Suche Synthesizer

K

knokkelmann

.
Guten Tag

Ich habe nicht wirklich viel Ahnung von Synthesizers etc. Suche jedoch ein Synthesizer, der kompatibel ist mit Programmen wie "Atmosphere". Brauch ich auf dem Computer eine spezielle Schnittstelle, um den Synthesizer "anzuschliessen"?

Grüsse & Danke im Voraus
 
Moogulator

Moogulator

Admin
midi wird benötigt, aber einfach "irgendwas" zu kaufen ist ein bisschen wie "ich kaufe ein auto", nehme jedes..

da gibts sooo viele möglichkeiten..
 
Moogulator

Moogulator

Admin
ab 50-100 gibts was, wenn alles egal ist.. meist Module, also ohne Tastatur.. fb01, tx7 und so..
 
Ermac

Ermac

..
Ich glaub er sucht ein Masterkeyboard, um "Programme wie Atmosphere" zu benutzen.
Wenn Du auf Dauer mehrere Geräte benutzen willst würde ich ein Midi Interface kaufen. Sonst könntest Du Dir ein beliebiges Keyboard per USB dran hängen.
WElchen Host / Sequenzer benutzt Du denn für Atmosphere?
 
K

knokkelmann

.
Ich weiss nichtmal genau was ein Sequencer ist :oops:

Es muss nicht unbedingt Atmosphere sein, welches ich benutze, ich will nur "natürliche" Geräusche erzeugen - Wind etc.

Dafür suche ich ein günstigen Synthesizer, und wer noch einen Typ für ein gutes Programm hat, dafür bin ich auch offen.

Ich hoffe ihr versteht mein Anliegen.

Grüsse

/edit: Ich habe keine Ausrüstung, bis auf den Computer, und ich habe erst mit digitalen Synths ala Psycle gearbeitet, und damit habe ich auch nicht viel Erfahrung.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
für Wortsuche gibts das (im Aufbau befindliche) Wiki www.Sequencer.de/synth/index.php/Sequenzer und für den Rest: http://www.sequencer.de/blog/?p=2503 Synthesizer Grundlagen so zum Nachschlagen..

Ein <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a> ist ein Gerät, um bestimmte zeitliche Abfolgen zu speichern und abzuspielen oder zu manipulieren, zB Melodien oder musik. Parameter in einem Synthesizer..
 
K

knokkelmann

.
Vielen dank.
Das Wiki habe ich konsultiert, wurde daraus aber nicht wirklich schlau. Demnach brauche ich noch ein Midi-Interface?

Grüsse
 
A

Anonymous

Guest
Nein: Ein USB-Keyboard kannst du direkt an den Rechner anschliessen. In den meisten USB-Keyboards ist sogar (zusätzlich) ein Midi-Interface enthalten.
 
K

knokkelmann

.
Fetz schrieb:
Nein: Ein USB-Keyboard kannst du direkt an den Rechner anschliessen. In den meisten USB-Keyboards ist sogar (zusätzlich) ein Midi-Interface enthalten.
Okay. Werde wohl trotzdem ein Midi-Interface kaufen, denn so könnte ich noch Gitarre aufnehmen.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Ein MIDI Interface ist zum Austausch von reinen Steuerdaten gedacht, einen KAtzendarm kann man dort nicht anschließen, es sei denn es handelt sich um eine MIDI fähige und sauber gespeilte Variante - MIDI IST NICHT AUDIO!!!
 
K

knokkelmann

.
Das und das sollten doch reichen um eine Gitarre aufzunehmen. Und ein Synthesizer sollte man da doch auch ranhängen können.

Grüsse
 
Lutz

Lutz

..
Das und das sollten doch reichen um eine Gitarre aufzunehmen. Und ein Synthesizer sollte man da doch auch ranhängen können.
das wird leider nicht reichen ist ja nur Midi wo willst du dann das Mikrofon anschliessen, kleinstes Besteck dazu ist vielleicht sowas hier https://www.thomann.de/de/alesis_io2.htm plus ein Mikro, wenn du eine akustische Gita**e aufnehmen willst, ne E-Gita**e kannste dann direkt anschliessen
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Mit einem Mikrofon und einem Midiinterface kommst du da aber nicht weit..
Für Audiosignale brauchst du ein AUDIO INTERFACE, für MIDI ein MIDI INTERFACE.. und der Katzendarm brucht idR noch eine Vorverstärkung etc..
 
