erledigt Korg Wavestate - USB-Verbindung geht nicht (Lösung)

S
sabberlatz
|
Hi,
ich hatte das Problem, dass mein Notebook den Wavestate nicht gefunden hat. Alle im Internet gefundenen Lösungen waren nicht hilfreich. Vom Support erhielt ich dann folg. Tip, welcher funktionierte:

Zu Ihrem Anliegen möchte ich mitteilen, daß für den Betrieb der WAVESTATE USB MIDI Schnittstelle, der KORG USB MIDI Treiber nicht benötigt wird, da die Wavestate USB-Midi-Verbindung den Class-Compliant-Midi-Treiber von Windows verwendet.
Allerdings sollte in der Gerätekategorie "Audio/Video/Gamecontroller" des Windows Gerätemanagers der Geräteeintrag "Wavestate 1" (ab Wavestate Version v1.06), bzw. der Geräteeintrag "Generic-USB-Midi" (ältere Wavestate Version) angezeigt werden.
Der Geräteeintrag USB-Audio verweist auf ein Problem in der Übermittlung der Gerätekennung der Wavestate. Hier besteht dann Handlungsbedarf. Wir empfehlen hier den USB-Audio Geräteeintrag im Windows Gerätemanager mit der rechten Maustaste anzuklicken und im eingeblendeten Kontextmenü die Funktion DEINSTALLIEREN anzuwenden. Anschließend führen Sie einen Neustart der Wavestate durch und prüfen dann, ob anstatt des Geräteeintrags USB-Audio der Geräteeintrag Wavestate-1 oder Generic-USB-Midi angezeigt wird. Bleibt es jedoch bei dem Eintrag USB-Audio, so muß empfiehlt es sich, den Flash-Speicher in der Wavestate zurückzusetzen und danach erst die Wavestate Systemversion v1.06 zu installieren, gefolgt vom System-Update v2.10.

Der Geräteeintrag CDC-NCM bezieht sich auf die USB Netzwerkverbindung, die bei der Wavestate für die bidirektionale Datenübertragung der Speicherdaten zwischen dem KORG Tool SAMPLE BUILDER und dem WAVESTATE Editor/Librarian Programm benötigt wird, wie auch für die Anwendung der Wavestate System-Updater. Hier müssen Sie dem CDC-NCM Eintrag händisch den zugehörigen Microsoft Netzwerk-Adapter Treiber "USB-NCM-HOST" zuweisen. Sie müssen den Wavestate somit auf USB Network: NCM umstellen


Zwischenzeitlich hatte ich einen Notebook auf Windows-11 upgegraded, was auch half.
 
Jörg
Jörg
*****
Lieben Dank dafür!

Habe ein ähnliches Problem. Bei mir äußert es sich so, dass der Wavestate Editor funktioniert, Cubase den Wavestate aber nicht als Midi Device erkennt.
Flash Speicher löschen und den Update Krampf noch mal? Puh vielleicht irgendwann mal, wenn ich zu viel Zeit habe (also nie).
Ich habe den Wavestate aber auch gekauft mit dem Bewusstsein, dass Midi USB wahrscheinlich nicht funktionieren wird. Korg kann das einfach nicht.
 
S
sicknote
|
Das Problem hatte ich beim Opsix und Modwave auch. Ich hab es in den Windows Usb settings lösen können. Geht man auf Geräte wurden die beiden angezeigt, allerdings mit nem Kreuz davor oder als unbekannt. Dann rechtsklick rauf, treiber per Hand nachinstallieren. Welchen man wählen muss, weiß ich allerdings nicht mehr.
 
Paradiddle
Paradiddle
Sägezahnquäler
Auch diese Lösung half mir nicht, da mein ganz neuer Wavestate von T. noch
Version v 1.05 hatte (!). Aber bei Sweetwater habe ich unter „Korg wavestate
Firmware Update Instructions " dann eine ausführliche und weiterhelfende
Info für Windows finden können. Hier der Link :
Das Problem ist der RNDIS Treiber je nach Windowsversion und Wavestateversion ist
der wohl anders. Hat funktioniert !
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben