Signalwizard

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von tomcat, 24. August 2006.

  1. tomcat

    tomcat Tach

    Ist eine DSP Karte mit Stereo In und Stereo Out die man vom PC als digitalen Filter programmieren kann. Nicht uninteressant das Teil. Als digitaler, programmierbarer Filter für ein Modularsystem :cool:

    http://www.sisp.manchester.ac.uk/signalwizard.shtml

    Oder auch um z.B. den Frequenzgang von Lautsprechern mittels digitalen Filter zu entzerren. Dazu gabs auch ein Projekt zur Analyse des Frequenzgangs, Klirrfaktor,... im Linux Magazin 01/06. Den gemessenen Frequenzgang dann invers auf einem Filter abbilden und voila. Soll angeblich (erhebliche) Verbesserungen bei (schlechten) Lautsprechern bringen.

    Auf der Basis müssten eigentlich die Controller bei den grossen PA Systemen wie z.B. Turbosound basieren. + Laufzeitkorrektur natürlich.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, wer haut sich schon nen Digitalfilter in sein Modularsystem? :lol:

    Und: Kann man das Teil überhaupt extern Steuern (CV / Potis)?

    Preis steht auch nicht da. :roll:
     
  3. tomcat

    tomcat Tach

    CV geht leider nicht. Evtl. falls es die SW kann über den 2ten Eingang.

    Kostet $ 400 mit Case und NT.

    Ist eher für Anwendungen wie die besagte Entzerrung interessant.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei dem Preis schon. ;-)

    Ich hatte schon an nen Bitcrusher gedacht, aber für 400 US $ gibt's
    auch günstigere Möglichkeiten. Müsste nur noch jemand programmieren. ;-)
     
  5. tomcat

    tomcat Tach

    Das Ding wäre ziemlich genial für Synth Anwendungen wenns ein oder 2 CV Eingänge hätte. Scheint rel. einfach zu sein selber Filter zu kreieren, das ganze mit 24 Bit in Stereo bis 24kHz hinauf.
     

Diese Seite empfehlen