Sync Delay was wirklich funzt

  • Themenstarter Groovepatcher1
  • Datum Start
  • Schlagworte
    delay eurorack sync delay
Groovepatcher1

Groovepatcher1

..
Hallo Leute , ich hätte gern gewusst mit welchen Syncbaren Delays der ein oder andere arbeitet im Eurackbereich . Ich selbst habe das Audio Damage DUB Jr DUB Delay nach dem gleichnamigen Plug In . Es ist nicht schlecht für krasse Sachen , aber mir noch etwas zu wenig manipulierbar . Habt Ihr n Tip für mich ? Das Erica Synths Stereo Delay hatte ich auch schon in der 1er Version , begeisterte mich aber nicht so ganz . Vielen Dank im Voraus
 
aintnopicnic

aintnopicnic

|||
Strymon Magneto
Intellijel Rainmaker
Make Noise Mimeophon
4ms Tapographic Delay
 
Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
Das Tapo ist echt cool, vermisse auch das 4ms Dual looping Delay, eigentlich braucht man beide ;-) , aber das Looping Delay braucht gerne mal einen größeren Aufbau, das Tapo hat schon Filter usw drinnen.. Dafür kann das Loop Delay halt Stereo und richtig lange Aufmehmen,.. Sync läuft bei beiden wie Butter. Das Looping Delay reagiert auch super auf Tempo Änderungen, und es Pitch Shiftet dabei ja nicht sondern ändert nur die Loop Länge usw.. Also muss man mit dem Looping Delay einerseits mal Brain mässig rankommen, hat dann aber eine echte Waffe. Tapo ist ähnlich , es geht sau viel damit und exht kreativ. Wenn es ein stupides Delay sein soll sind beide nicht die optimale Wahl.. Aber ändert bei Timing Änderungen den Pitch , .

Magneto ist genial, hab ihn aber wegen der schwierigen Delay Einstellung wieder abgegeben. Trotzdem ist es ein Modul mit sehr viel Potential. Bester Looper und betörende Klangqualität, reagiert wie Butter auf Timing und Änderungen !! Finde Magneto ist irgendwie ein Klangerzeuger mit Welten, das Delay dabei ist eher nervig - aber ein Teil davon

Wer auch die Pitch Trails kontrollieren möchte ist mit dem Rainmaker gut beraten, klanglich aber von allen wohl das , wenn man es voll ausnutzt , künstlichst klingende. Aber das ist ja auch irgendwie dann Geschmackssache.. Ich hatte den Rainmaker noch nicht selbst, die anderen drei schon..
 
Zuletzt bearbeitet:
Iso

Iso

||||
Im Eurorack hab ich das Make Noise Mimeophon ich finds super :) und das FxAid xl da gefallen mir die delays nicht ganz so gut, sind ok aber empfehlen würde ich da eher die Reverbs, ist mmn eher seine Stärke.

Das Magneto hab ich auch schon überlegt zu kaufen, bin aber da dann erstmal doch beim Volante geblieben.
 
Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
Im Eurorack hab ich das Make Noise Mimeophon ich finds super :) und das FxAid xl da gefallen mir die delays nicht ganz so gut, sind ok aber empfehlen würde ich da eher die Reverbs, ist mmn eher seine Stärke.

Das Magneto hab ich auch schon überlegt zu kaufen, bin aber da dann erstmal doch beim Volante geblieben.
Da kann ich auch gleich mein Odessa Demo anbringen, weil man das FX Aid Delay dabei hört ,.. Halt wirklich stupide , ohne Veränderung, nicht zu viel erwarten ( ging eigentlich um das Odessa polyphon angespielt..)

https://soundcloud.com/sebastian-krellmann-280446879/xaoc-odessa-fx-aid-no-vca-but-polyphonic-with-hel
 
Groovepatcher1

Groovepatcher1

..
Das sind sehr gute Tips und Argumente . Denke der Rainmaker ist mir schon wieder zu tiefgreifend für meine Zwecke . Aber Demora oder 4ms sind n Test wert .
 
McModular

McModular

||
4ms Dual Looping Delay... das vermisse ich total. Nicht nur vom Klang absolut überzeugend, Stabilität und Modulationsmöglichkeiten sind 1a. Dazu noch der Feedbackweg, wo man zB einen Filter einschleifen kann und gleichzeitig verschiedene Delayzeiten zu haben... Auf der ganzen Linie top.
 
Groovepatcher1

Groovepatcher1

..
Hab mir nun einiges an Material reingezogen vom 4ms Looping Delay und muss ehrlich sagen , es überzeugt mich und denke mal das es sein Geld wert ist .
 
 


News

Oben