Toy of the Month #81 -Dezember 10 / EKO Ekosynth P15

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von Bernie, 2. Dezember 2010.

  1. Bernie

    Bernie Anfänger

    Diesen Monat bin ich mal wieder halbwegs pünktlich und ich habe für euch ein paar Samples von dem italienischen EKOsynth P15 gemacht. Sehr ergiebeig war das Ergebnis allerdings nicht. Von diesem, recht einfach aufgebauten Analogsynthesizer, sollte man also keine Wundersounds erwarten, ein vergleichbarer Roland SH-2000 oder Korg 700, kann da schon deutlich besser klingen.
    Dennoch, viel Spaß mit den Samples:

    http://www.aliens-project.de/t_2010_81_EKO_P15.html
     
  2. "Man sollte aber vorher gut frühstücken, das Teil ist relativ schwer" ... :mrgreen: :supi:
     
  3. Bernie

    Bernie Anfänger

    stimmt. Machen die Spanplatten im Gehäuse.
    Das ist ja bei vielen Vinylcases so, Crumar DS2, Roland SH5 und sogar der kleine Wersi Bass-Synthie, sind alle recht schwer.
     
  4. Genau mein Crumar DS2 liegt auch auf zwei Jaspers Stangen, wie eine Kuh auf der Kautsch.
    Der Siel Cruise zwar ohne Vinylcase aber hat auch schon sein Gewicht.
    Ich persönlich mag diese alten Spaghetti Synthesizer, früher gab es eben noch richtig Futter ...
     
  5. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ja früher, da waren die Keyboarder ja auch noch richtige Männer. Damals bekamen wir die Muskeln noch vom Hammond B3 schleppen und Groupies stemmen, heute fressen die Jungs nur noch Kraftpillen und bringen keine Kiste Bier mehr hoch.
    :fawk:
     

Diese Seite empfehlen