Sounddiver MIDI-Keyboard & Microq

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Anonymous, 25. Dezember 2005.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    bisher hatte ich den MicroQ per Hand Programmiert.


    Hallo,

    bisher hatte ich den MicroQ per Hand Programmiert.
    Nun wollte ich das per Sounddiver + Midi-Keyboard erledigen.

    Jetzt weiss ich nicht weiter. Ich habe ein Edirol PCRM (USB).
    Wie verbinde ich diese Geräte, sodass ich Sounddiver und die Tastatur benutzen kann um den MicroQ zu Programmieren?

    Danke & Frohes Fest
    Gruß Nemesis
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    der <a href=http://www.sequencer.de/syns/waldorf>Waldorf</a> micro Q muss midi in und midi out verbunden hab

    der <a href=http://www.sequencer.de/syns/waldorf>Waldorf</a> micro Q muss midi in und midi out verbunden haben mitm rechner.. wenn du NUR das USB ding hast, muss dieses als interface dienen , sprich: an dessen out/in. wenn du noch nen richtigen interface hast, dann da dran damit.. das usb interface wird dann in der midi konf. als midi gerät auftauchen und in logic und soundiver und co anwählbar damit..
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke,

    es ist so, das MIDI Keyboard ist läuft über USB. V


    Danke,

    es ist so, das MIDI Keyboard ist läuft über USB. Vom MIDI Keyboard habe ich MIDI IN und MIDI Out mit dem MicroQ verbunden.
    Per Sounddiver kann ich die Sounds des MicroQ editieren.

    Aber: Das Midikeyboard zeigt an, das beim Tastenanschlag Daten hinausgehen, aber die kommen bei dem MicroQ nicht an, obwohl ich für alle den Midi/Sysex Kanal auf "1" gestellt habe.

    Ich wollte sozusagen das Midikeyboard dazwischen schalten, damit ich die Tastatur verwenden kann und den Sound gleich ausprobieren kann.
    Das bekomme ich nicht hin und komme nicht darauf - warum?

    Gruß Nemesis
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    1) sysex ist kanallos..

    2) vermutlich gehen die signale


    1) sysex ist kanallos..

    2) vermutlich gehen die signale des kb selber über usb, sprich: du musst in logic und SD dann über die thru funktion gehen.. das ding anwählen, wenn logic an ist zB.. dort ..
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Es sollte reichen wenn du unter Optionen MIDI-Thru anklickst

    Es sollte reichen wenn du unter Optionen MIDI-Thru anklickst, dann werden die ueber die div. MIDI-In eintreffende Signale auf den MicroQ umgeleitet...
     

Diese Seite empfehlen