Sp-404: wie eigene samples einbinden ?

Dieses Thema im Forum "Sampler" wurde erstellt von Anonymous, 6. Februar 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    habe die SP-404 aus dem CHDeal übernommen,
    habe nun ein paar Fragen da es mir nicht gelingt eigene Samples ins Gerät zu bringen.
    Die anleitung ist mir nicht klar genug, bzw. es hat so nicht funktioniert.




    Ich schiebe im PC die Daten auf die Karte und folge dann den anweisungen der anleitung.
    1.) was bedeutet Wurzelverzeichnis, villeicht mache ich ja da was falsch ?



    Ist für mich wichtig, damit ich entscheiden kann ob ich das Teil weitergebe oder ob ich es behalte.

    merci
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    wurzel ist root- also die unterste ebene des verzeichnisbaumes..
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    ok, ich bringe es bis Punk 6:

    Falls sie mehr als eine Audidatei ausgewählt haben..............


    ?????????????

    ich habe gar nichts ausgewählt, ich wüsste nicht wie.
    wüsste auch nicht wo das geschrieben steht

    na jedenfalls wird mir irgendwas auf die Pads geladen, aber nicht meine samples.


    wo wähle ich denn die samples aus ?
     
  4. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Die Samples speicherst du im obersten Verzeichnis (=Root/ Wurzel) der Karte.
    Nach Aktivierung des Sample-Imports musst du ein Pad anwählen.
    Auf das wird dann das eine Sample von der Karte importiert.
    Sind mehrere Samples im Wurzelverz., werden sie alle (!) nacheinander auf die folgenden Pads verteilt.
    Dabei werden die Samples alphabetisch bzw. numerisch aufsteigen eingelesen.
    Belegte Pads werden glaube ich überschrieben

    Du kannst also entweder jedes Sample einzeln importieren oder die Samples in sinniger Weise speichern, ich mach mir so fertige Blöcke:

    A01 - Kick.wav
    A02 - Vocal Phase 11.wav
    A03 - Hihat.wav
    A04 - Dummy.wav <-Platzhalter
    ...
    B10 - Bass.wav
    B11 - Dummy.wav
    B12 - Dummy.wav

    usw. - beim Importieren dann Pad A1 wählen, dann wird bis B12 alles importiert.

    Hoffe, das hilft dir weiter.

    //edit: prüf mal, ob deine Samples konform mit den Anforderungen sind (WAV/ AIFF 44,1kHz, 8/16bit wenn ich mich recht entsinne)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    besten Dank

    bin wieder an der Kiste dran, ging bisher nichts.


    Also:der Inhalt meiner Karte sieht so aus:

    zuoberst erscheint ein Ordner
    ----> Roland

    dort sind einige Ordner die heissen BKUP ( 1-9, A-C ), ok ist backup. die sind leer.
    Dann noch ein Ordner der SP 404 heisst.
    Dort hats einiges an Files drin. Die heissen SMP0034R.SPD ......... z. Bsp.
    ok, das der Inhalt des einzigen Ordners im Hauptverzeichnis


    Nebst diesem Ordener hats sehr sehr viele Dateien, alles wav,
    und alle so benannt wie stuartm im letzten post geschrieben hat,
    allerding alle ohne Namen nur H10.wav.wav z. Bsp. ( nehme an dass nur einmal wav benötigt wird )


    ok, auch das ist halbwegs klar, die Namen passen zu den Pads.

    ________________________________________________________

    Dennoch komme ich gar nicht klar mit meinen eigenen Samples.
    Ich habe die auch einfach schon so benannt im PC nachdem ich sie dorthin geschoben hatte. ( z. Bsp. I01 .wav.wav)
    Ich habe sie auch schon in den Hauptordner geschoben, auch schon beides gleichzeitig, aber nichts ging.

    Bei den ersten Versuchen wurde nichts geladen, als ich es kürzlich wieder versuchte wurden samples auf die Pads geladen, aber nicht meine.



    wäre nochmals froh um hilfe, geht halt auch darum jetzt schnell abzuklären ob ich das Teil weitergebe oder behalte.
    Nen Käufer hätte ich, und ihm eilts


    merci
     

Diese Seite empfehlen