Studio monitore WELCHE??? m-audio aktive

ion
ion
.
also ich möchte mir aktive studio monitore (vorzugsweise v. m-audio) holen
um mit meiner musikproduktion und dem homerecording eine stufe weiter zu kommen! (zurzeit schlechter verstärker+schlechte boxen)

ich weiß jetz tnicht ob DIESE hier eher lächerlich sind und für musikproduktion nicht so geeignet sind?
http://cgi.ebay.de/M-Audio-Aktives-Stud ... dZViewItem

oder ob die aussreichen
falls nicht sehe ich nur noch die m-audio BX 5A als alternative aber die kosten auch das doppelte..

anregungen?
 
ion
ion
.
ok werd mir das mit dem link merken..
welche monitor systeme wäre wirklich gute invetitionen?
preisspanne 80-160 eur. 8bei iiiiihh bääh sind halt noch viele gebrauchte.. zb mackie und so) also auch evtl. welche mit nennen, die bei thomann nicht dabei stehen
 
A
Anonymous
Guest
I-Bäh kann man in der Preisklasse vergessen, entweder es ist crap oder fast/genausoteuer wie neu.
 
ion
ion
.
also die gebrauchten sind auf jeden fall um die 30-50% günstiger..

edit: ich schau j aschon auf die hersteller: mackie,m-audio,yamaha etc welche sind denn am besten in NEUPREISKLASSE: 200-550,- ?
 
ion
ion
.
hast du bei deiner aufzählung eigtl. nur die besten (in großen sprüngen)
bedacht?
da müssen doch noch mehr empfehlenswerte bei sein?
 
A
Anonymous
Guest
Die Yamaha HS-80 habe ich selber gehört (gegen die Adam P11a, über 1000€). Da schlagen sie sich wacker und sind als 'Universallausprecher' sicher eine gute Wahl. (Die Adams sind echte Nearfield-Monitore mit entsprechend kleinem/weniger Bass.)
Die ESI Near 05 werden immer wieder mal empfohlen, hab ich aber selber nicht gehört. Die sind recht klein -> wenig Baß, aber man kann für die paar € nicht alles haben.

Was 'die besten' angeht: das ist schwer zu entscheiden. Selbst bei teueren Boxen sind sich Leute nicht einig, was denn nun besser ist, bei solch günstigen Teilen mit 'Zwangskompromissen' ist das noch viel schwerer zu entscheiden. Grade auch wieviel € dir mehr Qualität wert ist.
Ausser Probehören bleibt da nicht viel...
 
ion
ion
.
danke
ich fasse dann erstmal die hs-80 ins auge, und schencke deinem urteil da vertrauen, wie ist es bei denen mit der größe -> dem bass?


deine bezüge zum bass hören sich ier eher so an als ob viel baß bei diesen monitoren vermieden werden sollte !?


EDIT allerdings kann ich nur hs-80m finden :? meinst du die?
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
genau, die HS80m. Sehr guter Tip, machst du nix verkehrt und auch für elektronische Musik noch richtig schön Bass, ist meiner Meinung nach der Klassensieger...
 
Moogulator
Moogulator
Admin
wenn man nur bei auktionsdingern kauft, ist man wirklich schnell schlecht dran.. sooo toll sind diese kleinen schachteln nicht.. wieso grrade maudio?..
 
ion
ion
.
hi mogg check ich nich ? welche schachteln? monitore im allgemeinen oder meinst du spezielle?
m-audio wurde mir von nem musiker empfohlen der auch welche nutzt, aber er hat nich gesagt welche.. und diese pro3 dinger sehen mir verdächtig nach crap aus
 
ion
ion
.
zum preis ja thomann ist vllt top in sachen preis/leistung
aber hab mir grad ne RME HDSP (gebraucht) gekauft bin auf gebrauchtware angewiesen.. keine chnace die NP's zu zahlen
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
bevor du dir neuen schrott kaufst, spar lieber auf HS80m oder besseres.... ;-)
 
