Sampleverwaltung - Wie macht ihr das?

Eigenfrequenz

Eigenfrequenz

|
Hey!

Da sich meine Besuche im Digitalen Plattenladen auf 16 GB angestiegen sind und der Drag and Drop auf eine 32 SD Karte nun nicht so einfach gingen
(Langsames Internet plus diverse Lese Schreibgeschwindigkeiten vermute ich) wollt ich mal wissen wie ihr das macht?
 
[Artinus]

[Artinus]

|||||||||
ADSR Sample Manager. Ich hab vor Monaten mal auf nem andren Rechner mit so nem Oldschool Programm mal alles per Hand sortiert, aber um ehrlich zu sein werd ich dabei wahnsinnig. Meine Samples werden aktuell alle von dem ADSR Programm verwaltet und wenn ich was brauch, dann such ich da im Programm. Klappte bisher ganz gut
 
Randerscheinung

Randerscheinung

|||||
von Hand mit Art und Datum oder woher... also bspw. FX 2020, Claps 1994, resample mc909 2003, movierips
oder samplepacks oder atmo... oder amiga/st-01

wichtig ist mir nur das die Sampleanzahl im Ordner sowie die Ordner im Ordner überschaubar bleiben.

es ist auch immer interessant wenn die ordner bisschen "misc" in sich selbst sind... mal eben was ganz anderes angeklickt und hola...das isses statt der snare mit den Noten und im cutpmeinetwegen das fensterhebersample...

das gefiel mir auch schonbei dem Amigasampledisks...

ich hab auch keine Hemmungen mehr in Bierlaune oder nüchtern sponatn welche für immer zu löschen die mir in dem Moment nicht gefallen... also keine Ansgt vor Reue sonst wirds irgendwann unüberschaubar.

Ich muss aber dazusagen das meine Sample insgesamt eher mies sind und ich damit lange nicht mehr intensiv gespielt habe dank Hardware... eher ist es so ich höre was bei youtube im internetradio oder einem Film und cute mir das und nutze es sofort..

bei Renoise nehme ich gern irgendwelche loops ob rythmus oder geschnatter oder filmtonspur und schneide es mir passend live... diese sample existieren dann aber nur in den mods... da fällt mir ein das ich das schon lange nicht mehr richtig getrieben hab...meist nur noch midinoten als renoisetest... schade eigentlich
 
Zuletzt bearbeitet:
GlobalZone

GlobalZone

||||||||||
Ich machs klassisch übern Explorer und dem VLC Player, der sich nach Sampleende schließt.

Schöner wäre zwar eine Programmumgebung, mit der man schnell löschen, abspielen in einer loop im 1/4 Takt (hilfreich bei kurzen Samples), in vordefinierte Ordner kopieren, usw kann, aber sowas habe ich leider noch nicht gefunden :sad:

Spätestens wenn es darum geht ein Sample zu löschen oder zu verschieben, versagen viele Programme wegen Zugriffblockade oder sowas
 
IvoFX

IvoFX

|
Sononym benutze ich auch (laienhaft), damit finden sich oft samples welche total in Vergessenheit geraten waren. Perfekt ist es nicht, aber durch die auto-Kategosierung unverzichtbar
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben