Terratec Phase 26 USB unter Win2k funzt nicht

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von krischan, 21. September 2005.

  1. krischan

    krischan Tach

    Hallo,
    ich habe mir eine Terratec Phase 26 USB angeschafft,


    Hallo,
    ich habe mir eine Terratec Phase 26 USB angeschafft, kriege sie auch so weit gut installiert. Nur lässt sie sich nicht als Soundkarte unter Windows 2000 Pro auswählen, obwohl sie im Gerätemanager unter USB-Controller und Audio-,Video-, Gamecontroller ohne Konflikte aufgeführt ist. Ich kann Mididaten über die Karte schicken ohne Probleme. Aber einen Wavedatei abspielen funktioniert nicht. Wenn ich in der Systemsteuerung unter Sounds und Multimedia > Audio als bevorzugtes Gerät die Terratec einstellen will, wird sie nicht mit aufgeführt, nur die onboard-Karte des Notebooks. Deaktiviere ich die onboard-Karte, steht dann überhaupt keine mehr unter diesem Punkt zur Verfügung. Was mache ich falsch?
    Grundsätzlich brauche ich sie unter Windows nicht unbedingt. Aber ich dachte, wenn sie dort schon nicht funktioniert, wie soll das dann im Sequenzer klappen bzw. mit den virtuellen Synthies!?!

    Vielen Dank schon mal
    Gruß
    Krischan
     
  2. frixion

    frixion Tach

    Komisch, sehr komisch :?: Da die Terratec Installer immer

    Komisch, sehr komisch :?: Da die Terratec Installer immer die WDM/MME und ASIO-Treiber gleichzeitig installieren, ist es eigentlich (fast) unmöglich, dass die WDM/MME-Treiber (die braucht man, um in Win2000 diese Option einstellen zu können).
    Hast du schon den USB-Port gewechselt, oder einen USB-Hub probiert? Ich halte es zwar für sehr unwahrscheinlich, dass es daran liegt (sonst würde die Midi-Übertragung kaum funktionieren), aber probieren würde ich es trotzdem.
    Ich würde außerdem schauen, welche Treiber jetzt genau installiert wurden (unter Audio-,Video-, Gamecontroller ersichtlich bzw. im System/Windows32-Ordner).
    Sonst hilft nur direkter Terratec-Kontakt.
    lG,
    Philipp
     
  3. escii

    escii Tach

    Ich w

    Ich würde vor allem den onboardsound im Bios dektivieren.
     
  4. krischan

    krischan Tach

    Die Onboard-Karte l

    Die Onboard-Karte lässt sich im BIOS leider nicht deaktivieren. Als Treiber ist installiert die Version 5.10.3.15 (???) von TerraTec Electronic GmbH. In den Treiberdetails sind dann ne Menge Einträge im system32-Verzeichnis. Kann da jetzt nichts draus erkennen.
    Mein Notebook hat nur einen USB-Port. Aber an meinem normalen PC habe ich ja das gleiche Phänomen.
     
  5. escii

    escii Tach

    Jede onboard soundkarte l

    Jede onboard soundkarte lässt sich im Bios nromalerweise deaktivieren. Sowas ist mir bisher in den letzten 10 Jahren noch nicht untergekommen, Und dann auf 2 Rechnern? Das kann ich kaum glauben. Wie lautet denn der Name des onboardsounchips?