Moogulator
Moogulator
Admin
hththt schrieb:
hi mogg check ich nich ? welche schachteln? monitore im allgemeinen oder meinst du spezielle?
m-audio wurde mir von nem musiker empfohlen der auch welche nutzt, aber er hat nich gesagt welche.. und diese pro3 dinger sehen mir verdächtig nach crap aus

man sollte nicht alles kaufen, weil freunde auch welche haben..
schachteln = monitore.. bitte bitte etwas transferleistung.. ;-)

wer rme hat, sollte das nicht mit irgendwelchen hamsterschachteln wiedergeben.. da lohnen sich schon anständige boxen und man kauft die sicher eher und besser in nem vernünftigen laden als bei irgendeinem zottel bei (auktionshaus-name-hier einsetzen).. schon weil die genug verdienen.. ;-)
 
E
e6o5
.....
aber wie soll ein unwissender/einsteiger etc. entscheiden welche boxen gut sind? das geht doch nur ueber mund zu mund propaganda.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
man kann die ja im laden mal checken.. tests lesen und so..
und halt in foren fragen, was hier ja passiert..

aber wenn signalworte wie "ich weiss nix, hab auch nie welche gehört und ein freund findet sie gut" plus auktionslink ist meist unreflektiert..

es gibt ja selbst für 200€ nette teile, selbst die near05 von esi (billighersteller via roland), die jedoch nicht gut klingen,.. nix für leute, die laut mögen allerdings..

wenns auch normal kosten kann, geht noch mehr.. 200€ wäre ganz unten.. drunter ist alles hamsterkäfig.. ;-) dazu kommen noch arbeitswege und das, was man machen will.. rock kann man mit doofen ns10m machen, da sind sie sogar "gut", elektronik : da sollte man hören ,was man macht.. aber auch das ist natürlich diskutierbar.. arbeitsweisen und genre spielen also etwas mit rein..
 
ion
ion
.
also ich konzentrier mich ja jetzt mal auf die HS80m wei ldie echt gut zu sein schein und das ich mir nich son hamstkack holen will ist selbstredent..

oder kannst du mir jetz von der hs90m abraten moog? NP geht numal nicht egal wass jened versnadshaus verdient, habe kein geregeltes einkommen im mom!

edit.: ja es geht schon um elektronische musik nix in richtung rock, bis jetz tauch keine echten instrumente außer keyboard
 
suomynona
suomynona
µ◊÷‡∞
bevor du die yamaha dinger nimmst würde ich mir an deiner stelle mal verschärft die kleinen genelecs anhören. entweder die älteren 1029a oder die neuen 8020a. hab letztere gebraucht für 300/paar bekommen und bin begeistert.
hab auch noch die passiven hafler m5 an nem NAD-verstärker. sind auch nicht schlecht, aber irgendwie anders. hatte auch mal die esi Near06 (gewonnen) aber die fand ich schlechter als die hafler, die hörten sich zwar auf den ersten blick besser an (bassiger, mehr stereo) waren aber schlechter in den details.
die genelec 8020 sind im vergleich zu den haflern etwas offener und angenehmer ist aber schwierig zu beschreiben.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
hththt schrieb:
also ich konzentrier mich ja jetzt mal auf die HS80m wei ldie echt gut zu sein schein und das ich mir nich son hamstkack holen will ist selbstredent..

oder kannst du mir jetz von der hs90m abraten moog? NP geht numal nicht egal wass jened versnadshaus verdient, habe kein geregeltes einkommen im mom!

edit.: ja es geht schon um elektronische musik nix in richtung rock, bis jetz tauch keine echten instrumente außer keyboard

boxen ungehört kaufen ist ein risiko, besonders in auktionen, wo idr weniger möglichkeiten zum zurücktausch vorhanden sind..

kann nicht abraten, müsste sie nochmal hören.
 
zinggblip
zinggblip
||
aus persönlichem Interrese , da ich mir die ADAM P11a kaufen will...

