Synthesizer Design Thread

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Moogulator, 29. März 2005.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Was gefällt, was weniger? Hier geht es nur um das Design - auch hier wieder eine Top-Liste..
    Am besten mit kleinen Bildern dazu..

    Beispiel: Grottenhässlich (auch wenn er gut klingen kann):
    1) Diese ganzen <a href=http://www.sequencer.de/syns/yamaha>Yamaha</a> Anrufbeantworter Teile TQ5 , YS und so..
    2) oscar, sieht richtig daneben aus mit diesen windleitgummipanels in der mitte (!!!)
    3) Ansich ist nichtmal der Jupiter4 schön, ich liebe ihn sehr, klanglich.. aber optisch ist er ehm.. gewöhnungsbedürftig.. ich bin bekennender Rolandist! Aber der und einige wenige andere sind wirklich "§"$$%$"§§$ , Orgel-Design.. Der PRomars ist weit netter.. und -Schande über mich. Auch die heissgeliebte TR808 ist wirklich nicht wirklich "schön".. ich war fast enttäuscht, als ich sie das erste mal sah in den 80ern, dessen Klang ist sehr ansprechend fand.. aber komischerweise liebe ich das Ding.. aber das ist nunmal der Sound und sicher nicht das optische..
    4) Prügelt mich, aber der Minimoog hätte nicht unbedingt aus Holz sein müssen, das war eine anlehnung an ROCK und KEyboardspieler.. Hübsch? Also nur aus bestimmten Winkeln.. Aufgeklappt von vorn: cool.. Voyager? auch cool! Aber dieses riesige Holzteil.. Näää, echtnich.. Das sieht nicht aus.. Das ist ein SYNTHESIZER, kein fuckin MÖBEL.. da ist der p5 besser gelungen, trotz holz (ja TROTZ!!!)..

    Richtig gut gelungen - edel , funktional, wunderschön..?
    1) Tja, was sagen wir da denn? <a href=http://www.sequencer.de/syns/moog>Moog</a> Modular, <a href=http://www.sequencer.de/syns/waldorf>Waldorf</a> Wave oder sowas? Irgendwie auch nett.. Der Memorymoog sieht sicher sehr ansprechend aus, oder?
    2)Nord Lead 3! Der hat was.. nicht?
    3)Sogar ein paar von denen mit Holz an der Seite
     
  2. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Jeder f

    Jeder für sich sieht auf seine eigene Weise grandios aus... :)

    MacBeth M3X (Ltd. Edition Olive)
    Elektron Machinedrum/Monomachine
    Korg Electribe MX
    Wiard Modular (B Serie)

    Daniel
     
  3. Jörg

    Jörg |

    Gut:

    https://www.sequencer.de/pix/yamaha/y[/b]

    Gut:

    [img]http://www.Sequencer.de/pix/yamaha/yamaha_cs40m_l.jpg

    Schlecht:

    [​IMG]
     
  4. island

    island Modelleisenbahner

    [quote:5d4ca9c120=*Moogulator*]4) Pr

    Prügeln ... ? Nein :gun: Sorry aber es gibt nix was mir besser gefallen würde.

    Ok !! :roll:

    MacBeth M5 Auch Gut :cool:
    Quad
    Vostok
     
  5. ambivalent:
    roland juno 6/60

    f


    ambivalent:
    roland juno 6/60

    für damals einsteiger-synthesizer sind sie eigentlich wertig, holzseiten, metallplatte, macht eigentlich nen guten eindruck, und schaut auch schlicht schön aus.
    aber dann kommen diese spindeligen schieberegler...
     
  6. [quote:ae02982950=*Moogulator*]4) Pr

    :master: Du hast es so gewollt! :twisted:
     
  7. Bildsch

    Bildschön: (nur die Optik, nicht die Übersicht ;-) )

    Waldorf Wave
    Roland SH-5 (schönes Labordesign mit den Chrom-Knöpfen)
    Yamaha CS-30 viieele Knöpfe
    Yamaha CS-40m (schöne breite Holz-Seiten)
    Yamaha SK-30 dto.
    Yamaha SK-50D dto.
    Arp Odyssey
    Moog Modular
    Der modifiziert Andromeda 6 (wo das Panel a la Minimoog hochsteht)

    Weniger gelungen:

    Jupiter 6 - Holz-Seiten wäre viel schöner gewesen
    Pulse einfach alles . . . .
    Zzoom 1204 ekliges Gold-Design
    Arp Axxe Mk II? (da wo die Tasten übers Gehäuse raushängen)
     
  8. Meine Auswahl (nur meine Homesynths):

    Sch


    Meine Auswahl (nur meine Homesynths):

    Schön:

    Moog Minimoog
    SCSI Pro-One
    Korg Z1
    Waldorf MW 2
    Elektron Machinedrum
    Roland JV-2080
    Yamaha CS-5
    Moog Prodigy

    Weniger schön:

    Roland MKS-30
    Roland D-550

    Den Rest finde ich ganz OK, aber auch nicht optisch herausragend :)
     
  9. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:432a72d0cd=*Smuehli*]
    Yamaha CS-30 viieele Kn


    Yamahas mag ich alle nicht besonders, finde sie sogar ziemlich häßlich.
     
  10. Jörg

    Jörg |

    Ich finde die Moogs optisch alle ziemlich daneben. ;-)

    Ich finde die Moogs optisch alle ziemlich daneben. ;-)
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    H

    Hässlich:
    - Arp Odyssey, eigentlich fast alles von Arp
    - Moog Sonic 5/6
    - Doepfer Kram (obwohl der MS-404 in der grünen Music Store Ausgabe ganz OK aussieht) -> sieht mir zu klinisch aus, also das was andere am Oberheim SEM stört.
    - Teisco/ Kawai SX-210/240
    - Yamaha DX-7
    - Hartmann Neuron
    - Alesis Andromeda A6
    - Yamaha Motif Serie
    - Roland TB-303 / TR-606
    - Jomox XBase 09 (da helfen auch die Holzseitenteile nicht)
    - E-mu XL-7
    - Alle MFB Teile
    - Roland Jupiter 6/8
    - Korg Electribes
    - Roland V-Synth
    - Korg Triton Serie
    - Roland Fantom Serie
    - Roland JD-800
    - Alle EMS Teile
    - Yamaha CS-50 bis 80
    - Alle Elektron Teile

    Schön:
    - Minimoog D (mir gefällt das mit dem Holz)
    - Sequential Circuits Prophet 5
    - Waldorf Q (auch der Gelbe!!!)
    - Waldorf Microwave XT (jaaaa, der in Orange auch, obwohl das eine Warnfarbe ist)
    - Die neuen Vermona Teile in Blau
    - Roland SH-5/7
    - Roland Juno 6/60/106
    - Spectralis
    - Technics WSA-1
    - Korg Trinity

    Aufgrund von Befangenheit kann ich über folgende kein Urteil fällen:
    - Quasimidi Quasar
    - Yamaha CS-30 (von dem hab ich geträumt, seit ich den in den "Synthesizer von gestern" Büchern entdeckt habe, aber nicht wegen dem Äußeren)
    - Korg MS-10

    Es gibt auch ein paar komische Sachen, z.B. gefällt mir die Korg Trinity total gut und das Triton Design finde ich grausam.

    Aber es kommt ja eher auf die inneren Werte an.
     
  12. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Korg M1 finde ich nach wie vor designm

    Korg M1 finde ich nach wie vor designmäßig gelungen.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich wei

    Ich weiß gar nicht , was ihr alle gegen das Design des Jupiter6 habt. Ich finde den total schön und habe den früher auch gern einfach nur angesehen. Allein schon die geilen Metallseitenteile. Einfach goilll!!
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:02e644f12d=*meic*]Ich wei

    Is halt alles Geschmackssache.

    Claudia Schiffer findet auch nicht jeder schön.
     
  15. motone

    motone recht aktiv

    Geiles Design (Benutzerfreundlichkeit ist ne andere Frage) :

    Geiles Design (Benutzerfreundlichkeit ist ne andere Frage) :
    [​IMG]

    im Gegensatz zum Taschenrechner-Design:
    [​IMG]
     
  16. tomcat

    tomcat -

    Ich weiss nicht was ihr habt, ich mag den A6 auch optisch un

    Ich weiss nicht was ihr habt, ich mag den A6 auch optisch und finde das Layout ziemlich gut. Die Knöpfe sind auch hübscher als an vielen anderen Synths. Ok, über das Silber lässt sich streiten. Spätestens im Dunkeln ist er sowieso eine Lichtshow. :cool:

    Und mein pimped XTk (mit den neuen Knöpfen), so schön orange und hübsche Spoiler - ahem Holzseitenteile

    Nicht zu vergessen ist noch der Cwejman S1, sehr schöner Synth

    Der Q und natürlich der Q+, dessen rotmetallic ist einfach genial.

