standalone midi interface

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von bronti23, 25. Januar 2007.

  1. bronti23

    bronti23 Tach

    welche midi interfaces sind eigentlich voll standalone fähig (also mit merge)?
    ich suche ein interface mit 8x8 (kann aber auch weniger sein) und usb-anschluss und für WinXP

    danke für die infos
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das können z. B. die Edirol UM-880 und UM-550.
     
  3. TomTurbo23

    TomTurbo23 Tach

    Wie schauts denn mit den Motu-Teilen etc. aus; weiß da wer was genaueres...?
     
  4. TomTurbo23

    TomTurbo23 Tach

    Okay: das Motu Midi Express XT USB kann ohne Rechner arbeiten...
    Nur wie ist das bei dem parallelen, find einfach nix drüber...
     
  5. schmal hier: http://de.m-audio.com/products/de_de/MI ... focus.html

    • Professionelles 19" Metallgehäuse.
      Bis zu 8 unterschiedliche Patch-Eintellungen sind am Gerät ohne Computer abrufbar.
      Funktioniert ohne Computer als Patchbay/Merger im Stand-Alone-Betrieb.
      Serielle Schnittstelle für PC.
      Liest und schreibt 24, 25, 29.97 und 30 drop oder 30 non-drop frame SMPTE LTC Formate.
      Beliebige SMPTE Offset-Zeit über mitgelieferte Control Panel Software per Computer einstellbar.
      Wandelt SMPTE LTC nach MTC (MIDI Time Code). Arbeitet dadurch mit allen MTC-Sync-fähigen Programmen.
      Frei wählbarer "Flywheel"-Wert von 1-255 oder unendlich zur Einstellung der Fehlertoleranz/Latency.
      SMPTE Regenerierungsfunktion zur Wiederherstellung defekter SMPTE-Spuren.
      "Jam"-Sync in allen Betriebsarten möglich.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    motu miditimepiece av

    hab ich auch.

    kann mergen splitten muten etc...

    es gibt 8 speicherplätze die per editor isi programmiert werden können.angeblich gibts bei den 8 speicherplätzen nochmal "unterspeicherplätze", die hab ich noch nicht entdeckt. hab aber in die anleitung nochn nie reingschaut...

    du kannst alles auch standalone programmieren über 4 drehencoder und tasten etc. allerdings hab ich mich damit auch noch nicht beschäftigt, weils übern editor eigtl immer gemütlich funktioniert hat.
    diese funktion bietet soweit ich mich informiert hab nur noch das edirol um880 (also direkt am gerät)

    das edirol war mir aber zu teuer.

    die usb version vom timepiece av is auch teuer.
    deshalb hab ich mir die parallelport version gebrauch um ca 120 euro geholt.
    kann das gleiche wie die usb version und kann unter umständen sogar noch stabiler und schneller sein als bei manchem über usb.

    der einzige wermutstropfen is, dass du wenn dus nach dem pc-boot einschaltest, du erst bei der mitgelieferten software auf "scan parallelports" clicken musst und kurz warten musst bis ers erkannt hat.
    und das andere: leider ham die neueren laptops immer seltener einen parallelport...

    fürn stand pc war das timepiece av pp aber die mächtigste und gleichzeitig billigste variante, nach langem informieren und hinundherüberlegen.
     

Diese Seite empfehlen