Steda Rhythm SR-909 - 909 DIY Kit

stefko303
stefko303
|||||
yo sieht gut aus und fĂŒhlt sich auch gut an. das schutzfenster wo spĂ€ter das display ist, ist hier eben mit der oberflĂ€che. ich habe auch die grauen sequencer Buttons mitgeliefert bekommen anstatt die schwarzen so wie ich's gern wollte.
ich werde dann morgen anfangen die bauteile auf vollstĂ€ndigkeit zu prĂŒfen und spĂ€ter dann mit dem MIDI und dem AUDIO board beginnen.

ĂŒbrigens Zoll musste ich 26,50 blechen bei der Post. zum Zollamt musste ich zum glĂŒck nicht^^
 
codenuts
codenuts
||

AnhÀnge

  • IMG_2639.jpeg
    IMG_2639.jpeg
    2,2 MB · Aufrufe: 27
  • ED6A757A-CD64-4E7A-B5AB-DA62FD723E37_1_201_a.jpeg
    ED6A757A-CD64-4E7A-B5AB-DA62FD723E37_1_201_a.jpeg
    471,1 KB · Aufrufe: 39
Zuletzt bearbeitet:
stefko303
stefko303
|||||
hi codenuts!

auf demoberen Bild liegen 6 solche streifen, wo auf den WiderstĂ€nden immer andere nummern drauf stehen. Die kleinen Platinchen haben 7 terminale fĂŒr die Pins und 6 fĂŒr die WiderstĂ€nde, wie unten auf dem Bild zu sehen ist.
Muss ich pro Platine also 6 verschiedene WiderstÀnde rauf machen? also jeweil 1 aus jedem Streifen pro Platine?
 
Zuletzt bearbeitet:
stefko303
stefko303
|||||
Danke Codenuts. Ich habe das Bild mal abgespeichert und rangezoomed. ist gut zu sehen. jetzt weiss ich was sache ist :D
 
stefko303
stefko303
|||||
@codenuts

zu deiner Frage welcher IC beiliegt. Ich habe einen "Mitsubishi_M54516P" darunter gefunden.
 
codenuts
codenuts
||
zu deiner Frage welcher IC beiliegt. Ich habe einen "Mitsubishi_M54516P" darunter gefunden.

Welcher Chip liegt eigentlich dem SR-Kit fĂŒr den VCOs (also, die 37 StĂŒck von IC11 - IC28 und IC34 - IC66) bei?
Ist das ein NJM4558L, ein M5218AL oder sogar der "originale" M5218L?

Hi @stefko303
Meine Frage hatte sich eigentlich auf den IC bezogen, der 37 mal vorhanden sein mĂŒsste. Das ist so ein 8-SIP Ding, also ein "Einreiher".

Der Grund fĂŒr meine Frage war folgender: Bei der RE-909 kĂŒmmert man sich ja grĂ¶ĂŸtenteils selber um die Beschaffung der Bauteile. In einem RE-Forum wird explizit der NJM4558L als Erstaz fĂŒr M5218L genannt, da dieser einfacher zu kriegen und auch billiger sei. Allerdings hat dieser Baustein (NJM4558L) minimal unterschiedliche Spezifikation gegenĂŒber M5218L, dem "Original". Ich möchte mit meiner RE möglichst nahe an das "Original" kommen. Immerhin handelt es sich um einen zentralen Baustein fĂŒr die Klangerzeugung. Daher mein Interesse, welcher Baustein dem SR-Kit beiliegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
A
Acid909
...
...schön, dass es bei dir so gut lÀuft :) Ich bekomme gar nichts mehr .... dabei hatte ich sicher als einer der ersten direkt am 25.4. bestellt.
Heute nochmals nach einer Trackingnummer und der Bauanleitung gefragt...keine Antwort...ich halte euch auf dem Laufenden...

Ich habe Xoxbox, Yocto, Nava und RE303 und vieles andere in meinem Leben gebaut und aus allen möglichen LÀndern bestellt, aber solche Probleme hatte ich bis jetzt noch nie...
 
Zuletzt bearbeitet:
A
Acid909
...
Zitat von der Facebook Seite: "Die meisten Pakete sind gepackt und verschickt und rest werden nĂ€chste Woche weiter schicken)" . Ausserdem ist bereits fĂŒr August ein 3.Batch in Planung...