K

knokkelmann

.
Okay, und falls ich jetzt nur ein Synthesizer will, der billig ist, ohne Interfaces etc., wozu würdet ihr mir raten? Tasten sollte er schon haben.

Grüsse
 
Moogulator

Moogulator

Admin
dazu helfen ein paar Infos zu dem, was du damit machen willst.

zB diese Fragen hätt ich..
https://www.sequencer.de/synth/index.php ... ynthesizer

Weisstdu, es gibt halt ne Menge Synthesizer, es gibt auch Sampler .. bis 100€ gibts natürlich nicht mehr sooo viel, .. aber dennoch ists besser zu wissen, in welche grobe Richtung du willst, ob du Klänge bauen willst und so weiter..

ich schiebe deinen Thread mal in den Syntetischbereich, oder?
 
K

knokkelmann

.
Aalso:

Der Synthesizer sollte via "Tasten" gesteuert werden können. Drums währen praktisch, aber nicht unbedingt notwendig. Ich will etwas Ambient-mässiges machen, aber eher mit Naturgeräuschen etc, d.H. muss ich das ganze nicht noch grossartig verändern können. 2oo€ sind für mich eher die obergrenze, und ich brauche es nur für zuhause. Ich will eher mit Software arbeiten (PC).

Musikbeispiel : Klick

Grüsse
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Vielleicht reicht ja schon 'ne CD mit Geraeuschen z.B. zur Videovertonung ;-)
 
A

Anonymous

Guest
knokkelmann schrieb:
Ich will eher mit Software arbeiten (PC).
Vielleicht solltest Du Dich erstmal in das Thema einlesen und noch ein bißchen mit Software rumprobieren, bevor Du Dir Hardware kaufst.

Die günstigen Synthesizer sind so ziemlich alle > 10 Jahre alt und auch nicht unbedingt leicht zu bedienen und Du scheinst ja wirklich erst am Anfang zu stehen, wenn Du nichtmal zwischen Audio und MIDI unterscheiden kannst.

Es ist echt schwierig Dir zu was zu raten, wenn Du Dich nicht richtig ausdrücken kannst, weil Dir die Begriffe nicht bekannt sind.
 
K

knokkelmann

.
Ich könnte ein Roland D-50 für ca 3o€ kaufen. Lohnt sich das, für die Zwecke, die ich Angegeben habe?
 
A

Anonymous

Guest
Jörg schrieb:
Roland D-50 für 30 Euro? :wft:
300 Euro wohl eher. ;-)
Hehe, da hatten wir wohl ähnliche Gedanken.

www.Sequencer.de/syns/roland/D50_D550.html

Für Ambient sollte der sich eigentlich ziemlich gut eignen,
ist der doch gerade für seine Padsounds berühmt.

Edit: Aber Naturgeräusche wirste vergeblich suchen, auch bei anderen
Synthis in der Preisklasse.
Dafür biste echt mit ner Sampling-CD oder nem Audio Recorder besser bedient.
 
K

knokkelmann

.
30-40 € kostet er, bei zwei Tasten funktioniert der Anschlag-Sensor nicht mehr hundertprozentig, das ist alles.

Kann man damit auch digitale Programme benutzen & brauch ich dazu noch ein Midi-Interface und ein Audiointerface?
 
Jörg

Jörg

||||||||||
Scheißegal, wenn das wirklich alles ist was dran ist, dann kaufen kaufen kaufen.
Wenn er nix für dich ist, kauf ich ihn dir für den doppelten Preis wieder ab! *hrrhrr*

Der D-50 hat Midi, du brauchst also nur einen Midi-Anschluss für den Computer, aber die gibt´s auch für nen Appel und´n Ei.
 
K

knokkelmann

.
Gut, vielen dank.

Nur noch etwas: Kann ich mit dem D-50 Programme wie Atmosphere etc. - also einfach digitale Synths - benutzen?

Grüsse
 
P

palovic

.
knokkelmann schrieb:
30-40 € kostet er, bei zwei Tasten funktioniert der Anschlag-Sensor nicht mehr hundertprozentig, das ist alles.

Kann man damit auch digitale Programme benutzen & brauch ich dazu noch ein Midi-Interface und ein Audiointerface?
Wer auch immer in dir verkauft, er soll sich melden wenn er noch weiteres Equipment verscherbeln will :lol:

Der D-50 ist ein sehr schönes Gerät, er war auch einer meiner ersten, er ist allerdings für Einsteiger recht schwierig zu programieren find ich---allerdings bei dem Preis.......................sollte man sich über so was keine Gedanken machen :?
 
 


News

Oben