Schaltnetzteile in Modularsystemen

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Fidgit, 6. Juni 2006.

  1. Fidgit

    Fidgit Tach

    nachdem ich bloss "ich würde nicht", "eher nicht", "vermutlich nicht", "kommt drauf an" und andere ansichten gehört habe, wollte ich es endlich etwas konkreter und fundierter wissen und habe es ausprobiert.

    setup:
    • selber gebautes, grosses eurorack cabinet (a la doepfer monsterkoffer)
      ca. 60 module von doepfer, AS, planB, lifewire
      2 schaltnetzteile meanwell MW100-12 (zusammengeschlossen für +12V, -12V und 0V. 8A strom), zu kaufen z.b. bei reichelt für je euro 30.-
      1 kleines (2A) 5V netzteil

    resultat:
    läuft und tönt perfekt. kein line noise, kein hörbarer ripple, brumm etc.
    kompakter, kühler, leichter und günstiger als lineare netzteile :idea:

    aus meiner erfahrung also durchaus zu empfehlen.
     
  2. serenadi

    serenadi Tach

    Das kann ich bestätigen, habe ja selber zwei Schaltnetzteile von Doepfer gekauft (als Restposten damals), die liefern meine +/- 12 V, und habe die zusammen mit analogen 15V-Längsreglern zusammen in meinem Cabinett.

    Rein Audiomäßig kann ich da auch keinen Unterschied feststellen.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das mit dem zusammen schalten hab ich aber immer noch nicht kapiert.

    Kann mir das jemand erklären, als wäre ich 2 Jahre alt? ;-)
     
  4. serenadi

    serenadi Tach

    Haitideliti - wo ist das Netzteil ?
    Ja, da ist das Netzteil ! :D Sind zwei Drähte dran ! - Jaaaa - Blau, und einer rot ... :D tüdelü


    ok, ok, tue mich ein bischen schwer in der Papa-Rolle.

    Aaalso: Jedes Netzteil hat eine Spannung, d.h. 2 Pole, Masse und z.B. +12V.

    Wenn Du jetzt die 12V-Leitung mit der Masse vom anderen Netzteil verbindest, liegt ja die Masse des ersten Netzteils vom Potential her 12 V tiefer als diese zusammengeführten Leitungen.

    Nimm die zusammengeführten Leitungen als neue Masse und Du hast von da aus gesehen auf der Masse des ersten Netzteils -12V und auf der 12V-Leitung des zweiten Netzteils +12V.

    Ich versuche es mal zu malen:

    + 12V O---------------------O +12V

    Masse O-----┐
    ....................|-------------O neue Masse
    + 12V O------┘

    Masse O---------------------O -12V


    (Die blöden Punkte musste ich machen, da hier nicht mehrere Leerzeichen hintereinander dargestellt werden)


    edit:
    man muss natürlich aufpassen, daß die Gehäuse der Netzteile, falls diese auch mit der jeweiligen Masse verbunden sind, nicht aneinander kommen - also isoliert voneinander montieren!
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    also ich hab auch ein Schaltnetzteil 1.5A.
    dieses bietet aber beides +und-
    Kommt dann ein bisschen teurer, aber man ist auf der sicheren Seite
     
  6. tomcat

    tomcat Tach

Diese Seite empfehlen