    Der G2

    Zu guter Letzt noch (ich höre schon die Aufschreie) den Sunsyn, der hat so ein eigenständiges Design das es schon wieder gut ist. Nur die Holzseitenteile sind für meinen Geschmack etwas zu dünn und zu hell.


    Pimp your synths!
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    [quote:e0e93fea9d=*Smuehli*]Bildsch

    Jupiter 6? Ich fand es klasse, das er kein Holz hatt, Sind wir denn im Wald oder machen wir neue elektronische Musik ;-)
    Odyssey? Ehm schön?
    Der mod Andro heisst Aurora und ist von Kris Rhen.. Der Mann hat nerven ;-)
    ist unten hier zu sehen <a href=http://www.sequencer.de/syns/alesis/AndromedaA6.html>Andromeda A6</a> mit link zu RICHTIGEN bildern davon..

    <a href=http://www.sequencer.de/syns/yamaha>Yamaha</a> und design preis?
    wer panels baut, in denen man den filter mode im VCA bereich einstellt, der bekommt von mir KEINEN preis ;-)

    und und und.. es gibt noch viel zu sagen dazu *G*

    naja, sunsyn? schön? naja.. also.. er ist wirklich ein klasse synthesizer.. aber optisch ist das bienendesign nicht so der hammer..
     
  18. also grunds

    also grundsätzlich gefällt mir das roland design der tr 808 und anderen geräten in diesem stil zb : sh 09, rs 09 oder die csq Sequencer, wirken stabil und irgendwie retro-futuristisch :) wie die meisten alten roland sachen wie jupiters und co
    sh 5 und so auch noch , die vom design her eher so 70er jahre mässig daherkommen wie sh 2000 oder jupiter 4 find ich aber schlimm

    minimoog mag ich auch nich so , dafür aber den prodigy sehr

    von yamaha gefällt mir der cs 5 , 10 und 15 sehr gut die polyphonen cs teile wie cs 80 und so find ich ziemlich hässlich

    elka synthex is auch ne hammer teil vom design genau wie der pro one
    den chroma polaris find ich auch sehr hübsch
    akai ax60/80 find ich auch gut und die meisten oberheim teile ebenso

    ziemlich schlimm find ich die meisten waldorf teile, clavia sachen gefallen mir auch nich , virtuell analog gefällt mir quasi nur der virus und das auch nur optisch,hatte ma nen indigo aber das is nix für mich :)

    sunsyn is auch nich so die pralle optik , mfb gefällt gut , vermona ia auch ok
     
  19. tomcat

    tomcat -

    Hab nicht gesagt das der Sunsyn sch

    Hab nicht gesagt das der Sunsyn schön ist, nur das das Design etwas hat bzw. so schräg ist das es schon wieder gut ist ;-)

    Bereichert optisch in jedem Fall den Studioalltag und vom funktionalen Standpunkt her ists nicht so schlecht (aber als Eigner eines Gerätes ist man sowieso meistens gaaaaanz objektiv)

    Btw. der Prophet 5 reizt mich schon wg. der Holzgeschichten, vielleicht werd ich da mal schwach. Den Pro One hat ein Freund hier rumstehen, den finde ich eher etwas langweiliger (obwohls die Version mit Holzseitenteilen ist).
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:e98e561073=*Moogulator*]Sind wir denn im Wald oder ma

    Also ich würd gern mal im Wald elektronische Musik machen,
    Du bringst einen auch auf Ideen. ;-)

    Ich mag Holzseitenteile total gerne.

    Geht's hier eigentlich um die Bedienunk oder das Aussehen?
     
  21. Jörg

    Jörg |

    [quote:3a2484f882=*VINTECH*]
    und die meisten oberheim teile


    So wie DER hier? ;-)

    [​IMG]

    Ok, das war gemein. ;-)
     
  22. tomcat

    tomcat -

    [quote:40daf6c20b=*sonicwarrior*][quote:40daf6c20b=*Moogulat

    Tu das, es zahlt sich aus. Schon öfters gemacht. Hab letztes Jahr von einem Baumhaus aus gespielt (DJing, bischen Effect & Sampler) das war die Krönung. 4 Meter hoch in einem fetten Baum ... ziemlich cool. Very psychedelic :cool:
     
  23. Ne richtig h

    Ne richtig hässliche Maschine ist der eher rare Sequential MAX. Den habe ich nur einmal gesehen und dachte, es wäre so ne Bontempi-Pfeife..

