TB 303 Clones

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von orange_hand, 2. März 2006.

  1. Hi,

    würde gerne etwas mit ner TB 303 machen, jedoch kann ich mir keine leisten. Jetzt würde mich interessieren welcher Clone vom Klang her die TB 303 am besten darstellt. Welches Gerät würdet ihr empfehlen ?

    Gruß
    OH
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Selbstbau oder nicht?

    Wenn ja:

    x0xb0x

    Wenn nicht:

    ML-303 (ab v4), ist zwar auch ein Selbstbau-Projekt, aber ab und zu werden mal fertige angeboten, z.B. vor kurzem hier eine von Kobayashi

    PS: Die Acidlab Bassline ist vom Klang her anders und vom Bedienkonzept ebenso.
     
  3. Hi,

    also selber bauen kann ich so ein Teil nicht. Ich hab zwar früher selbst einfache elektronische Einheiten gebastelt (gelötet und Platinen geätzt), aber so eine Kiste bekomme ich wohl nicht hin. Gibts die Kiste als Bausatz und was kostet der ? Könnte mir vorstellen, dass es gar nicht mehr alle Bauelemente im Original gibt !?!?

    Gruß
    OH
     
  4. martyn

    martyn -

    gern genommen wird auch der mam mb33. den gibts mittlerweile gebraucht für weit unter 100,- euro (filter reicht allerdings nicht bis zur selbstoszillation). es gibt aber wohl noch weitere gute clones. ob davon allerdings einer wirklich zu 100% an das original herankommt scheint eher fraglich, zumal die meisten clones keinen eingebauten step-Sequenzer haben.

    ansonsten wird das vst plugin audiorealism bassline hochgelobt. oder die mittlerweile kostenlose software propellerheads rebirth.
     
  5. Hi,

    also das Plugin von "audiorealism" (bassline) habe ich selbst schon ausprobiert. Hört sich im ersten Moment auch an wie ne 303. Ich denke aber, dass das Original noch andere Klänge raus haut, die man mit der Software nicht hinbekommt.

    Gruß
    OH
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es gibt im Grunde momentan nur die von mir Genannten,
    der Step-Sequencer ist ja eigentlich sogar das Wichtigste Teil an dem Ganzen.

    Infos zur x0xb0x hier:
    http://www.ladyada.net/make/x0xb0x/

    Kostet momentan 315 US $ der Bausatz.

    Vielleicht findeste ja jemand, der Dir den zusammen lötet.

    An Bauelementen ist vor allem der BA662 problematisch,
    der Ersatzchip BA6110 (der auch in der x0xb0x genutzt wird) ist nicht 100% kompatibel (d.h. die Schaltung sieht damit anders aus) und wird langsam auch rar.

    Im x0xb0x Kit sind aber alle benötigten Bauteile schon drin,
    d.h. den Stress der Beschaffung kannst Du Dir damit sparen.
     
  7. klingt aber dennoch sehr sehr gut, und imo näher am 303 sound als jeder clone ohne eingebauten Sequenzer.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich würde dir den doepfer ms 404 empfehlen...
    klingt zwar nicht so ähnlich wie eine TB 303, aber damit hast einen Synth mit noch anderen Stärken... Superschnelles LFO inklusive.

    Rebirth tönt sehr ähnlich wie das Orginal, einfach Digital, du bekommst soviel ich weiss alle Klänge des Orginals hin, aber alle tönen einfach ein bisschen digi...

    ja und sonst(wie oben erwähnt)
    1. ML 303 (am besten v6)
    2. xoxbox
    3. acidlab bassline
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, wenn Du ne ML-303 v6 erwischst: Sofort zuschlagen.

    Ist halt die neueste Auflage und deshalb auch am seltensten zu bekommen.

    Ne MS-404 hab ich selber und würde ich nicht empfehlen,
    die klingt ja mal gar nicht nach 303.

    Entweder Du willst 303 oder nicht, aber Synths oder angebliche Clones, die mehr können, klingen meist total anders (z.B. ja auch der Braintec Transistorbass).

    Die Future Retro Revolution hab ich ja ganz vergessen. :oops:
    Aber die habe ich selber noch nicht gehört.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gar nicht schlecht ist die Deep Base 9, hat auch keinen Sequencer, doch der Sound ist gut. Ist nicht mal ein richtiger Clone, sondern ein klasse Eigencharakter mit schönem Zirp-Filter. Korrekt gebaute Hardware und griffige Regler. Soweit ich weiß ist das Teil nicht besonders verbreitet, könnte billig zu kriegen sein weil fast gänzlich ohne Kulthype.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    kennt jemand den Oakley 303 clone (heisst 3031) ? Wie ist der so ?
     
  12. Fidgit

    Fidgit aktiviert

    hmm, hab da so zwei TB3031 platinen rumliegen. :roll: ob du wohl die meinst? ;-)

    wenn sie tönen, nehme ich sie mal ins dynamo mit.
     
  13. kobayashi

    kobayashi aktiviert

    Moinsen


    Also ich wuerd dir ne acidlab emfehlen.

    Kost unter 400 euro, hast 2 jahre garantie und klingt einfach nur fett!

    Ansonsten gibtz da leider noch nix vernuenftiges was fertig oder halb fertig ist(aber bald na na na......der prototyp laeuft schon.....Sequencerprogrammierung dauert noch an.....)

