Stereo-EQ Empfehlungen

Beitrag Nr. 4 wurde als (mich) weiterbringende hilfreiche Antwort markiert.

Kevinside
Kevinside
|||||||||||
Was für mich tatsächlich interessant ist; Du hast damals über das Softube Overstayer Plugin geschrieben… danach habe ich es sofort gekauft und bin sehr zufrieden, aber du bist natürlich einen Schritt weiter gegangen und hast dir die Hardware zugelegt…Und wie findest du sie, vor allem in der Masterchain…
 
verstaerker
verstaerker
*****
Was für mich tatsächlich interessant ist; Du hast damals über das Softube Overstayer Plugin geschrieben… danach habe ich es sofort gekauft und bin sehr zufrieden, aber du bist natürlich einen Schritt weiter gegangen und hast dir die Hardware zugelegt…Und wie findest du sie, vor allem in der Masterchain…
den overstayer 3722 hatte ich schon lange bevor das plugin des MAS herauskam

das sind auch beides recht verschiedene Geräte .. auch die Sättingsstufe klingt anders als die des MAS , ich würde sogar soweit gehen das der MAS zusätzlich Sinn machen würde.

Der 3722 ist sicherlich nicht so richtig subtil und daher nicht für jedermann das richtige tool auf dem Master. Für mich passt das aber. Vor allem mit dem Dry/Wet Blend hab gute Steuerung des Effekts.
 
Kevinside
Kevinside
|||||||||||
die einzigen Saturation Plugins, die mich überzeugt haben sind zum einen
Cranesong RA und Tone Projekts Kelvin… was beim Softube Mas gut ist; Der Advanced Mode, wo man Zugriff auf die ganzen Frequenzbänder hat…
 
solitud
solitud
|||
Ich werfe mal den IGS Rubber Bands 500 in die Rotation. Der geht zwar in Richtung Pultec und ist deshalb nicht besonders neutral. Ist aber gerade auch auf der Summe ein richtig effektiver Schönklinger, einfach zu bedienen und sehr hochwertig gebaut. Mit Carnhill Übertragern und allem Zip und Zap.
Wenn du auf 500 Series schaust: hier sind alle Stereo EQs gelistet.
 
Kevinside
Kevinside
|||||||||||
@solitud
Wie toll...

Danke für die 500er Liste... Ich wusste gar nicht, dass z.B Bettermaker auch Modul Versionen baut...
 
verstaerker
verstaerker
*****
Zuletzt bearbeitet:
Kevinside
Kevinside
|||||||||||
Und dann natürlich noch ein Audient Pult im Werbevideo... Was will man mehr...

Btw der Fredenstein ist interessant, weil Dieser so ein ähnliches Konzept hat, wie der Bettermaker Mastering EQ... aber halt in Modul Variante
 
Zuletzt bearbeitet:
verstaerker
verstaerker
*****
geht um den Elysia Nvelope:
ich habs jetzt nur mal ganz kurz ausprobiert (ich mach später n richtigen Vergleich)

Das plugin ist ehrlich gesagt ein Witz. Das klingt nicht mal so ähnlich wie das Original.
uiuiui .. das muss ich zurück nehmen. Irgendwas lief da vorhin schief.

Das ist schon ähnlich vom Charakter her.
Ich poste später Vergleiche, das wollt ich nur so nicht stehen lassen.
 
Max
Max
||||||||
geht um den Elysia Nvelope:

uiuiui .. das muss ich zurück nehmen. Irgendwas lief da vorhin schief.

Das ist schon ähnlich vom Charakter her.
Ich poste später Vergleiche, das wollt ich nur so nicht stehen lassen.

cool, bin gespannt - ja, so schlecht ist das Plugin nicht...

beim SPL Transient Designer hab ich den Vergleich zur Hardware, das klingt beides ziemlich gut und brauchbar (auch wenn die Hardware einen Tick "zackiger" ist)

der SPL TwinTube klingt für mich als Plugin deutlich schlechter/anders, wenn auch nicht komplett kaputt wie der Karakter
 
Audiohead
Audiohead
|||||||||||
klingt sehr gut !
@Audiohead
war interessant, & ist schon ein guter, yau.. schmiss ich aber auch aufgrund des "Charakters" mit dem ich nicht warm wurde gleich wieder raus..
der SSL Heimer hatte mir da schon besser gefallen.

gleich am Start hier: der SDRR von Klanghelm, weil ich soviel Spass habe beim testen. :)
 
verstaerker
verstaerker
*****
war interessant, & ist schon ein guter, yau.. schmiss ich aber auch aufgrund des "Charakters" mit dem ich nicht warm wurde gleich wieder raus..
der SSL Heimer hatte mir da schon besser gefallen.

gleich am Start hier: der SDRR von Klanghelm, weil ich soviel Spass habe beim testen. :)
ja nach ein bisschen testen bin ich auch nicht mehr ganz so angetan ... zum Anfang wenns subtil ist, ist echt nicht schlecht.. aber es kippt dann schnell um und wird n bissl kratzig

SDRR ist gut.
 
Audiohead
Audiohead
|||||||||||
SDRR is wirklich juut & sehr vielfältig. Sehr schön.
"zack" ..und schon isser wieder wech, es ist immer besser noch einmal in sich zu gehen.

Es gibt andere die bringen es mehr auf den Punkt, obwohl es schon ein guter ist..
es bringt mir nur nix wenn ich zu sehr! schrauben muss
um da was nachhaltig brauchbares im Kontext raus zu bekommen.
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
@verstaerker der Zähl EQ war jetzt doch nicht so deins?
 
 


News

Oben