[´ramp] -- looking back in anger: a decade of misfits

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von ppg360, 12. Oktober 2006.

  1. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Hallo allerseits,

    wer hätte es gedacht? Vor zehn Jahren trafen wir uns, um als loser Verband Musik zu machen und mit allen möglichen Leuten zusammen in Austausch zu treten, und jetzt sowas: Uns gibt´s immer noch! Um das gebührend zu feiern, haben wir beschlossen, uns selbst und unseren Fans (ja, die gibt´s!) eine Geburtstagstorte zu backen und in Form eines Tonträgers darzubieten, der ab sofort über unseren Webshop auf www.doombient.com für kleines Geld käuflich erworben werden kann.

    Wer uns und unsere Musik sowie unsere Geschichte ein wenig kennt, wird vielleicht wissen, daß wir ursprünglich unsere erste CD bei Manikin in Berlin (Klaus Schulze, Ash Ra Tempel, Der Spyra etc.) veröffentlicht haben und von ihnen seinerzeit als "Germany´s reply to England´s Radio Massacre International" gehandelt wurden. In der Tat haben wir damals noch Musik gemacht, die stark in der "Berliner Schule", Jahrgang 1975-80, verwurzelt war, vor allem Tangerine Dream und Klaus Schulze. Dieses Label als "Retro-Band" wurde uns schnell zur Last, denn eigentlich wollten wir noch ein bißchen was Anderes machen, aber der Blick der meisten Hörer war daraufhin etwas verzerrt . Nun gut.

    Daß wir auch anders können, beweist diese Zusammenstellung aus bis dato größtenteils unveröffentlichten Stücken, die im Zeitraum 1996 bis 2006 entstanden sind. Es handelt sich dabei größtenteils um Tracks, die entweder völlig isoliert entstanden und es nie auf eine CD schafften oder um Titel, die während Proben oder Aufnahmen zu "offiziellen" CDs entstanden. Ein paar Sequenzerknaller sind dabei, aber auch ziemlich merkwürdig-experimentelle Rhythmustracks ("[´ramp] goes Autechre", wie mal jemand meinte) und ambiente Tracks. Sogar ein Tribalteil mit unserer lange verschollenen Sängerin fand den Weg auf "looking back in anger". Eine Sahneschnitte ist sicherlich das wunderbar ambiente Stück "So Far", an welchem der Robert Fripp-Adlatus Markus Reuter an der Warr TSG-8 Touch Guitar mitwirkte.

    Auf www.doombient.com findet ihr unter "outlets -- albums" eine Seite zum Album, auf der diverse Bilder und Geschichten aus dieser Zeitspanne zu eurer Erbauung zu genießen sind. Viel Spaß. Embedded Audio unter IE sollte auch zu hören sein.

    Danke für´s Lesen, und bitte, sollte es hier mal wieder jemanden geben, der die Programmierung der Site scheiße finden sollte oder sonstwie was zu meckern hat, bitte nicht hier rumkacken, sondern dem Webmaster ein freundliches (!!!) Email schicken. Hier geht´s nur um die Musik. Tante!

    Stephen.

    PS: Ach ja, für die Gearheads unter euch habe ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen, mit welchen Knallapparaten wir damals so im Laufe der Zeit gearbeitet haben. Ist schon eine ganze Menge geworden:

