Sequentix Cirklon

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von intercorni, 31. August 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    also ich find den ja echt geil und auch schon den vorgänger :!: ;-) :!:

    leider gabs dann auch keine bausätze mehr davon, was für mich auch gut ist, denn sonst hätte ich vielleicht heute keine specki :mrgreen:

    d.h. falls mal einer den 8 spur Sequentix P3 los werden will :arrow: ich hab durchaus intresse ... wenn der preis stimmt :cool: :lol:

    kommt die wirklich aus england, wegen LTD :?:

    danke fürs lange nach editieren :!:
     
  2. Ist zumindest tapfer von Colin eine Preorder zu ermöglichen, ohne einen Pieps über die Features auf seiner Webseite zu schreiben.
    Gibts denn irgendwo eine Zusammenfassung der Funktionsbeschreibung von dem Dings (ich will jetzt nicht die gesamte P3 Maillist durchgraben)?
     
  3. sieht sehr spannend aus - wofür ist denn der Analogue Bus - Anschluß? Dafür was ich denke?
     
  4. wird gerade auf der mailing liste diskutiert. zur auswahl stehen:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    scheint ein 25-poligen D-Sub anschluss zu sein

    einfach nur geil das ganze :supi:

    kein wunder wollen jetzt verschiedene leute ihre notron sequencer verkaufen...
     
  6. wär ja der Hammer und ein absolutes Kauf-kriterium für mich
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    habe ja den P3, aber wenn ich jetzt noch diese zusatzfeatures sehe und bedenke dass das teil ja eigentlich nur eine verbesserung vom P3 sein kann, denke ich wow, das ist schon was...
    ein must have unter den midisequencern
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    d.h. du kaufst dir den hier und ich nehm dankend dein P3 :mrgreen: :idea: :mrgreen:
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich werde vorerst mal beim p3 bleiben, falls ich den cirklon austesten kann und mir das mehr gefällt, kannst du den p3 gerne haben, zum preis vom cirklon... :mrgreen:
     
  10. hat jemand irgendwelche neuigkeiten vom cirklon? ich hatte mich mal in die pre-order liste eintragen lassen, aber seit september nichts mehr von sequentix gehört!
     
  11. youkon

    youkon aktiviert

    ich schau auch jede woche auf ihre website :D
    mir gehts wie dir.

    ich glaube, die herren sind noch sehr beschäftigt.
    bei muffwiggler gibt es einen thread, aber auch kein datum :sad:
     
  12. xtront

    xtront aktiviert

    Ich hatte Colin eine ausführliche Anfrage geschickt, die leider im Nichts verhallte. :sad:

    Nichtsdestotrotz sieht der Cirklon schonmal amtlich schick aus *GAS*! Ca. 1100€ finde ich fast schon vertretbar. Aber bevor ich dazu ja und Amen sage wüsste ich zu gerne wofür...
     
  13. ringmodifier

    ringmodifier aktiviert

    Auch ich hatte vor etwa 6 Wochen eine Anfrage wegen des Sequencers gestartet. Habe bis heute noch keine Antwort über Verfügbarkeit und Preis bekommen.

    Schade !!!

    Lässt ja schon im vorfeld über Verlässlichkeit des Anbieters schließen.

    Auch an der seine Homepage hat sich schon seit Monaten nichts mehr getan. Ich weis gar nicht wie man jetzt darauf kommt, dass man Preordern kann. habe ich etwas übersehen?
     


  14. steht direkt auf der homepage: http://www.sequentix.com/cirklon.htm
     
  15. es gibt neuigkeiten:


    Updated January 2011:
    Cirklon is in production, but an unforseen shortage of the encoder knobs has meant we've so far been unable to
    ramp up volume. Apologies if you feel like you've been waiting forever. A delivery of knobs is now due in January, and we are making alternative arrangements to source them direct from the manufacturer in future.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Alte, treue P3 Kunden scheinen das Ding schon zu haben:
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und nu? RIP?`

    Ach nee...hier gibt´s doch was Neues:
    http://www.muffwiggler.com/forum/vi...tart=160&sid=623eae030fd820f55e2fe757734346ce
     
  18. Als Ergänzung zum Octopus eine tolle Sache, Ergonomisch unschlagbar, von den Schnittstellen hoffentlich auch. Gibt es eigendlich schon ein Handbuch online?
    Fehlt nur noch ein Rackmount mod für die Microkontrol :D
     
  19. Handbuch gibt es meines Wissens nicht. Aber immerhin zwei Youtube-Videos:




    Laut Email von Sequentix scheint es wohl zwei Konfigurationen zu geben:
    1. Basic Cirklon Model - £999 UK Pounds + VAT where applicable
    2. Cirklon Model Including CVIO Option - £1199 UK Pounds + VAT where applicable
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    die preise sind doch nicht so tief wie man dachte, aber immer noch genug tief imho...
     
  21. Für das CV modell sinds dann gut 1600 € mit den Steuern... aber gut 5fach midi + cv immerhin :supi:
    Was mich bisserl wundert ist das die Lauflicht Funktion nicht auf den Taster Leds rennt :?
     
