TR 626 Card

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Anonymous, 23. November 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    wer weiß, was genau für eine Karte in die 626 hineinkommt?

    Ist es möglich, dass es die gleichen Karten sind, die in eine R8 gehen?

    wie z.B. die hier?

    http://www.funkynal.de/ebay/R8_cards/808-2.jpg

    man kann aber nicht die Samples reinziehen oder? es ist wahrscheinlich nur möglich, die Patterns abzuspeichern oder?

    Danke und Grüße
     
  2. agent

    agent -

    Nein andere sounds als die internen spielt die Kiste nicht. Auf den Karten (M128 glaub ich) konnte man pattern, songs und soundparameter speichern - die internen sounds sind ja bis zu einem gewissen Grad verstellbar. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sendet die 626 aber die patterns als MIDI NOten raus wenn man es richtig einstellt, d.h. mit ner Drumstation kannst du 808/909 sounds von dem Ding spielen, aber eben nur als (Hardware)Sequencer dann

    was man sonst noch mit dem Ding machen kann http://burnkit2600.com/gear/tr-626-rhythm-decomposer/
     
  3. Achja, die 626... :D Gott, das waren noch Zeiten.

    Nein, die R8-Karten gehen auf keinen Fall. Zwischen den beiden Geräten liegen ja locker 10 Jahre, oder?

    Ich hatte mal eine TR-626 und eine Speicherkarte. Die Karten für die 626 sind silbergrau, sofern ich mich erinnere, und auch nur dazu geeignet, Patterns/Songs abzuspeichern. Die Klangparameter (Verstimmung der Sounds)... ui, da bin ich mir nicht mehr sicher, ob die mitgespeichert wurden. Kann aber sein. Es ist korrekt, die 626 sendet MIDI-Trigger (Noten mit Länge "0") und unterschiedliche Notenwerte mit jedem Sound.

    Ich habe mir damals auch mit dem Casetten-Interface der 626 und einem Walkman beholfen, um Songs zu speichern... :oops:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    super,
    danke für die Antworten. Ich habe die Woche eine 626 erstanden, um erstens meine Sammlung zu vervollständigen und zweitens finde ich die einzeloutputs und einige Sounds wirklich cool. Totaler JACK. Saucoole Kiste.

    Grüße
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    super,
    danke für die Antworten. Ich habe die Woche eine 626 erstanden, um erstens meine Sammlung zu vervollständigen und zweitens finde ich die einzeloutputs und einige Sounds wirklich cool. Totaler JACK. Saucoole Kiste.

    Grüße
     
  6. Meinen Glückwunsch! :)
    Ja, ich mochte sie eigentlich auch ganz gern und habe sie unglaublich viel eingesetzt, auch live. Geile Kick, knallige Snare und schöner Plastik-Lo-Fi-Sound. Hab sie nur verkauft, weil ich mehr Sound-Vielfalt und Editiermöglichkeiten wollte. Sampler waren damals, Ende 80er, noch nicht so erschwinglich. Im Rückblick: Ein bißchen schade ist es schon, war ein niedliches Teil, aber ich würde sie vermutlich nicht mehr einsetzen. ;-)
     

Diese Seite empfehlen