    ARP Odyssey, ARP 2600, ARP Sequencers, Mini Moog, Moog Prodigy, Roland Jupiter 8/TR-808/TR-606/MC-202/CSQ-600/Juno-106/VP-330 Vocoder Plus, Korg PE-1000/2000 Polyphonic Ensemble, RMI KC-2 Keyboard Computer, Elka Rhapsody 610, Solina String Ensemble, Yamaha SS-30/CS-15/VL-70m, Formant Modular, Doepfer MAQ-16 und Regelwerk, Mellotron, EMU ESI 32, Prophet 2000, Ensoniq Mirage, Polivoks, PPG Wave Computer 360A, PPG 1020, Waldorf MicroWave 1/MW2/Pulse, SC Prophet VS, Rhodes 73 Mk. 1 Stage Piano, Roland JD-800, Kawai K-5000S, Siel KIWI, Teisco 60F, div. Electro Harmonix-Treter (Polyphase, Polyflange, Echoflanger, Frequency Analyzer, Bass Micro Synthesizer, Big Muff Pi, Electric Mistress Deluxe, Small Stone etc., alles Originale), Mutron Biphase, Roland RE-301/501 Chorus Echo, Lexicon Jamman, Oberheim Echoplex Digital Pro, Nord Micro Modular... und was weiß ich noch mehr... war jedenfalls ´ne ganze Menge (und vieles davon ist, genauso wie manche stilistischen Spielarten) mittlerweile Geschichte :) ).
     
  2. Ermac

    Ermac -

    Musst Du immer so angeben mit den ganzen Geräten? Das kann man auch alles mit einem Laptop machen!

    Ich habe die CD natürlich schon und kann sie nur empfehlen! Eine intensive Reise durch eine 10jährige musikalische Entwicklung. Die Sequenzerorgien sind zum Teil wirklich kriminell gut und die Düsterambient Sachen sind tief, aber immer konkret. Wirklich eine sehr gute Veröffentlichung!
     
  3. ELKA

    ELKA -

    @Phelios

    Ach, die Geräte sind doch alle veraltet . ;-)
     
  4. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Glaubst Du etwa, ich könnte mir den neuen Kram leisten?! Ich hole meine Geräte vom Recyclinghof! :)

    Stephen
     
  5. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Hat auch den Vorteil, dass man gegentreten kann.
    Nützt sogar manchmal was.
    Versuch das mal mit deinem Compi... ;-)

    Frank
     
  6. Auf Phelios Empfehlung hin habe ich mir die CD auch schicken lassen und kann seine Einschätzung nur bestätigen (obwohl ich noch gar nicht ganz durch bin mit den titeln): sehr schöne Sounds, tolle Sequencerläufe und wie ich finde auch wunderbar aufgenommen. Toll.
    :supi:
     
  7. Jörg

    Jörg |

    Oha! :shock:
    Ich hätte dann auch gerne ein Exemplar!

    Geiles Bild übrigens:

    [​IMG]
     
  8. Happy

    Happy -

    Hab jetzt mal etwas reingehört und bin bei den Stücken 5+6 erstmal hängengeblieben.
    Die zieh ich mir gerade schön laut über Kopfhörer rein und fühle mich in die 70er-Schulze/TD-Zeit zurückversetzt, aber im allerbesten Sinne. ;-)

    Allein wegen dieser beiden Stücke ist die CD eine Empfehlung für alte Säcke, die die Berliner Schule mögen.

    Beim ersten querhören ertönten auch Mellotronsounds. Freu ich mich auch schon drauf. Der Rest der CD wird also bestimmt auch ganz toll sein.
     
  9. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Und weißt Du was?! Du hast recht!!! :lol:

    Danke für die lobenden Worte,

    Stephen.
     
  10. mon0

    mon0 -

    Wo kann man denn Stücke vorhören?
    Da ich den IE aus Prinzip nicht nutze würde ich auch gerne mal etwas probehören können.
     
  11. Happy

    Happy -

    Hab mich wohl missverständlich ausgedrückt. ;-)

    Ich habe die CD ganz normal bei Frank bestellt und in die CD reingehört.

    Imho lohnt sich die CD auf jeden Fall. Hab gestern Abend noch weitere Stücke der CD gehört. Alles sehr nett.
     
  12. mon0

    mon0 -

    So leid es mir tut, aber ohne nur ein bischen vorgehört zu haben, kaufe ich nichts.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich schon ... gestern bestellt :cool:
     
  14. mon0

    mon0 -

    Jedem das Seine.
     
  15. Happy

    Happy -

    Recht so, wirst Du nicht bereuen.

