Synthesizer Begriff, seit wann?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Welteninsel, 30. August 2015.

  1. Hallo!

    Mein 6jähriger, an Synthesizern interessierter Sohn, fragt mich gerade, seit wann der Begriff Synthesizer für elektronische Musikinstrumente dieser Art verwendet wird. Die älteste mir bekannte Verwendung ist/war der RCA Synthesizer, anfang der 1950er Jahre. Wurde der Begriff vorher schonmal dafür verwendet?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Würde das ebenfalls mit dem RCA verbinden. Synthese konnte man vorher mit einzelnen Geräten theoretisch auch machen. Synthese heißt ja eigentlich nur zusammensetzen.
    Aber ggf. weiss jemand noch mehr.
     
  3. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Hier ein Ausschnitt aus dem Artikel zu Synthesizer im Buch "Historisches Wörterbuch der Elektrotechnik, Informationstechnik und Elektrophysik" von Alfred Warner:

    Der Synthesizer wurde 1954 von den amerikanischen Elektronikingenieuren Harry F. Olsen und Herbert Belar in den Princton Laboratories der Radio Corporation of America (RCA) erfunden und im Jahr darauf unter dem Namen "RCA Electronic Music Synthesizer" der Öffentlichkeit vorgestellt. Dabei griffen sie das schon 1869 in einem massgebenden Wörterbuch angeführte synthesizer = the competent designer, theorist auf.

    Ich habe den Artikel (im Buch noch etwas mehr damals mit meinem Schwiegervater geschrieben.

    Den Begriff gab es also vorher schon, aber die Verwendung im Sinne des heute üblichen Begriffs erfolgte durch Olsen und Belar das erste Mal 1955.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Eimert schreibt in seinem Buch ebenfalls den RCA als ersten Synthesizer, der aber mit dem was später kam (Moog) nur den Namen gemein hätte.
    Damit meint er sowas wie die Lochstreifensteuerung etc.
     

Diese Seite empfehlen