SunVox

marco93
marco93
Moderator
Gibt es hier Sunvox-User? Finde ich zur Zeit gerade total genial, auch wenn man etwas umdenken muß. VST Support gibt es nicht, sattdessen muß man sich alle Sounds über Module selbst basteln. Das Programm ist extrem gut durchdacht m.M.n.
 
Zuletzt bearbeitet:
spurkopf
spurkopf
┏(-_-)┛┗(-_- )┓
Hatte vor ein paar Jahren viel damit gearbeitet.


(bis auf djatlow pass)
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
oh das sieht spannend aus, läuft auch auf OSX und kann AU ..

Was ist aus deiner Sicht ein Grund, die Software zu benutzen ?

Ah ich bin wieder raus, mit so einem Tracker habe ich vor 35 Jahren angefangen. So rein für Breakbeats ist das noch cool, aber komponieren wollte ich damit nicht.
 
marco93
marco93
Moderator
oh das sieht spannend aus, läuft auch auf OSX und kann AU ..

Was ist aus deiner Sicht ein Grund, die Software zu benutzen ?

Naja... man kommt nicht in die Versuchung Presets durchzuzappen, sondern muss sich zwangsläufig mit Sounddesign beschäftigen. Es läuft sehr stabil und die GUI ist super flüssig. Man muß sich auch viel mehr auf sein Gehör verlassen, da Fader teilweise keine dB Angaben haben. Auch gibt es keine EQs mit schönem graphischen Feedback. Ich glaube Dir wird das nicht gefallen :) .

Hier mal ein erster Versuch (ist eine Gemeinschaftsarbeit und noch nicht fertig) ... gibt aber mal einen Eindruck vom Sound.

https://soundcloud.com/lilith_93/master001/s-KJeTbAxgoYo
 
marco93
marco93
Moderator
und das Geniale, der Track läuft sogar auf dem Handy in Sunvox (Auslastung aber dann halt nahe bei 100% statt 20% auf dem Rechner).
 
Aircrash Bureau
Aircrash Bureau
||||
….hör mal in das Album „the Covenant, the sword and the Arm of the Lord“ von 1985 rein…..teilweise auch „Code“ von 87.
Fehlt m.E. nur noch die relativ prägnante Stimme von Malinder…
Du hast da nix kopiert, der Vibe ist aber sehr gut getroffen!
 
marco93
marco93
Moderator
….hör mal in das Album „the Covenant, the sword and the Arm of the Lord“ von 1985 rein…..teilweise auch „Code“ von 87.
Fehlt m.E. nur noch die relativ prägnante Stimme von Malinder…
Du hast da nix kopiert, der Vibe ist aber sehr gut getroffen!

Danke, hör ich mal an. Gut, irgendwie scheint das alles dann doch abzufärben ... wenn auch unbewusst.
 
spurkopf
spurkopf
┏(-_-)┛┗(-_- )┓
Bin noch total unsicher mit dem Mixen in Sunvox. Dein Mix klingt aber verdammt gut!
Jetzt werd´ ich aber bald rot. Ich hab gerade nachgesehen, die älteren Sachen haben meist ihr Finish mit Reaper erhalten. Kaskade ist pur Sunvox, - ich schick Dir das File.
(Das Distortion vorm Ausgang arbeitet als quasi als Limiter).
 
marco93
marco93
Moderator
Jetzt werd´ ich aber bald rot. Ich hab gerade nachgesehen, die älteren Sachen haben meist ihr Finish mit Reaper erhalten. Kaskade ist pur Sunvox, - ich schick Dir das File.
(Das Distortion vorm Ausgang arbeitet als quasi als Limiter).

Ja, das mit dem Distortion habe ich schon raus. Es gibt auch ein Mastering-Modul von einem User und sogar ein LUFS Meter (!)
 
marco93
marco93
Moderator
Ich finde das Sunvox - Reverb total gut. Bisher das Beste, was ich gehört habe.
 
ZH
ZH
||||
Ich habe früher auch gerne Buzz benutzt und arbeite zur Zeit gerne mit Sunvox. Allerdings gibt es auch Dinge die mich nerven oder die ich nicht checke. Zum Beispiel empfinde ich das Bestücken eines Samplers mit Drumsounds als extremen Arschkrampf, und die Synthesizer finde ich auch sehr beschränkt, z.B. was die Hülkurven oder die LFOs angeht. Vielleicht habe ich aber auch nur noch nicht verstanden, wie man sich das mit den Modulen zurechtbasteln kann.
 
marco93
marco93
Moderator
Ich habe früher auch gerne Buzz benutzt und arbeite zur Zeit gerne mit Sunvox. Allerdings gibt es auch Dinge die mich nerven oder die ich nicht checke. Zum Beispiel empfinde ich das Bestücken eines Samplers mit Drumsounds als extremen Arschkrampf, und die Synthesizer finde ich auch sehr beschränkt, z.B. was die Hülkurven oder die LFOs angeht. Vielleicht habe ich aber auch nur noch nicht verstanden, wie man sich das mit den Modulen zurechtbasteln kann.

Ich finde die Synths erstaunlich variabel. Klar kann man nicht alles machen, aber das macht ja auch den Reiz mit aus.
 
S
sicknote
...
ich bin damals schon nicht warm geworden mit buzz. Mit sunvox ist es das gleiche. will ich das alte Tracker feeling nehm ich lieber renoise
 
haebbmaster
haebbmaster
Impformatiker
wie man sich das mit den Modulen zurechtbasteln kann.
Schau die mal die Module wie Pitch2Ctl oder Sound2ctl an. Damit geht einiges.

Das System ist sehr stark an Keyboard bzw. Tracker ausgerichtet. Wenn von denen nichts kommt, dann hört man erstmal nix.

Ein VCO, der einfach nur so vor sich hinschwingt, lässt sich nicht so gut realisieren. Ich kenne einen Trick mit einem völlig aufgedrehten Amplifier im Leerlauf, der in einen Fuzz reingeht, wo dann wieder mit einem Vocal Filter einzelne Töne rausgeholt werden. Da kann man dan Drones mit machen.
 
marco93
marco93
Moderator
Hab mich mal etwas in DnB versucht (alles SunVox). Das ist im Rahmen einer (zufälligen) Kollaboration. Den Teil gebe ich jetzt mal weiter und hoffe, dass der andere damit was anfangen kann. Ansonsten mach ich den Track alleine fertig :kiffa:.
Ich denke das ist ok, wenn ich das schon vorab hier poste, denn von den Teilnehmern ist hier sicher keiner angemeldet.

https://soundcloud.com/lilith_93/dnb-001/s-GRC6276f4PL


Hat das DnB Feeling oder geht das komplett am Stil vorbei?
 

Similar threads

Klaus P Rausch
Antworten
27
Aufrufe
658
Klaus P Rausch
Klaus P Rausch
Rolo
Antworten
3
Aufrufe
268
Rolo
Jörg
Antworten
21
Aufrufe
346
Plasmatron
Plasmatron
Max
Antworten
6
Aufrufe
409
Max
 


Neueste Beiträge

News

Oben