tc Electronics tc 300 Kompressor

Killnoizer
Killnoizer
||||
Kann mir jemand sagen ob der signalweg komplett ANALOG oder mit A-D Wandler funktioniert ?

Ich suche einen simplen , günstigen und guten Kompressor , komme mit sämtlichen vorhandenen ( in Multi FX ) nicht zurecht und möchte gerne zusätzliche Wandlung vermeiden, daher die Frage . Anwendung wäre wahrscheinlich vorwiegend im Signalweg zwischen allen elektronischen Sounderzeugern und dem Multitrackrecorder.
 
Cosmo Profit
Cosmo Profit
||||||||||
Kann mir jemand sagen ob der signalweg komplett ANALOG oder mit A-D Wandler funktioniert ?
Das Teil ist digital, das Signal wird also auf jeden Fall gewandelt.
Der Kompressor im m300 ist auch digital.
Bin mir grad nicht sicher, aber ich glaube, der m300 hat einen Digitalausgang, so dass es zumindest keine zusätzliche Wandlung sein müsste. Kann aber sein ich verwechsel das mit dem Lexicon 200.

edit: sorry komplett verlesen, dachte es geht um den m300. Es gibt ja aber noch andere 300er.
 
Zuletzt bearbeitet:
Killnoizer
Killnoizer
||||
Digitaler Ausgang , wo auch immer, nützt mir nix weil ich absolut überhaupt nirgendwo einen entsprechenden Eingang dafür habe.
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
ich vermute auch, dass der C300 gemeint ist.

an dem ist garnichts analog, sonst gäbe es das teil nicht für 120 euro.

aber wenn der nicht schlechter ist als die 20 jahre alten plug-ins, dann ist das ein absolut brauchbares gerät. vor allem die verschieden modi wirst du schätzen lernen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Killnoizer
Killnoizer
||||
Leute, man kann nichts damit anfangen. Ich frage nach einem bestimmten KOMPRESSOR.

Der M300 ist ein Delay/Hall Multieffekt. Sicher auch sehr attraktiv.

Aber nicht das Thema dieses Threads.
Übrigens kann man fehlerhafte Postings auch nachträglich bearbeiten.
 
subsoniq
subsoniq
|||||||

ohne schnickschnack

ansonsten gibts einen richtig guten einfachen stereokompressor ohne wandlung nicht für wenig geld...

für deinen zweck hab ich nen gebrauchten tc finalizer express gekauft, is allerdings kein reiner kompressor. der hat ne logisch angelegte matrix für bestimmte parameter der kompression und 3 bänder , damit komm ich sehr gut zurecht. aber mit wandlung. is im endeffekt aber wurscht weil das ergebnis zählt. vorher hatt ich nen behringer mastercom, der war auch ok - ohne wandlung und günstig zu bekommen wenn man einen findet
aber wenn der nicht schlechter ist als die 20 jahre alten plug-ins, dann ist das ein absolut brauchbares gerät. vor allem die verschieden modi wirst du schätzen lernen.
dem würd ich mich auch anschliessen, allerdings im bezug auf den c300
 
Zuletzt bearbeitet:
Cosmo Profit
Cosmo Profit
||||||||||
Übrigens kann man fehlerhafte Postings auch nachträglich bearbeiten.
Das ist natürlich richtig. Ich habe es so gelassen für den Fall, dass doch der m300 gemeint war, welcher auch Kompression kann.
Hintergrund für die Unklarheit war, dass kein Gerät mit der von dir genannten Bezeichnung existiert.
Die Kandidaten m300 und c300 sind jedenfalls digital.

Wie auch immer, falls du Hinweise zu Alternativen wünschst, wäre gut zu wissen, wo die Preisgrenze liegt und ob die Größe eine Rolle spielt.
Günstig und gut ist immer so eine Sache, oft empfohlen wird der FMR RNC.
 
ARNTE
ARNTE
Ureinwohner
Der C300 ist komplett digital (hat aber natürlich analoge Anschlüsse). Klingt ziemlich gut und ist gut und variabel einsetzbar. Im Prinzip sind das sogar 2 Stereo Kompressoren. Man kann also z.B. in der ersten Stufe leicht komprimieren und dann dahinter hart limiten. Oder die erste Stufe als Gate nutzen und dahinter dann komprimieren. Parallel 2 Spuren Mono geht auch.
Das Ding klingt deutlich besser als der dbx 266. Imo auch besser als ein 166 XL (oder XS) oder Alesis 3630 oder sowas. Hatte ich alles hier, kann da also vergleichen (natürlich alles subjektiv).

ABER!!!
Der C300 hat eine Latenz von ein paar Millisekunden. Für die meisten Anwendungen eher unkritisch. Aber parallele Bearbeitungen des selben Signals sind damit dann nicht möglich.


Nachtrag:
Die zusätzliche Wandlung ist Soundmäßig ohne Bedeutung. Das hört nicht mal ne Fledermaus. Lass Dir da nichts einreden - alles Voodoo.

Falls Du doch nach analogen Alternativen suchst:
Mein Tip im Budgetbereich ist der Samson S-Com Plus. Den bekommt man locker 2 stellig (mit Glück unter 50,- €) und den fand ich von der ganzen günstigen Riege immer am angenehmsten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Killnoizer
Killnoizer
||||
THX. Genau die erwähnte Latenz ist das gesuchte Problem .


Meine Priorität ist eine simple Bedienung, am liebsten nur einen oder zwei Regler.
Mit dem üblichen Set kommen bei mir keine sinnvollen Ergebnisse raus, wahrscheinlich ist mein Hörvermögen leider schon zu eingeschränkt dafür.
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
Das Ding klingt deutlich besser als der dbx 266.

genau, in der preisklasse ist digital zweifelsfrei besser, wandlung hin oder her.

klar, du würdest den im konventionellen und professionellen bereich nicht unbedingt für die summe einsetzen wollen, aber für eine channel strip anwendung ist der kleine TC toll - und der übertrifft in sachen flexibilität sogar menen geliebten focusrite, der mal das zehnfache gekostet hat.
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
Der C300 hat eine Latenz von ein paar Millisekunden

laut bedienungsanleitung 0,58 ms.

aber es kommt noch besser: es macht parallel processing setups einfach intern, so dass man das immerhin haben kann (wenngleich auch dann das dry signal "mitgewandelt" werden muss.)

Meine Priorität ist eine simple Bedienung, am liebsten nur einen oder zwei Regler.

wenn dir der C300 zuviel kann, dann schau dir mal das vorgängermodell TripleC an.
 
Killnoizer
Killnoizer
||||
Ich probiere jetzt mal einen modernen Klassiker, den BOSS CS-3 , sowohl für gitarre als auch für Synthesizer und Drumcomputer aus . Ich versuche grad rauszukriegen wie die Impedanzen zusammen passen, seltsamerweise sind für die Synthesizer keine Daten zu finden…

BOSS CS3 , Input 1 megaohm , Output 1 kiloohm .
recommanded Load ( input ? ) höher 10 kiloohm .

Hat jemand den Durchblick ?
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben