Thinkpad Serien für Audio

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Anonymous, 25. Juni 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hier wird ja gern die Thinkpad T Serie (vorzugsweise T61) empfohlen für Audio.

    Wie steht´s denn mit den anderen Thinkpad Serien?

    Beispielsweise
    Edge 13
    oder SL510?
    oder G-serie?

    Taucht das was für Audio Recording?

    Meiner Vorstellung nach, möchte ich damit hauptsächlich meine Songs, welche mit einem anderen Gerät aufgenommen wurden, hier drauf finalisieren, arrangieren, mischen und mastern (und ja, auch gern unterwegs, z.B. im Urlaub). Und ja das Edge hat in der 13,3" Variante keinen Brenner, dafür kann man ja ein USB Laufwerk nehmen.
     
  2. toxictobi

    toxictobi aktiviert

    T400/500 & R400/500 sind sehr leise was imo sehr wichtig ist, haben die Thinkpad Innovationen wie verstärkter Rahmen(Rollcage), etc. allerdings sind sie auch recht groß & klobig und
    recht schwer neu zu bekommen: R-serie wird ja von L-Serie (gleiche Bauweise wie SL) abgelöst, ein schlechter Tausch!
    Bei der T-Serie gibt´s ja schon die Nachfolger T410/410s/510, wobei mittlerer die schmalste Variante für sehr viel Geld ist.
    Bei Edge weiß ich nich ob der AMD oder Intel SU -Prozessor stark genug is, gibt ja auch noch das Edge 15" mit Corei Prozi und dann schon mit Brenner,
    außerdem würde mich die Lautstärke stören.

    Ein Problem mit dem sich auch anderen Hersteller häufig rumschlagen, weil es vom Prozessor(Intel) kommt, is das sog. C4-Fiepen oder neu CPU-Whining, wie bei den esrten Intel Macbooks...
    Bei Lenovo scheint es jedoch so, als würden sie es am wenigsten gebacken kriegen, es in den Griff zu bekommen, auch mein 5 Jahre altes und ansonsten sehr zuverlssiges &
    robustes Thinkpad R52 (Pentium M) hat dieses nervtötende Fiepen im Akkubetrieb. :doof:
    Lautstärke is mir sehr wichtig, da mach ich lieber Abstriche an anderer Stelle (z.B. Grafik oder beim Display),
    deswegen werd ich mir als nächstes wohl ein ein Business Samsung (z.B. P 580) und kein mehr Thinkpad holen.
    Bis auf die Geräusche kann ich aber nichts schlechtes über Thinkpads sagen, hat man viele Jahre Freude dran.
    Wenn du ein gutes T61 ohne Fiepen kriegst oder es nich hörst, kannst du eigentlich nichts falsch machen. ;-)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Oha, das mit dem C4 Fiepen kannte ich noch nicht. Vielleicht ist aber mein 17" iMac deshalb so laut...*G*

    Im Edge ist in den kleineren Modellen entweder ein AMD L325 (Athlon Neon) oder AMD L625 (Turion Neon) verbaut. Die größeren mit Intel iCore sollen es aus preislichen Gründen nicht werden, vor allem, da die auch den langsameren Intel Grafikchip verbaut haben. Und ich glaub Live 8 läuft schon soweit ganz ok auf den AMDs. Evlt. wollte ich ein Dual-Boot System mit UbuntuStudio draus machen (für Ardour).

    Haben die AMDs auch das C4 Fiepen?
     
  4. toxictobi

    toxictobi aktiviert

    Ich denke, dass es eher ein reines Intel Problem ist, aber nichts genaues weiß ich nich.
    Von der Verarbeitung sind die Thinkpads und damit auch das Edge recht gut, auch was Treiber für andere OS angeht, is man bei lenovo ganz gut bedient.
    Mit dem AMD hast du recht, für live reicht es allemal, selbst mein R52 kommt mit zig Audio-Spuren in live noch klar und der Preis des AMD-Edge ist wirklich in Ordnung.

    edit: Falls du dich für ein Edge entscheidest, würd ich mich freuen, wenn du ma n kurzes feedback geben kannst.
     
  5. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    IBM T61 macht null geräusche, auch nicht von der onboard soundkarte und der lüfter ist ebenfalls super leise. könnte nix besseres empfehlen. ob 15,4 oder 14,1 zoll breitbild ist egal, alles gutes zeug. und das dvd laufwerk kann entfernt und eine zweite festplatte eingesetzt werden, mit einem adapter.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, ich weiß. Aber ich möchte kein gebrauchtes Notebook.

    Bezgl. Edge...ich glaube ich werde mir das dann mal anschauen und hier dann berichten.
     

Diese Seite empfehlen