Hab hier jetzt schon desöfteren gelesen das die HS80m im Vergleich mit den ADAM besser oder gleichgut sein sollen ? Ist das ernst gemeint gewese ? Kann ich mir irgetwie so überhauptnicht vorstellen :?:
 
A
Anonymous
Guest
zinggblip schrieb:
Hab hier jetzt schon desöfteren gelesen das die HS80m im Vergleich mit den ADAM besser oder gleichgut sein sollen ? Ist das ernst gemeint gewese ? Kann ich mir irgetwie so überhauptnicht vorstellen :?:

Ist auch nicht so.
Die Yamahas kosten weniger als die Hälfte, ausserdem sind sie deutlich grösser. Sie sind damit für Budgetanwendungen sicher eine gute Wahl, da sie auch recht 'Wohnzimmerlautsprecher' tauglich sind. Aber letzlich muß man das doch als 'sie können mit den richtigen Monitoren erstaunlich gut mithalten' sehen. Und damit markieren sie so den Übergang von PC-Brüllwürfeln zu richtigen Lausprechern. Wer mehr Geld investieren kann/mag sollte das unbedingt tun, bei Lautsprechern lohnt das.


Allerdings: unbedingt selber anhören. Ich bin z.b. absoluter Grundtonfanatiker, während mir als Leisehörer der tiefe Tiefbaß doch eher verborgen bleibt. Ach ... und fragt doch mal im Laden nach ob sie einen Schallpegelmesser haben um die Lautsprecher gleich laut einzustellen. Haben sie natürlich nicht - also muß man mit den Ohren vorlieb nehmen, das aber bitte sorgfältig machen. Vielleicht könnt ihr an einem Dienstagvormittag, wenn sonst nix los ist einen Verkäufer für die Aktion begeistern. Das Ergebnis kann dann nämlich durchaus überraschen... (bei meinem Adam/Yamaha Vergleich war der VK (war allerdings nicht sein Bereich) doch erstaunt, dass es Stücke gab wo die beiden kaum zu unterscheiden waren, bei anderen war es dagegen nicht zu überhören...)
 
zinggblip
zinggblip
||
.. hätt mich auch super gewundert :D

Meine Entscheidung für die ADAM ist seeehhhrr lange gereift , und ich denke das es eine gute entscheidung sein wird , bin aber immer noch leicht zu verunsichern :roll: Letztendlich waren meine Kadidaten die Genelec 1030a und die ADAM ... und ich muss sagen das die ADAM einfach das bessere Preisleistungsverhältniss haben , obwohl die 1030 auch echt geil sind...

War ein Detailvorteil (klasse Wort *g*) für die ADAM...

Was kann ich mir unter einem "GrundtonFanatiker" vorstellen ? also jetzt im Bezug zu den Monitoren oder klang allgemein ?
 
ion
ion
.
was ist denn jetzt mit schwerpunkt producing, überhaput de vorteil von aktiven studio monitoren gegenüber verstärker & co ?
original klang? daher bessere mögl. das endergebniss zu beeinflussen?

ich finde die teile ehrlich gesagt teilweise sooo hässlich, auch wenns darauf nicht ankommt.. aber wirklich wie kleine plastik-schachteln, ich kann garnicht glauben das die das geld wert sind wenn ich die sehe....

wie auch immer werd mal in sound geschäft gehen und probe hören
aber um gebrauchtware werd ich nich rum kommen
 
mikesonic
mikesonic
|||||||||
monitore ohne anhören kaufen ist ein risiko.
jeder mensch hört anders, andere musik, und macht vorallem andere musik.
da geht schnell mal der spass am produziern verloren wenn es einfach nicht klingen will.
andere musiker können da tips geben, aber die entscheidung ... blablabla
dann die auch noch gebraucht kaufen??
beim händler gibt es stressfreie rückgabe.
du kannst also zuhause testen
ich selber hab die esi05 und für die wenigen kohlen klingen die prima
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
eben wie schon erwähnt ist das eine Kohle Frage, die HS80m sind eben für den Preis echt taugliche Monitore, wer da keinen Mix hinbekommt ...