  22. Das Teil mit ner internen Klangerzeugung kombiniert (aber bitte auch mit Samples) wäre ja der Hammer. Die Bedienung scheint laut der Videos ja ziemlich genial gelöst zu sein.
    Ich glaube die ultimative Groovebox bräuchte dann ein Riesen-Display oder getrennte für Sequencer und Klangerzeugung. Umschalten ist irgendwie unpraktisch, wenn man schnell Sachen hier und dort abwechselnd ändern will.
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dem schließe ich mich an, die Sequencer sollten immer auch mind. einen Sampler und einige Standardbearbeitungen plus Delay haben, performbar. Der Vorteil wäre klar - man hat automatisch immer richtiges Routing. Ext. Sequencer wissen halt nicht was dranhängt. Man muss also immer eine Struktur schaffen. Ggf. ist das das "Problem" dabei.
     
  24. Das sieht doch wirklich toll aus. Da es ja scheinbar immer noch kein Handbuch online gibt, wäre meine Frage ob es möglich ist, Sequenzen/Noten auch per Masterkeyboard einzuspielen/zu recorden? Falls darüber schon was bekannt ist. Der Octopus z.B. kann sowas ja.
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Falls nein, wäre das ja ein absoluter Showstopper. Alle guten Step-Sequencer sollten das können, d.h. freie Einspielungen über Stepnoten + Delay-Parameter aufzeichnen. Wie man das mit der Länge regelt, wäre dann immer noch offen?!
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich warte immer noch auf den Tag wo, Midi-Sequencer und Midi-Controller einfach als "steckbare Zusatzmodule" in ein Sound-Netzwerk-System verfügbar sein werden.

    Dieses Sound-Netzwerk-System kann man dann virtuell gestalten, wie man möchte, natürlich Anzahl der Inputs und Outputs sollten einer bestimmten "Standardgrösse" folgen, 8,16,24,32,64 Inputs und Outputs zum Beispiel für Audio und Midi getrennt. Jetzt nimmt man sich dieses Sound-Netzwerk-System und steckt oben Midi-Sequencer Modell A und Midi-Controller Modell A drauf, fertig. Alles funktioniert sofort, mit allen Features.

    Es ist jederzeit möglich von Midi-Sequencer Modell A auf ein anderes Modell umzusteigen, genauso beim Midi-Controller. Alles funktioniert immer sofort, mit allen Features. Wenn ich in eine Steckdose das Netzkabel reinstecke und Power ON drücke, funktioniert ja auch jedes Gerät.

    Das Sound-Netzwerk-System ist ein komplettes aber beschränktes System. Die zusätzlich draufgestecken Sequencer und Controller Module melden sich bei diesem System an, beim Einstecken werden sie automatisch mit Testsignalen befeuert, je nachdem was sie zurückliefern weiss das Sound-Netzwerk-System welche Sequencer und Kontrolloptionen sich da angemeldet haben und kann sie entsprechend automatisch verlinken. Beim Ausstecken genauso, da werden eben je nach Antwort bestimmte Funktionen wieder automatisch abgemeldet.

    Kurz: Das Sound-Netzwerk-System ist in virtueller Form IMMER KOMPLETT nutzbar, durch analoge "Kontrollmodule", also Sequencer und Controller, können bestimmte Funktionen in die reale Aussenwelt "herausgeholt" werden.

    Ihr wollt jetzt sicher ein Beispiel? Virtual Midi Sliders, für Windows und kostenlos: http://www.granucon.com/vms.html
    [​IMG]
    Eine genialere Kontrollsoftware kenne ich bislang nicht. Simple Windows-Anwendung: eine .exe und eine .ini Datei sind mehr als genug. Je nach Kontroll-Hardware VMSliders.ini anpassen, sprich Midi-Kanal und die CC- und Notenwerte eintragen. Fertig. Virtual Midi Sliders übersetzt die eingehenden Midi-Informationen on-the-fly, je nach Target Device. Hat man mehrere Hardware-Kontroller, z.B. 16, kein Problem, einfach Virtual Midi Sliders zusätzlich noch 15 mal in separate Ordner kopieren, vielleicht noch kurz umbenennen, sicher ist sicher, als

    VMSliders1.exe
    VMSliders2.exe
    ...
    VMSliders15.exe

    Die .ini Files in diesen Ordnern, nach Lust und Laune unterschiedlich anpassen. Fertig. Alles funktioniert. So muss Software sein. Da ist gerade dieses Programm, http://www.gesturespark.com , in Entwicklung, aber ich finde Virtual Midi Sliders als v1.0.0 doch ziemlich ausgereift. Snapshots über Midi speichern, später wieder über Midi abfeuern, alles ist möglich. Ein Airbase-99 Setup File ist übrigens mit im Paket. Danke Wouter van Beek!
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    kann es sein, das automap ansich auch nix anderes macht :?:

    kann es sein, das für dein vorhaben, es bald der rechner alles ganz allein machen wird :roll: :mrgreen:
     
  28. Ich denke auch, dass er das können sollte und hoffe dass es so ist. Bin nur was Hardwaresequenzer und deren Funktionsumfang angeht noch nicht so bewandert. Sollte er das können wäre ich jedenfalls relativ begeistert von dem Teil.
     

Diese Seite empfehlen