    1. Überprüfen von den Systemvoraussetzungen:

    Die Mindestvoraussetzungen an das System sind:

    System Voraussetzung PC

    * Pentium II 450 MHz oder schneller
    * VGA Grafikkarte, 800x600 / 256 Farben
    * 128 MB RAM
    * Windows 2000 oder Windows XP

    System Voraussetzung MAC

    * G3 400 MHz
    * VGA Grafikkarte, 800x600 / 256 Farben
    * 128 MB RAM
    * OS 9 oder OS X (unter OS 9 nur ASIO und kein MIDI)

    System Empfehlung PC

    * Intel Pentium III 1 GHz, Celeron 900 MHz oder AMD K7 Athlon 1 GHz
    * ULTRA DMA oder SCSI Controller
    * VGA Grafikkarte, 1024x768 / HiColor
    * > 256 MB RAM
    * Windows XP (SP1)

    System Empfehlung MAC

    * ULTRA DMA oder SCSI Controller
    * VGA Grafikkarte, 1024x768 / HiColor
    * > 256 MB RAM
    * MAC OS X Jaguar >/= 10.2



    2. Download und Installation von:

    http://supportde.terratec.net/modules.p ... 435b579cd0


    3.

    Frage 13:

    Was kann ich machen wenn das Windows PHASE 26 USB ControlPanel keinen Zugriff auf die Hardware haben sollte?

    Antwort 13:

    Das ControlPanel kommuniziert über den Treiber *TerraTec PHASE 26 USB* Treiber mit der Hardware. Prüfen Sie im Windows Gerätemanager unter *Audio-Video und Gamecontroller* ob dieser Treiber richtig installiert ist. Lässt sich dieser Treiber nicht installieren bzw. der Installationsvorgang wird nach dem Einstecken nicht automatisch gestartet, ist ein Firmware-Update erforderlich. Lesen Sie hierzu das entsprechende Kapitel zum Firmware-Update unter Windows im Handbuch nach.
     
  6. andman

    andman Tach

    ist ja lustig... naja eigentlich nicht aber ich habe haargen

    ist ja lustig... naja eigentlich nicht aber ich habe haargenau das gleiche problem wie krischan es beschreibt.
    Allerdings läuft bei mir WinXP

    wie oben schon gesagt wenn ich die onboard-soundkarte deaktiviere oder im BIOS ausschalte gibt es nur beepcodes

    In den soundeinstellungen von Windows kann ich das Gerät auch nur als Midi-gerät einstellen.
    Im Gerätemanager ist alles ok.

    Treiber ist aktuell...die Systemvorraussetzungen sind auf jeden Fall gegeben...

    da bin ich echt ein wenig ratlos...
     
  7. krischan

    krischan Tach

    Hallo escii,

    vielen dank f


    Hallo escii,

    vielen dank für deine Antwort. Zu meinen Systemen:


    System Notebook:
    Dell Inspiron 7500
    Penti III 600 MHz
    ATI Rage Mobility AGP, 1400 x 1050 Pixel / 16 Mio Farben
    256 MB RAM
    Win2000 SP 4
    Die Onboard-Soundkarte lässt sich nicht deaktivieren im BIOS, ganz sicher! Chipsatz vermutlich wie bei der ESS Solo-Soundkarte. Hier nennt sie sich ESS Maestro. Wird nicht dolles sein.


    System PC:
    AMD Duron 900 MHz
    Asus AGP V7700 64 MB / 1024x768 / 32 Bit Farben
    256 MB RAM
    Win2000 SP 4
    Onboard-Soundkarte: Avance AC97

    Das Control-Panel zeigt mir an, dass die Karte "disabled" ist, solange ich sie nicht eingesteckt habe. Stecke ich sie ein, dann erkennt das Control-Panel die Karte sofort und sagt "Device ready!". Die Karte ist dann im ASIO-Modus und das Control-Panel sieht das genauso. Rein Software/Treibermäßig sieht alles erste Sahne aus. Ich habe eigentlich recht viel Erfahrung mit Computern, auch im Musikbereich. Bisher habe ich aber noch "altmodisch" mit Hardware-Synthies und Masterkeyboard rein über MIDI und Gameport gearbeitet. Ich versuche mich nun das erste mal an Software-Synthies. Ich kann daher nicht ausschließen, dass ich noch irgendetwas falsch mache. Aber langsam kommt mir das Gefühl, die Karte ist nicht in Ordnung.

