• Das Forum wird derzeit noch aktualisiert, wir bitten weiter um Geduld.

top10 computer + OS - vintage + aktuell

alles und unterber

alles und unterberücksichtigung der damaligen oder aktuellen zeit:

1. Mac / OSX (mit einigen echten krtikpunkten an firma apple und tiger und politik)
2. Sinclair Spectrum und QL.. (rein nostalgisch, natürlich.. aber super)
3. :c64: SID rulez!! basic war aber shit.. sound super!!
4. MSX computer.. war irgendwie cool.. aber zu spät in sachen hardware..
5. oric1 und alles advanced basic maschinen, die renumber und co endlich mal integrierten .. einfache und gute maschinen für jederman.. da gehört auch der c?plus 4 dazu.. (hallo, jörg!!) ;-)
zeilennummern regieren!! ich fands geil..
6. atari XL
7. atari ST
8 more..
 

Jörg

*****
F

Für mich ist das ne sehr kurze "Liste" ;-)
1. Commodore 64

(der einzige Computer, den ich jemals verstanden habe ;-) )
 

Kaneda

||||||||||
MSX war nicht zu sp

MSX war nicht zu spät, sondern kam in Europa und Nordamerika nicht gegen die Popularität von C64/Atari 800XL an. Bin mir nicht mal sicher ob die grossen MSX Firmen wie Sony, Philips, Thomson etc. es überhaupt ernsthaft versucht haben.

Bei mir sieht die Liste so aus :

1. Amiga
2. C64
3. Next (Hardware und OS)
4. SGI Indigo (und das Irix)
5. Sun (vor allem die alte Sun3/4m Hardware mit SunOS, geniales Bus-Konzept)
6. HP 700er Serie (nur Hardware, HPUX ist grausam, mit Linux fein)
7. Motorola PReP (z.B. Motorola Starmax mit speziellem AIX oben drauf)
8. Acorn Archimedes

Der QL ist auch eine schöne Maschiene, eigentlich mag ich praktisch alle Plattformen auf Basis der Motorola 68er Serie, auch die STs, obwohl meine Abneigung gegen STs praktisch schon genetisch ist :lol: . Ist einfach traurig zu sehen wie der Desktop-Markt von der beschissenen Intel-Architektur beherrscht wird. Aber so ists eben nunmal...
 
der Acorn war in der Tat technisch richtig fett..
schade, d


der Acorn war in der Tat technisch richtig fett..
schade, das das nicht weiterging..
 

Kaneda

||||||||||
Ich dachte '90 oder '91 als damals als der Amiga langsam ber

Ich dachte '90 oder '91 als damals als der Amiga langsam bergab ging, das der Acorn mit seiner RISC-CPU und dem AcornOS der Nachfolger für die Amigas und Atari STs sein wird. Naja, aber kam dann ja alles anders.

Die User wollten dann doch lieber stundenlang an ihrer config.sys rumfeilen um irgendwelche Spiele auf den IBM-kompatiblen zum laufen zu bekommen.
 

island

Modelleisenbahner
Also ganz unabh

Also ganz unabhängig von Musik: zSeries z/OS von IBM (sorry, aber alles andere ist Spielzeug).

Wenn's aber um Musik geht ----- fällt mir nix ein :oops:
 
A

Anonymous

Guest
Ich bin weit entfernt von OS-Nostalgie [OStalgie is ja schon

Ich bin weit entfernt von OS-Nostalgie [OStalgie is ja schon belegt].

Daher => Every OS suxx!

Wenn ich wählen könnte [also alle meine Anwendungen auf allen Systemen laufen würden]:

Win 2000
OS X
Win XP


Von OS X kenne [nutze] ich nur Jaguar, und dass das Grütze ist, geben inzwischen sogar die Freaks zu.
XP [Homo Edition] läuft auf meinem Musik-Läptopf - dort hätte ich lieber 2k, aber es gibt für mein Läppi keine ordentlichen 2k-Treiber.

Nu ja - und 2k läuft eben, sehr stressfrei. Und wenn mal was zuppelt, kann ich's ohne viel Aufwand zurecht bügeln. :play:
 
jaguar ist lahm und saugt.. panther ist ok, und saugt. tiger

jaguar ist lahm und saugt.. panther ist ok, und saugt. tiger ist mit panther nur kompatibel, wenn man alles updated,was man so auf der platte hat.. der haut selbst den dicksten reichtumsbeutel um.. also tiger saugt auch..

die firma apple saugt generell nicht weniger als ms, das mein ich bierernst.. ist übrigens ein ekliges getränk..
 


Sequencer-News

Oben