    Ml ist auch n geiles teil, allerdings erst ab v5

    Die 4er klingt auch nicht wirklich nach tb.
    Eher mehr nach acidlab.

    Allerdings wuerd ich beim gebrauchtkauf einer ml sehr sehr genau hinschaun. Am besten hinfahrn, anhoern und wenns passt, kaufen.
    wenn die allerdings sauber gebaut und gut abgestimmt sind wirste deine wahre freude haben.......

    Allerdings sind die meisstens teurer als ne acidlab.......

    Deswegen.....acidlab rules!
    Hab heute meine dunkelblaue bekommen und muss sagen - einfach nur fett!

    Hier stimmt einfach das ganze konzept.....
    Und der preis.

    Greetz
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    hm ja die ml's falls fertig gebaut sind manchmal schweineteuer.

    Hier wollte mir mal einer eine "ml v.5" andrehen zum Tausch gegen den Access Virus Indigo II(momentaner wert 1000 Euro)...
    spricht bände über die Preisvorstellungen dieser Leute
     
  15. kobayashi

    kobayashi aktiviert

    Ich wette ich weiss wer das war....harharhar......

    Greetz

    Ps: mal so gesagt......ne wirklich perfekte und sauber gebaute in nem vernuenftigen gehaeuse(nein, nicht brotdose) und guten mods ist schon auf jeden fall 700-800ez wert......

    Allerdings.....wie bereits gesagt......alles sehr mit vorsicht zu geniessen. Anschaun und antesten VOR dem kauf......

    Oder halt gleich ne acidlab und ruhe is!
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

  17. Wesyndiv

    Wesyndiv aktiviert

    Ich hatte mal eine Zeitlang den Braintec Transistorbass und dachte: Naja was will man damit. Bis ich dann einen zweiten im Direktvergleich laufen hatte. Beide tönten anders. Der erste, etwas lasch und weiter weg vom Sound, und der Zweite drückte schön....keine Kopie zwar, aber schön.

    Oder halt ne NAMB33 oder so ;-)

    Schönen Gruß
    Wesyndiv
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Oder 'ne Revolution von FutureRetro
     
  19. Hi,

    wollte mich nochmals bei euch für die hilfreichen Hinweise bedanken !

    Ich habe mir jetzt erstmal eine Acidlab Bassline bestellt. Lieferzeit ist zwar erst in einem Monat, aber dafür bekommt man ja auch was feines :)

    Gruß
    OH
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja genau den meinte ich. Da war einer auf eBay, habs aber verpatzt :sad:
    Die Demos auf deren Seite tönen gut. Also falls du ne Platine zu viel hast....................
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    kleine liste..
    www.Sequencer.de/syns/roland/TB303.html
     
  22. Hi Moogulator,

    thanx für den Link. Da hast Du ja mal wieder ne Menge Arbeit investiert und die 303 dokumentiert. Wird ne Zeit dauern, bis ich die Links alle durch habe !

    Gruß aus Hamburg
    orange hand
     
  23. motone

    motone recht aktiv

  24. Hi,

    ich habe schon mehrfach versucht mich auf der Seite "acidcode.de" zu registrieren. Leider bekomme ich immer die Meldung "Deine IP Adresse ist gesperrt" ! Wie kann man mit den Leuten Kontakt aufnehmen um an einen ML-303 Bausatz zu kommen und sich am Forum anzumelden ?

    Cheers
    OH
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eine PN an Fort Pempelson schreiben:
    www.Sequencer.de/synthesizer/profile.ph ... file&u=179

    ML-303 Bausätze gibt's aber nicht mehr, das Projekt ist beendet.

    Es werden nur ab und zu Bausätze (die aber recht selten), halb fertig gelötete oder fertige MLs angeboten.
     
  26. Audiohead

    Audiohead engagiert

    --

    dachte genauso wie du, aber nachdem ich den phoscyon hörte änderte ich

    meine meinung.


    gruß,
    audio
     
  27. Hi,

    und wo kann man sich ein Demo anhören ?

    cheers
    oh
     
  28. vielleicht wär auch noch ein Alpha Juno 1 ne Möglichkeit.

    Bei guter Programmierung kommt man schon Nahe ran.

    Die TB hat halt ihre eigenen Gesetze und deshalb sind Nachbauten einfach nie in der Lage den charakterischen Sound der 303 zu emulieren.

    Auch wenn manche nah rankommen.

    Der Zufall ist nicht zu unterschätzen.
     
  29. Audiohead

    Audiohead engagiert

  30. Hi,

    ich habe mir jetzt mal einige Demos angehört. Das PlugIn ist sicherlich eine Alternative für Leute die es nicht so genau mit dem Klang nehmen. Bei den meisten Demos, die ich jetzt gehört habe waren relativ viele Effekte mit im Spiel, was keine objektive Beurteilung zulässt. Ich denke eine analoge Kiste hört sich auf jeden Fall fetter an als ein stück Software ! Diese Erfahrung habe ich auch schon bei anderen Softsynths gemacht. Häufig fehlt der Software der Druck, was sich gerade dadurch bemerkbar macht, dass die Sounds im Mix unter gehen ....

    Gruß
    OH
     

Diese Seite empfehlen