Nach jeder Mailnachfrage habe ich mitgeteilt bekommen, dass mein Paket bereits gepackt und versandfertig sei. Die letzte Mail lautete: Dein Paket ist auf dem Weg zur Post, die Trackingnummer teile ich dir spĂ€ter mit. Das war wie gesagt letzten Montag. D.h. nach seiner Aussage mĂŒsste das Paket also bereits seit Montag unterwegs sein, dann muss es auch eine Trackingnummer geben. Wenn er mir diese nun nicht mitteilen kann, dann stimmt da was nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
stefko303
stefko303
|||||
August ist ja bald. ich nehme aber eher an Ende August- Anfang Sep wird das was werden. Sei doch froh wenn du aus der 3. lieferung bekommst, evtl. dann geupdatet^^
aber wenn du bereits gesagt bekommen hast mehrmals, das schon verschickt wurde, dann weiss ich auch nicht. Vielleicht weiss er nur nicht genau mit wem genau er da spricht. evtl. nochmal deine Adressdaten, Kundennummer u.s.w. nennen.
ich hab auch schon 1-2 mal ne mail bekommen, wo ich nicht genau wusste von was er redet. hab darauf hingewisen das er die mail bitte an den richtigen adressant schicken soll, so hatte sich das geklÀrt.
Sprichst du denn auch einigermassen gut englisch oder machst du das anhand eines ĂŒbersetzers? die spucken nĂ€mlich zum grossteil auch nur wirres zeug aus!
 
A
Acid909
...
...habe gestern eine Trackingnummer bekommen...Paket wurde wohl am Samstag aufgegeben...mal schauen, wie lange es dauert und ob ich zum Zoll muss....ich werde berichten
 
stefko303
stefko303
|||||
wird schon ankommen. zum Zoll musste ich zum glĂŒck nicht extra hindackeln aber aus der Filiale abholen (mit Taxi fĂŒr 20 Euro^^). Zoll habe ich bei der Post ca 26 Euro hinterlegt


so, das sequencer board habe ich schonmal so gut wie fertig. habe heute mind. 2 stunden gebraucht die dazugehörigen Chips rauszusuchen. das stÀndige abgleichen mit BOM und der Lupe war ganz schön zeitaufwendig.
Die sind noch nicht fest in den Sockeln wie man sieht sondern liegen nur drauf.

Die Druckknöpfe gerade einzulöten und die kappen so anzupassen, dass sie durch die ausschnitte des GehÀuses gehen ohne zu klemmen und kratzen, war auch noch so eine trickreiche friemelei.
Das Netzteil habe ich schon mal durchgemessen. die werte liegen soweit im grĂŒnen bereich. nur bei GND-+15V kamen 15,2 bzw 15,24 bei heraus. der sequenzer braucht ja nur -5V / +5V. kann den morgen mal anschliessen und testen ohne den zu toasten^^ will ich doch mal hoffen das ich alles korrekt gemacht habe.
 

AnhÀnge

  • SeqBoard.jpg
    SeqBoard.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 29
A
Acid909
...
sieht gut aus...wird schon...

ja...das mit den Druckknöpfen ist nicht ohne...
 
stefko303
stefko303
|||||
Mal eine Frage an die Besitzer einer SR 909 bzw. des SR 909 Kits:

Welcher Chip liegt eigentlich dem SR-Kit fĂŒr den VCOs (also, die 37 StĂŒck von IC11 - IC28 und IC34 - IC66) bei?
Ist das ein NJM4558L, ein M5218AL oder sogar der "originale" M5218L?

Das wĂŒrde mich mal interessieren. Danke.

ich habe jetzt nicht jeden einzelnen der 37 mit der Lupe beglubscht, aber die die ich vor der Linse hatte waren alle mit "M5218L 1602" und nem Mitsubishi symbol markiert.
 
stefko303
stefko303
|||||
der sequencer scheint zu laufen, geilus :D
ich kenne mich mit der bedienung zwar noch nicht so gut aus aber das was ich bis jetzt weiss funzt schonmal

gibt aber auch ein kleines wehwechen mit einem der 7 segment digits. sieht man bei der "2"
ist das Display einfach nur hin oder wo könnte der fehler liegen?
 