    Aber klar, jedem das seine. ;-)

    Wenn man ramp mal Live gesehen hat, ist das Risiko natürlich kalkulierbar.
     
  16. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Dann geht´s halt nicht, schade :sad: ...

    Das Thema ist schon in unseren anderen Threads bis zum Erbrechen diskutiert worden und ich möchte es hier nicht schon wieder diskutieren müssen (zumal *ich* von diesem Fachchinesisch sowieso keine Ahnung habe). Eine freundliche (!!!) Mail an den Webmaster sollte da genügen (ist ein Kontaktformular auf der Site). Ich zitiere nochmal aus meiner ersten Mail:

    "Danke für´s Lesen, und bitte, sollte es hier mal wieder jemanden geben, der die Programmierung der Site scheiße finden sollte oder sonstwie was zu meckern hat, bitte nicht hier rumkacken, sondern dem Webmaster ein freundliches (!!!) Email schicken. Hier geht´s nur um die Musik. Tante!"


    Gruß,

    Stephen.
     
  17. mon0

    mon0 -

    Wie bist du denn drauf? Ich hab überhaupt nicht gemotzt, sondern nach einer Alternative gefragt. Was soll denn bitte deine aggressive Äußerung? Pfff, ist ja wohl lachhaft.
     
  18. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Entschuldige bitte, daß mein Ton etwas harsch rüberkam, aber bei allen Threads, die sich bisher um irgendwelche Programmierdetails auf unseren Websites drehten ("wieso hör´ ich da nix? das is´ aber doof!"), ist am Ende immer nur ein Flamewar entstanden, der zur Musik nichts beigetragen hat, sondern immer nur der Unmutsäußerungen derer dienten, die sich als User von Mozilla, Firefox o. ä. unterrepräsentiert sahen (kannst ja mal im Archiv forschen). Von daher stellten sich mir schon die Nackenhaare hoch... keine Absicht, auf irgendwelche Zehen zu treten.

    Alles wieder gut? Wollen wir uns wieder vertragen?

    Stephen
     
  19. mon0

    mon0 -

    Nur wenn du mir am 24.11. ein Bier ausgibst.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    So CD ist grad eingetroffen...

    [​IMG]
     
  21. Happy

    Happy -

    Na siehste, sach ich doch. ;-)
     
  22. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Hm, darüber läßt sich doch reden :prost: ... mach´ Dich nur bemerkbar.

    Stephen
     
  23. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Auf unserer Website, die du ja schon gefunden hast.
    Einfach die Seite des Albums aufrufen. Die Musik läuft als Flashstream im Hintergrund.

    Dem steht nix im Wege: wir haben ja nicht verboten einen anderen Browser zu verwenden... ;-)

    Cheers
    Frank
     
  24. Ermac

    Ermac -

    Jetzt fang Du auch noch damit an, das Thema war doch eigentlich beendet!!! Freunde Freunde, so geht das nicht. :)
     
  25. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ich hatte eigentlich auch gehofft, *dieses* heikle Thema einigermaßen elegant aus der Welt geschafft zu haben... :roll:

    Stephen
     
  26. mon0

    mon0 -

    Natürlich nicht. Aber der Flashstream funktioniert dann eben nicht mehr. Aber ich bin ja schon ruhig, sonst bin ich mein Bier los...
     
  27. Ermac

    Ermac -

    Ich verstehe das mit dem Bier sowieso nicht! Wir stellen das nämlich nicht, das macht der Verein, der Träger des Konzerts ist. Und ob die Dir ein Bier schenken, nur weil Du mal Streit mit [´ramp] hattest? Da bin ich aber sehr skeptisch! :idea:
     
  28. Jörg

    Jörg |

    :harhar:
    cooler Running Gag inzwischen
     
  29. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Stephen trinkt eh keinen Alkohol... nur grünen Tee mit Pilzen...
     
  30. Ermac

    Ermac -

    Andre (mon0) auch nicht. Daher ist das alles sehr fadenscheinig!
     

Diese Seite empfehlen