The Forgotten Songs of the 80s

audiot.
audiot.
Hitglied
... nochmal The The (auch auf die Gefahr hin zu nerven):
The The - Slow Train To Dawn:

https://youtu.be/loGihkvLEMU

(mit der damals noch jungen und zu einer großartigen Künstlerin angehenden Nene Cherry).
(Sorry, ich bin The The Fan - hab auch noch die Maxi Version auf Vinyl - und Matt Johnson plus Johnny Marr (damals Ex Smith Gitarrist) habe ich ca. 1992 noch in D'Dorf in der Phillipshalle erleben dürfen - grandiose (Ex-)Band, super Künstler).
 
Zuletzt bearbeitet:
audiot.
audiot.
Hitglied
Thomas Dolby - The Flat Earth:

https://youtu.be/ZcOQZPsQDAw

TITEL "The Flat Earth" ist am "besten" IMHO.
(wie überhapt alles von Thomas Dolby sehr cool ist - ich habe noch alle Alben).

Allgemeine YT-Anspieltips: "She Blinded Me With Science".
Und "Hyperactive" - ist 'mal einfach sowas wie Proto-D'n'B).
 
Zuletzt bearbeitet:
audiot.
audiot.
Hitglied
OK - kleiner Schwenk 'rüber zu Peter Gabriel.
Die Älteren kennen ihn noch aus dem Genesis-/Hippie Universum.
Ich persönlich fand ihn am "besten" Ende der 70er - als er anfing eigene Wege zu gehen.

Gehört hier zwar eigentlich nicht 'rein, aber trotzdem (aus aktuellem Anlass):
ENGLISCH: Peter Gabriel - Games Without Frontiers:

https://youtu.be/3xZmlUV8muY

DEUTSCH: Peter Gabriel - Spiel Ohne Grenzen:

https://youtu.be/49mdn20QsbM

( hat er nämlich - übrigens auch wie Kraftwerk zu der Zeit - mehrsprachig herausgebracht).

Eigentlich wollte ich dieses Stück hier posten (passend zum Thread):
Peter Gabriel - Mercy Street

https://youtu.be/5CJcIWe6VRw

... weil mich nicht nur das ganze Album damals, sondern speziell dieses Stück damals vollkommen weggehauen hat:
- Bass (wg. Sound, Melodie, Spielweise, ...)
Synth (das Solo im Mittelteil- soo cool ...)

Derjenige, der mir den Synth aus "Mercy Street" für meine Bass Station II nachbaut, verspreche ich hiermit eine Kiste Bier und warme Socken per Kurier
(oder den Gegenwert in Geld bemessen ;-))
 
Zuletzt bearbeitet:
 


Neueste Beiträge

News

Oben