AnhÀnge

  • Running-Sequencer.png
    Running-Sequencer.png
    4,6 MB · Aufrufe: 17
  • SR-Display.jpg
    SR-Display.jpg
    677,7 KB · Aufrufe: 15
stefko303
stefko303
|||||
die gesamten lötstellen der Display sektion? es sind ja immerhin 3 einzelne zum glĂŒck!
eigentlich ja. die widerstĂ€nde darunter auch, mit Kopflampe und Lupe, aber das vor ein paar tagen kurz nach einbau. ich rĂ€ume den SEQ nachher wieder aus und gehe dem mal genauer auf grund. eventuell brate ich nochmal ĂŒber die lötstellen rĂŒber. ein paar klitze kleiner löcher in den lötstellen konnte ich sehen aber eigentlich sollte das nicht schlimm sein. wenn nichts bringt, ziehe ich das Orig Service Manual mal zu rate vielleicht finde ich dabei was raus!
 
Zuletzt bearbeitet:
stefko303
stefko303
|||||
funzt jetzt. scheint tatsÀchlich ne schlechte lötstelle gewesen zu sein :D
kam vermutlich durch das sĂ€ubern mit ner kleinen bĂŒrste. lasse ich in zukunft sowas oder gucke wenn ich restliches flussmittel wegmache genauer hin ob sich lötstellen dadurch verabschiedet haben!
 
Zuletzt bearbeitet:
stefko303
stefko303
|||||
ich habe eine kleine benutzt. ca. 2 cm land und nur 0.5 breit. ziemlich weich. lag einem Haarschneider mit bei. ich kann nichtmal isopropanol bei diesen schwarzen platinen verwenden, weil die oberflÀche mehr rauh als glatt ist.
es schmiert und gibt sichbare flecken. sieht noch schlimmer aus wie das bisschen restflussmittel um den lötpunkten herum. mach ich deswegen nicht mehr.

einige lötstellen sind tatsÀchlich fast weg gewesen um den vermuteten bereich herum. by the way...ich benutze verbleites Lötzinn, dies ist ja etwas weicher^^
 
stefko303
stefko303
|||||
@codenuts

ich wollte jetzt mal wissen- wird die RE standartmÀssig mit dem orignal BA662A VCA geliefert oder mit dem Clone der auf diesen Adapter sitzt?
 
codenuts
codenuts
||
ich wollte jetzt mal wissen- wird die RE standartmÀssig mit dem orignal BA662A VCA geliefert oder mit dem Clone der auf diesen Adapter sitzt?
Hi @stefko303,
bei der RE ist das der BA662-Clone von Open Music Labs (mit der Stiftleiste) daabei. Ich denke, das ist der gleiche wie bei deinem KIT.
 
Zuletzt bearbeitet:
stefko303
stefko303
|||||
alles klar. man könnte die original BA662A VCA's ja noch bekommen ab 50-60 Euro. die mĂŒssten in die Replicas ja dann passen oder?
nur macht es gross sinn oder keinen?
 
codenuts
codenuts
||
alles klar. man könnte die original BA662A VCA's ja noch bekommen ab 50-60 Euro. die mĂŒssten in die Replicas ja dann passen oder?
nur macht es gross sinn oder keinen?
Ich bin ja auch ein Fan von "möglichst nahe am Original". Aber der BA662 ist bei der 909 ja "nur" fĂŒr die Hand-Clap und ich denke, dass "Open Music Labs" da einen guten Job gemacht hat. Also ich denke, es macht keinen Sinn, an dieser Stelle unbedingt ein Original-Chip haben zu wollen. Passen wĂŒrden die Original-Chips auf jeden Fall in die PCBs von RE oder SR.

PS: Außerdem muss man bei Angeboten fĂŒr solch rare Chips schon sehr aufpassen, dass man keinem Fake aufsitzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
stefko303
stefko303
|||||
ja hab davon gehört bez. fakes.

das dieser VCA echt nur bei der HC in gebrauch ist, wusste ich aber nicht. da bist du schon weiter mit dem wissen ;-)
 
A
Acid909
...
Wow....meine SR909 ist heute angekommen :) Sieht alles echt top aus... freu mich aufs Bauen....

Lieferung hat vom 24.07. bis heute 07.08. gedauert. Da kann man nicht meckern.

Zoll habe ich keinen bezahlt.
 
 


Neueste BeitrÀge

News

Oben