    http://www.sonicstate.com/synth/_inc/pi ... ynthid=782

    Da gefällt mir doch am besten ein Virus mit Tasten oder ein schöner roter aus'm Hohen Norden. [/url]
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    [quote:3d013369ca=*sonicwarrior*][quote:3d013369ca=*Moogulat

    das design in erster linie.. bedienung ist ein ander thread, aber hab nix gegen querkommentare.. chaos belebt das geschäft..

    wald ist ok, aber der muss ja nicht an den instrumenten kleben?? wer klebt menschenteile an seine instrumente um mehr leben reinzubringen? der jupiter 6 wahr für mich schön.. und livetauglich..
    das gilt ansich auch für den <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> ju8

    achja: ich sage nochmal: das hier gesagte bezieht sich aufs reine design, nicht auf klang oder so.. sonst wäre ich beim minimoog anders vorgegangen.. heute hat sogar software holzseitenteile..

    hey, wir sind froh,das wir die katzendarm-nörgler los sind mit ihrem gejammer und nu machen wir einen auf nostalgie? where is the future? unterm teppich?

    ich mochte übrigens auch eins gern:
    den slogan von <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> WE DESIGN THE FUTURE! nicht übel!!
    was ich von dieser retro-romantik halten soll? also diese seitenteil optiik wird pervertiert im körgchen (microkorg) gezeigt.. er ist ja sehr fein, aber naja.. dann doch gerne ehrliches metall und regler..
    während regler von <a href=http://www.sequencer.de/syns/moog>Moog</a> nicht nur gut aussehen,sondern auch praktisch und griffig sind.. aber ergonomie würde eh eine andere liste bringen als design / optik..
     
  25. Jörg

    Jörg |

    Muss halt passen. Bei den Yamahas find ich das Holz klasse,

    Muss halt passen. Bei den Yamahas find ich das Holz klasse, beim MS2000 find ich es albern...

    Einfach schick :)
    [​IMG]
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    m. becker schrieb mal zu recht *einen design preis h

    m. becker schrieb mal zu recht "einen design preis hätten sie nicht gewonnen" ;-) das war zum cs40m, der imo aber schon besser aussieht als die cs50,60,80 weltraum-orgel freak-show ;-)

    sooo breite nutzlose holzpanelen? musste das denn sein?
     
  27. Jörg

    Jörg |

    Ja das MUSSTE sein. :)
    Au


    Ja das MUSSTE sein. :)
    Außerdem hat der Herr Becker ohnehin einiges geschrieben, mit dem ich mich nicht einverstanden erklären würde. ;-)
    NEIN frag mich jetzt bitte nicht nach Beispielen! ;-)
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    kein problem, jeder hat da ne andere ansicht..

    grosses k


    kein problem, jeder hat da ne andere ansicht..

    grosses kampfobjekt ist auch der <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> vsynth , schön oder nicht?
    *gespannt*
    und wehe, einer sagt das falsche :ladyterror:
     
  29. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:51d6c114ab=*Moogulator*]m. becker schrieb mal zu rech

    Die großen Yamahas sehen mir zu sehr nach Orgel aus. Holz finde ich schön, das macht die Technik etwas "wohnlicher".

    Wie man sieht, sind die Geschmäcker ja hier schon recht verschieden. Vielleicht sollte man auch unterscheiden zwischen Ergonomie und Design, manche Sachen sind ja bildschön, aber blöd zu bedienen und andersrum.

    Beispiel: alter Minimoog

    Übersichtlicher gehts wohl kaum noch, Bedienfeld hochklappbar, gute Tsatatur, griffige Knöppe, logischer Signalweg.
    Für beste Ergonomie in der Klasse monophoner analoger Synthie gibts die Note 1+

    Design, hmmm. Die aufgepappte Holzleiste oben schaut aus, als ob sie da nicht hin gehört. Seitlich am Panel schaut es aus, als ob da was fehlt, wiel kein Holz dran ist.

    Sowas gibts doch häufig, nennt mal Eure Beispiele...
     
  30. Gut :
    Waldorf Q, die alte blaue Version mit Holzseitenteile


    Gut :
    Waldorf Q, die alte blaue Version mit Holzseitenteilen. Ich bin froh, dass ich mir damals genau diese Version geholt habe.
    Spectralis, irgendwie wäre das die perfekte Ergänzung zu meinem Q.


    Grausam :
    Alesis Fusion
    EMU ESI 4000
    Akai Z Serie und die neuen MPCs
     

Diese Seite empfehlen