4. Rastkovic

    Rastkovic PUNISHER

    Oha, also kein must-have-Feature. Thx... :)

    Oha, also kein must-have-Feature. Thx... :)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Grad mal mit rumprobiert... man spart sich sozusagen das Fil

    Grad mal mit rumprobiert... man spart sich sozusagen das Filter für den damit gemachten Teil der Modulation und kann mit dem dann andere Schweinereien anstellen (Oszilieren lassen, FM...).
     
  6. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Gibt auch noch die Roland LA-Variante die sich ein wenig and

    Gibt auch noch die Roland LA-Variante die sich ein wenig anders anhoert, aber man spart sich nicht nur den Filter, bei der Modulation entsteht zusaetzlich noch 'ne leichte Schwebung...
     
  7. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    [quote:e7b065c38d=*daniel.b*]Oha, also kein must-have-Featur

    Im Zusammenhang mit Ringmod und FM/FilterFM kann man damit nette Sachen anstellen...