Andersrum muss ich aber auch sagen, wer den Unterschied zwischen Boxen nicht selbst hört, der brauch auch nix teures ;-)
 
zinggblip
zinggblip
||
Plasmatron schrieb:
Andersrum muss ich aber auch sagen, wer den Unterschied zwischen Boxen nicht selbst hört, der brauch auch nix teures ;-)

Wenn sich das auf mich bezog muss ich zur aufklärung sagen das ich bisher nicht die Möglichkeit hatte sehr viele Monitore probezuhören , da ich nicht gerade in einer , Metropole lebe und ich sie mir auch nicht mal so eben bestellen kann um sie dann wieder zurückzuschicken ;-)

Die HS80m gehören eben zu den Monitoren die ich noch nicht gehört habe...

Wie sind denn die neuen Event ASP Teile eigentlich ? Schon jemand gehört ?

mikesonic schrieb:
dann die auch noch gebraucht kaufen??
beim händler gibt es stressfreie rückgabe.
du kannst also zuhause testen
ich selber hab die esi05 und für die wenigen kohlen klingen die prima

hat ja nicht jeder die möglichkeit welche neu zu kaufen :sad:

Ich würde das bei Monitoren zwar machen , aber wenn Mann schon um die paar Flocken für gebrauchte kämfen muss , und die dann evtl. sogar für die hälfte zu haben sind ... werden ja nicht schlecht die Monitore , klar zurückgeben is bei nichtgefalen natürlich nicht. Kann mann aber wahrscheinlich zu nem ähnlichen Preis wieder verkaufen.
 
frixion
frixion
..
zinggblip schrieb:
aus persönlichem Interrese , da ich mir die ADAM P11a kaufen will...
Hab hier jetzt schon desöfteren gelesen das die HS80m im Vergleich mit den ADAM besser oder gleichgut sein sollen ? Ist das ernst gemeint gewese ? Kann ich mir irgetwie so überhauptnicht vorstellen :?:

Haben definitiv eine neutralere Wiedergabe als die Adam P11a, allerdings will das nicht unbedingt jeder User. Da Hörempfinden (zum Glück) immer (etwas?) subjektiv ist, bin ich ab einem gewissen Level mit Aussagen wie "besser" oder "schlechter" etwas vorsichtig.
 
A
Alex
.
[quote="frixion"Haben definitiv eine neutralere Wiedergabe als die Adam P11a, allerdings will das nicht unbedingt jeder User.[/quote]

Was stört dich denn an den Adams? Sind die vielleicht zu präsent in den Höhen? Nicht ermüdungsfrei?
 
zinggblip
zinggblip
||
frixion schrieb:
Haben definitiv eine neutralere Wiedergabe als die Adam P11a, allerdings will das nicht unbedingt jeder User. Da Hörempfinden (zum Glück) immer (etwas?) subjektiv ist, bin ich ab einem gewissen Level mit Aussagen wie "besser" oder "schlechter" etwas vorsichtig.

Neutraul ist natürlich gut , aber auch nicht alles. Wichtig bei einem Monitor zumindest wenn mann nur ein paar hat ist das die details auch dargestellt werden , und das ist etwas was die billigen meiner Erfahrung nach nicht so gut machen. Als Zweitabhöre mag das egal sein wenn ich bedenke das die Yamaha NS20 auch klingen wie ... Aber eben als Zweitreferenz.
 

Similar threads

S
Antworten
23
Aufrufe
2K
zinggblip
zinggblip
 


News

Oben