    Firmwareupdate würde mich überraschen, da die Karte noch 14 Monate Gewährleistung hat und sie ja normal zu installieren ist bzw. beim Einstecken erkannt wird.
     
  8. andman

    andman Tach

    na ich hoffe mal nicht das die Karte einen weg hat, dann h

    na ich hoffe mal nicht das die Karte einen weg hat, dann hätte meine das auch...

    es ist echt genau das gleiche problem nur bei mir in WinXP pro
     
  9. krischan

    krischan Tach

    Hallo andman,

    na, ist ja tr


    Hallo andman,

    na, ist ja tröstlich, dass ich nicht allein mit meinem Problem bin. Genau wie du es beschreibst, ist es bei mir. Das Problem muss doch schon mal bei noch jemandem aufgetreten sein und eine Lösung haben. Zumindest scheint die Karte nicht defekt zu sein sondern es handelt sich um ein Softwareproblem, oder!?!
     
  10. andman

    andman Tach

    davon gehe ich mal aus, vielleicht f

    davon gehe ich mal aus, vielleicht fällt hier ja noch jemandem was ein und auf Fehlersuche bin ich auch
    wenn ich das Problem lösen kann poste ich das sofort.
    ...kann es nur leider nicht versprechen da ich langsam nicht mehr weiss woran es noch liegen kann... :cry:
     
  11. krischan

    krischan Tach

    ich habe das problem gestern auch an terratec geschickt. die

    ich habe das problem gestern auch an terratec geschickt. die lassen sich aber bis zu 10 tage zeit mit einer antwort, daher hoffe ich, dass ich (wir) hier vielleicht schneller zu einer lösung kommen. aber wie's aussieht, sind wir hier ganz gut aufgehoben.
     
  12. andman

    andman Tach

    das sowieso, hier wurde mir schon

    das sowieso, hier wurde mir schon öfter geholfen :lol: :oops:
     
  13. escii

    escii Tach

    Ich haue mal meinen Arbeitskollegen an, der schl

    Ich haue mal meinen Arbeitskollegen an, der schlägt sich schon länger mit dem Teil rum. bei ihm fnuzt es auch zusammen mit 2 anderen Karten, allerdings gibts es wohl macken beim Control Panel, so dass man wohl bei jeder änderung die Software neu starten muss.
     
  14. krischan

    krischan Tach

    wenn ich den ASIO-modus ausschalte, kann ich in der systemst

    wenn ich den ASIO-modus ausschalte, kann ich in der systemsteuerung die karte nur für die aufnahme als bevorzugtes gerät auswählen. für die ausgabe weiterhin nicht.
    in cubase sx kann ich in der gerätekonfiguration unter VST multitrack die Phase 26 als ASIO-treiber einstellen. aber wenn ich dann mal eine midispur anlege, die als ausgabeinstrument einen virtuellen synthie hat, passiert beim drücken der virtuellen klaviertasten nichts. stelle ich den asiotreiber auf "ASIO DirectX Full Duplex Driver" ein, quäkt meine onboard-karte wieder los. und die hat ganz üble latenzzeiten (über 110ms). ich habe woanders her den tip bekommen, dass die karte evtl. noch auf den macintosh-modus eingestellt ist. wo stellt man das denn aus?
     
  15. frixion

    frixion Tach

    Ganz andere Variante:
    Hast du schon mal probiert, den Asio4


    Ganz andere Variante:
    Hast du schon mal probiert, den Asio4all-Treiber (http://www.asio4all.com) für die Terratec zu verwenden? Kannst du auch zur Not für die Onboard-Sounkarte nehmen, da sind 110ms kein Thema mehr ;-)
     
  16. escii

    escii Tach

    klappt nur bei WDM treibern also nicht bei jedem onboard sou

    klappt nur bei WDM treibern also nicht bei jedem onboard sound.
     

Diese Seite empfehlen